Wasserkühlung - warum man eine haben sollte (Fun-Faktor!)

Faust2011

HTTP 418 - I'm a teapot
Moderator
Registriert
Aug. 2011
Beiträge
12.884
Aus meiner Anfangszeit habe ich noch einen Screenshot, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Er zeigt meine beiden GPUs im Verlauf von Idle nach Load und wieder zurück. Die GPU #1 hat einen Wasserkühler, die GPU #2 ist noch nicht umgerüstet und läuft noch mit einem Luftkühler. Der blaue Balken zeigt den kompletten Bewegungsumfang der Zeiger... :D

Unterschied-Wakü-Lukü-AsusR9290-Crossfire.png

GPU#1 macht in Idle 36°C und unter Last 46°C. GPU #2 läuft hoch bis 95°C (dann wird der Takt gedrosselt). Im Idle wird sie abgeschaltet, deshalb ist die Temp. "'0°C".
 
:D Anfangszeit ich dachte da kommt jetzt ne Graka alla GTX285 oder älter. Naja so lange kanns ja noch nicht her sein :D was fürn Luftkühler war auf der 2ten R9 290?
 
Und ? ist deine Luftkühlung richtig ausgelegt, läuft deine CPU / GPU genauso schnell wie mit ner H2O auch ;p gewinnen tust du im Normalfall also gar nix ...

GPU #2 läuft hoch bis 95°C (dann wird der Takt gedrosselt).

wenn du in den Drosselungsbreich kommst hast du an deinem System schonmal grundsätzlich was falsch gemacht ;p

Interessant wird ne H2O doch erst beim Overclocken ;p da da die Reserven größer sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hihi, sitzt du in nem Gefrierschrank? Überprüfe mal deine Temperatursensoren, denn das die Temp unter Luft auf 0°C absinkt halte ich für ein Gerückt. ;)
 
und was soll uns dieser thread jetzt sagen?
du hast keine frage(n) gestellt, und auch keine diskussionsgrundlage geboten.

sollen wir uns jetzt freune, dass du 2 gpus besitzt und auf einer eine wasserkühlung verbaut ist? :volllol:
 
Hihi, sitzt du in nem Gefrierschrank? Überprüfe mal deine Temperatursensoren, denn das die Temp unter Luft auf 0°C absinkt halte ich für ein Gerückt.
zumindest nicht ohne Kompressor ;p ( wenn die Graka im idle abgeschaltet ist ist halt auch der darauf sitzende Sensor aus ;p)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich find hier fehlt der Sinn oder wollte er nur Posen?


Ich hab auch ne wakü
 
Absolut unnötig bei mir ne Wasserkühlung für die GPU, ich hab die Asus GTX 980 Strix die auch unter Vollast sehr leise ist und die Temps sind sehr akzeptabel. Davon abgesehen kaufe ich mir alle 2 Jahre ne neue VGA , da sind mir die Temps ob 10 Grad mehr o. weniger in Sachen Lebensdauer sehr egal. Da hätte ich mir gleich an deiner Stelle ne Poseidon geholt von Asus !
Zumal ich nicht weiss was dein Posting uns jetzt sagen soll ?
Willste mal über den Kopf gestreichelt bekommen weil du ne Wakü hast ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sahit schrieb:
:D [...]was fürn Luftkühler war auf der 2ten R9 290?

Dein Smiley sagt mir, dass Du den Funfaktor verstanden hast. Sehr schön! :)

Der Luftkühler war ein Asus DirectCU II.

Luxuspur schrieb:
Und ? ist deine Luftkühlung richtig ausgelegt, läuft deine CPU / GPU genauso schnell wie mit ner H2O auch ;p gewinnen tust du im Normalfall also gar nix ...

wenn du in den Drosselungsbreich kommst hast du an deinem System schonmal grundsätzlich was falsch gemacht ;p

Interessant wird ne H2O doch erst beim Overclocken ;p da da die Reserven größer sind.

Das war doch gar nicht mein Thema :rolleyes: Das hier sollte nur der Belustigung dienen.

Kallisto schrieb:
Hihi, sitzt du in nem Gefrierschrank? Überprüfe mal deine Temperatursensoren, denn das die Temp unter Luft auf 0°C absinkt halte ich für ein Gerückt. ;)

Ja, das Abschalten der GPU sieht im Zeigerdiagramm schon lustig aus. Alternativ müsste der Zeiger verschwinden :D

WhyNotZoidberg? schrieb:
und was soll uns dieser thread jetzt sagen?

Bist Du immer so ernst im Leben?
 
sag ich ja ;p ohne jetzt großartig zu overclocken ist es nur rausgeschmissenes Geld ;p da kann man also ned schmunzeln sondern höchstens auslachen :king:
 
Zuletzt bearbeitet:
Faust2011 schrieb:
Bist Du immer so ernst im Leben?

nö, aber ich suche hier noch immer das "lustige", und kann es nicht finden.

lustig, die wasserkühlung hält komponenten kühler... :rolleyes: :freak:

btw. bei solchen threads schmeißen die mods/admins nur all zu gerne mit vorhängeschlössern.
 
ja so eine wasserkühlung ist schon was für entusiasten
es geht dabei meiner meinung nicht mal so um temperaturgewinne b.z.w. verluste sondern um lautstärke die das systen danach macht und das ist im idealfall ....garkeine :cool_alt:
auch die optik spielt da eine grosse rolle und natürlich der bastelfaktor was nicht unwesentlich auch kompetentes fachwissen vorraus setzt was man sich im laufe der zeit aneignen muss und einen nicht in die wiege gelegt wird ... wenn man es dann geschafft hat ein schönes system was einige grad unter der luftkühlung liegt und noch extrem leiser ist als alles andere dann hat man es geschafft ....man ist bastelköhnig:D
 
auch die optik spielt da eine grosse rolle und natürlich der bastelfaktor was nicht unwesentlich auch kompetentes fachwissen vorraus setzt was man sich im laufe der zeit aneignen muss und einen nicht in die wiege gelegt wird ... wenn man es dann geschafft hat ein schönes system was einige grad unter der luftkühlung liegt und noch extrem leiser ist als alles andere dann hat man es geschafft

