Was sagt ihr zu dem Fall?

Gimli2k

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2018
Beiträge
1.681
Hallo es geht hier um aquatuning und watercool ich möchte jetzt nicht streiten anfangen weder mit den online Shops noch mit anderen Leuten aber ich habe hier ein kleines Problem.

Ich habe mich damit abgefunden und werde es wohl als Lehrgeld verbuchen.

Das Problem ich habe einen heatkiller tube 200 gekauft diesen habe ich irgendwie nicht dicht bekommen Watercool hat mir angeboten den einzuschicken damit die den überprüfen.

Da ich aber nicht verzichten wollte auf den PC fragte ich bei aquatuning ob ich den Behälter zurück senden kann und einen neuen bestellen kann ( ich vermute einen defekt am AGB da die Glasröhre etwas scharfe Kanten hatte)

Das wurde mir zugesagt und ich habe einen neuen bestellt die Glasröhre beim neuen war diesmal sauber entgratet außerhalb vom pc dann zusammen gebaut und getestet leider hatte ich auch mit dem 2. Behälter das Problem das in der Nut immer Wasser stand es war so wenig das es nicht über den Rand ausgelaufen ist.

Daher entschied ich mich dann den 2. AGB doch mal zu watercool zu schicken. Die Bauten mir den dann zusammen wie ich wollte und er ist auch dicht.

Leider habe ich nicht erfahren was das Problem war ob ich die Schrauben zu wenig angezogen habe oder was anderes.


Wer nicht alles oben lesen möchte kann hier weiter lesen.

Das Problem der AGB bzw. die Glasröhre hat jetzt ein paar Kratzer abbekommen.

Den alten AGB wollte ich erst als 2. Behälter ins System setzen habe aber dann doch wie besprochen den AGB an aquatuning geschickt. Dachte eventuell ich bekomme einen Teil vom Geld wieder und der AGB wird als gebraucht verkauft. Sowas stand zumindest in der Mail drin

Diesen habe ich dann gereinigt und getrocknet und er sah aus wie neu. Und eben auf die Post gebracht doppelt verpackt.

Nach 1 Woche bekam ich eine Mail von aquatuning das der AGB zum Hersteller geschickt wurde was eigentlich gar nicht geplant war.

Nach einer weiteren Woche bekam ich von watercool selbst eine Nachricht der AGB hätte starke Gebrauchsspuren und könne nicht zurück genommen werden. Er wurde repariert und zu aquatuning zurück geschickt.

Bisher habe ich ihn noch nicht wieder.

Aber ganz toll finde ich das nicht zumal ja jetzt wohl 2 AGBs zerkratzt sind und ich extrem darauf aufgepasst habe das nichts verkratzt
 
Gimli2k schrieb:
Ich habe mich damit abgefunden und werde es wohl als Lehrgeld verbuchen.

Weise Entscheidung, gibt es überhaupt eine Frage zu dem Problem oder sollte das nur ein Bericht werden?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: osf81 und Londo Mollari
Ich frage mich gerade eher wie man in das Glas kratzer bekommt. Da muss ja was beim Zusammenbau schiefgelaufen sein...
 
Danke mich hätte nur interessiert ob ihr das auch gemacht hättet und es einfach dabei belassen würdet

So sieht übrigens der Kratzer aus

Werde aber trotzdem bei den Shops noch kaufen gerade watercool hat top Produkte im Sortiment
 

Anhänge

  • 20200629_190814.jpg
    20200629_190814.jpg
    106,7 KB · Aufrufe: 394
Reklamiere ich einen Defekt, welcher nicht sofort ersichtlich ist kann der Händler entscheiden was er macht. Er hat sich wohl aufgrund deiner Angaben und mangels Vergleichsfälle? entschieden den AGB einzuschicken.

Schickst du es im Rahmen des Widerrufs zurück sieht die Sache natürlich anders aus. Bestellst du dann wieder einen AGB ist es ein Problem des Händlers. Machst du das öfter würde mich jedoch nicht wundern, wenn der Händler die Geschäftsbeziehung mit dir beendet.

Ist das Produkt beschädigt und du schickst es aufgrund eines Widerrufs zurück kann der Händler diesen verweigern oder einen Preisabschlag vornehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: immortuos und Gimli2k
Danke ich lasse es einfach so:)

Nur das mit dem 2. AGB nervt mich etwas da er bevor ich den eingeschickt habe neuwertig ausgesehen hat und ich nicht weiß was ich jetzt wieder zurück bekomme
 
Ich hätte den AGB ja zurück geschickt bzw austauschen lassen wenn es tatsächlich bereits beim Kauf so war oder eben erst durch die RMA passiert ist.
Ist halt eine Wertminderung. Falls man den später verkaufen möchte, wird man den AGB günstiger anbieten müssen.
 
Ich finde es interessant.. Genau den Thread gab es vor ein paar Wochen im Luxx..
wurde ja schon verlinkt.. Ich frage mich immer, was Leute erwarten?

Leute gibts...
 
Zurück
Oben