Was meint Ihr zu diesem selbst zusammengestellten PC?

corey

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
254
Im PDF angehängt ;)
 

Anhänge

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
1. Wofür soll das System eingesetzt werden?
2. 2GB sind meistens vollkommen ausreichend. Für 4GB benötigst du ein 64bit-Betriebssystem.
3. Gibt es in dem Shop nicht noch günstigeren Speicher?
4. Eine X1300Pro ist definitiv nicht zum Spielen ausgelegt, falls du das or hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

corey

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
254
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Dreifachpost & überflüssiges Zitat entfernt)

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Wie gesagt, welches Betriebssystem wirst du einsetzen?
4GB Hauptspeicher verlangen ein 64bit-Betriebssystem.

Wenn es dir um pure Rechenleistung geht, dann würde ich wahrscheinlich im Moment auf einen Core 2 Duo setzen. Der E6400 sieht ganz gut aus. Und 2GB reichen definitiv aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keita

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.282
Da ich das durchschnittle Preisniveau in der Schweiz nicht kenne, kann ich zum Preis nichts sagen, die Zusammenstellung als solche ist aber prinzipiell OK, außer...:
  • Bei der Grafikkarte würde ich ein Produkt mit zwei DVI-Ausgängen nehmen, um später problemlos auf eine dual display-Lösung mit zwei TFTs aufrüsten zu können. Ich finde als Entwickler kann man nie genügend Bildschirme haben... ;)
  • Beim Speicher würde ich eher auf Originalmodule als auf 3rd-Party-Module setzen, auch wenn die Mehrheit nicht nur hier im Forum auf 3rd-Party-Module setzt.
  • Anstelle des SuperFlower-Netzteils würde ich Be Quiet! oder Seasonic vorziehen, diese sind erwiesenermaßen sehr leise und sehr effizent, zudem sind sie nicht teurer als vergleichbar ausgestattete Modelle.

greetings, Keita
 

corey

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
254
Hallo Keita, Kennylive,


4GB Hauptspeicher verlangen ein 64bit-Betriebssystem.


Das ist mir klar. Auf diesen Rechner kommt Windows Vista Ultimate 64 bit.

Und 2GB reichen definitiv aus.


Finde ich nicht. Mit den neuen Entwicklungsumgebungen, SQL Management Studio, Office 2007 etc, reichen 2 GB definitiv nicht mehr aus.



Bei der Grafikkarte würde ich ein Produkt mit zwei DVI-Ausgängen nehmen, um später problemlos auf eine dual display-Lösung mit zwei TFTs aufrüsten zu können. Ich finde als Entwickler kann man nie genügend Bildschirme haben...


--> Muss ich leider bei einem analog und einem DVI bleiben, da ich im Moment ein TFT habe der einen Analog Anschluss benötigt. :(

Beim Speicher würde ich eher auf Originalmodule als auf 3rd-Party-Module setzen, auch wenn die Mehrheit nicht nur hier im Forum auf 3rd-Party-Module setzt.

-> Was meinst du mit 3rd Party (Drittanbieter) -> OEM?

Anstelle des SuperFlower-Netzteils würde ich Be Quiet! oder Seasonic vorziehen, diese sind erwiesenermaßen sehr leise und sehr effizent, zudem sind sie nicht teurer als vergleichbar ausgestattete Modelle.

--> Leider gibt es in diesem Shop keine BeQuiet Netzteile.


Sorry für die späte Antwort.

Vielen Dank für eure weiteren Antworten.

corey
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049

Bei der Grafikkarte würde ich ein Produkt mit zwei DVI-Ausgängen nehmen, um später problemlos auf eine dual display-Lösung mit zwei TFTs aufrüsten zu können. Ich finde als Entwickler kann man nie genügend Bildschirme haben...


--> Muss ich leider bei einem analog und einem DVI bleiben, da ich im Moment ein TFT habe der einen Analog Anschluss benötigt. :(
Bei eigentlich allen Grafikkarten werden DVI-VGA Adapter mitgeliefert. Das heißt, dass du deinen analogen Monitor über diesen Adapter anschließen kannst.
Kannst also ruhigen Gewissens eine Grafikkarte mit 2 DVI-Anschlüssen nehmen.
 

corey

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
254
Top