Temperatur & Lautstärke Probleme sind immer Layer 8 Fehler ;p
 
OC ist natürlich ein Thema. Die GPUs machen beide auch locker 1.200 MHz. Weiter habe ich noch nicht getestet. Aber das soll hier gar nicht das Thema sein... anscheinend teilen nicht viele meinen Humor, wenn sie auf die Grafik gucken.

Und darüberhinaus bekomme ich hier Angeberei und Posing vorgeworfen. In Zukunft lasse ich sowas hier sein, versprochen ;)
 
na vielleicht die 0°C nur du ich komm sowohl mit der Peltier Kaskade als mit der vapochill als auch mit der Liquid ( H2O mit R134a ) unter 0°C
;p und da stimmen die Temps und beruhen nicht auf nem logischen Auslesefehler ;p
 
Also manchmal kann ich mich nur über euch hater und rummauler ärgern. Wenn euch der Trend nicht passt dann lest ihn nicht geschweige dessen braucht ihr hier nicht antworten.

Btt:

Ich als wakü Anfänger finde es toll das man mal den temp unterschied sieht. Toll währe es noch wenn du dein gesamtes System Posten könntest mit wakü komponenten. Ich suche für mein Bastelwahn auch ein neues Projekt. Ich dachte an ein neues Gehäuse mit Front wärmetauscher in 240 und im Deckel nen 360er. Damit will ich erstmal nur cpu kühlen und wenn ich mir ne neuer graka kaufe dann gleich ne wakü edition.


Gruß
 
Eigentlich wollte ich hier gar nicht mehr reinschauen... ich hätte nicht gedacht, dass hier nun sogar jemand ein paar Hintergrundinfos möchte.

Also, auf Grund der Optik und Kühlleistung hatte ich mich bei den Kühlkörpern für EK Water Blocks entschieden.

Hier erstmal mein System (das wichtigste bzgl. Wakü)
Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
CPU: Intel i7-5930k
GPU: 2 x Asus R9 290 DirectCUII OC
Board: MSI X99S SLI PLUS

Das Gehäuse ist nicht optimal für eine interne Wasserkühlung, vor allem wenn man zwei GPUs kühlen muss. Da ist einfach zu wenig Platz für Radiatoren. Ein Corsair Obsidian 800D/900D wäre deutlich besser. Deshalb hatte ich mich für einen externen Radiator (Watercool Mo-Ra3 mit 4 x 180er Lüfter von Phobya) entschieden. Weiterhin habe ich aus optischen Gründen einen 'dicken' Schlauch gewählt, d.h. Außendurchmesser von 16mm.

Bei der Pumpe fiel die Wahl auf eine Aquastream XT Ultra. Damit kann man zusätzlich die komplette Anlage gut überwachen (Durchflusssensor, Temperatursensor) und auch die Lüfter auf dem Radi nach der Wassertemperatur steuern.

An der tiefsten Stelle im System habe ich noch ein T-Stück mit einem Kugelhahn eingebaut, damit das Wasser auch bei Bedarf wieder abgelassen werden kann. Sieht nicht besonders schön aus, erfüllt aber seinen Zweck.

Als Ausgleichbehälter habe ich einen Phobya Balancer verbaut, der auf dem externen Radiator sitzt. Im Gehäuse wäre mir das zu fummelig geworden und auf dem Radi sieht es recht cool aus.

Die Kühlkörper
CPU: EK Water Blocks Supremacy Evo (Original CSQ) Link
GPU: EK Water Blocks FC R9-290X DCII (Original CSQ) Link und die Backplate
Verbindung zwischen den GPUs: EK Water Blocks FC Bridge Dual Serial (CSQ) Link

Mit dem System bin ich sehr zufrieden. Aufgebaut im Februar diesen Jahres. Kommendes Wochenende stehen nochmals ein paar Umbauarbeiten an, aber dann sollte endlich alles passen.

Im Idle kann man das System komplett passiv betreiben (danke der großen Wärmetauschfläche des Mo-Ra3). Dann sind die Festplatte (bis sie sich schlafen legt) und der Netzteillüfter (!) das lauteste am System.

Unter Last wird das System (wenn die beiden Lüfter am Radiator anspringen - ich habe derzeit nur 2 von 4 in Betrieb) nicht viel lauter :D

Richtig genial finde auch die Steuersoftware, die der Aquastream XT beiligt, die Aquasuite. Da kann man sich nach herzenslust eigene Übersichtsseiten / Steuerungsseiten aufbauen und beliebig konfigurieren. Ist auch in meinen Augen kein Vergleich mit der Corsair Link Software. Die wirkt recht cool und mächtig, hat aber sehr viele Bugs (tlw. werden Sensoren nicht erkannt, ...). Vor dieser hier beschriebenen Custom-Wakü hatte ich eine Corsair H100i... nach einem Monat hatte ich sie wieder verkauft. War einfach nicht mein Fall.
 
Den 'Fun-Faktor' kann ich zwar nicht finden - aber die Gegenüberstellung mit der Anzeige finde ich sehr interessant.

Auf jeden Fall übersichtlicher als so manche Balkendiagramme. Also lass dich von den üblichen Miesepetern nicht unterkriegen. :)
 
Zurück
Oben