Wechsel von Intel zu AMD

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Hi Leute!

Ich möchte nach langer Zeit mal wieder von Intel zu AMD wechseln.
Ich habe derzeit:

Intel Core2 Duo E6300 @2.800 MHz
Asus P5K
2 x 2 GB DDR-2 1066'er Ram (Marke weiß ich jetzt nicht)
ATI Radeon 3870
500W Marken NT (Marke weiß ich jetzt auch nicht)
22" TFT

Geplant ist der AMD Phenom II X4 945. Dazu brauch ich aber noch ein passendes Mainboard. Geht AM2 bzw. AM2+? Ich möchte gern meinen alten RAM behalten (natürlich die anderen Komponenten auch). Ich werde nicht mehr übertakten. Das Board soll also nur einen stabilen Betrieb ermöglichen und möglichst einen Realtek ALCxxx-Soundchip haben. Gibt es da was?
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Prinzipiell geht AM2/AM2+ Mainboards noch. Jedoch kommt es drauf an ob der Mainboardhersteller auch das passende BIOS hat für die neuen CPU's. Also musste mal auf die HP deines MB Herstellers.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.346
Gigabyte A-MA770-UD3 in der Rev. 2.0 ; wenn USB3 und SATA6GB kein Thema ist.
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.886
schau dich am besten mal auf den hompages von asus un gigabyte um, die ham so ziemlcih die besten MBs
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Also wenn du gesagt hättest, du willst auf 6 Kerne und somit auf AM3 wechseln - vllt. machste ja echt so viel mit deinem PC, dass sich das sogar lohnt - dann hätte das ja iwo noch bissle Sinn gegeben...aber so? :rolleyes:

Schnall dir ein Q9550 o.ä. drunter und gut ist! :)

Kompletter Wechsel auf AM2+ halte ich wie gesagt für nicht sonderlich sinnvoll!

Oder geht's dir primär um's rumbasteln?
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Also wenn du gesagt hättest, du willst auf 6 Kerne und somit auf AM3 wechseln - vllt. machste ja echt so viel mit deinem PC, dass sich das sogar lohnt - dann hätte das ja iwo noch bissle Sinn gegeben...aber so? :rolleyes:
Es soll ja auch keinen Sinn ergeben. Ich möchte halt mal wieder AMD-Power haben. Dann werde ich irgendwann wieder zu Intel wechseln.:lol: So bin ich halt.;)

Die Gigabyte-Bretter schau' ich mir an, Danke.
 

RipJaws

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
654
Wenn Wechsel, dann gleich auf den 1055-T 6 Kern und AM3 89x Chipsatz.

Ansonsten lohnt der Umstieg nicht.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ich mache viel Video und Audio-Bearbeitung. Deswegen möchte ich einen Quad. Games sind bei mir nur gelegentlich, deswegen bleibe ich bei der Radeon 3870.

@Commander Alex

Das von dir vorgeschlagende Board ist echt günstig. Da komme ich ja insgesamt unter 200€ weg. Klasse!
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Hmm, so langsam tendiere ich doch zum AMD Phenom II X6 1055T. Der sollte dan ja auch auf dem Gigabyte GA-MA770-UD3 laufen, oder? Allerdings ist die CPU nicht in der Support-Liste gelistet. Hmm. Ich frage mich warum die CPU DDR-2 unterstützt, wenn es kein AM2-Brett gibt, dass die CPU unterstützt und es kein AM3-Brett gibt, das DDR-2 unterstützt.:freak:
 

x61055t

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
142
Der X6 ist sicherlich eine gute Investition und ist gegenüber dem X4 965 BE unwesentlich teurer.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ja, das ist mir schon klar, nur will ich mir kein AM3-Brett holen müssen, da ich meinen DDR-2 1066'er RAM weiternutzen möchte.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Wat soll ich denn mit der Krücke?:p Hast du den Thread nicht ganz gelsen? Ich möchte mal wieder von Intel zu AMD wechseln. Allerdings ohne alles neu kaufen zu müssen.;)
 

x61055t

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
142
Ich stimme #5 zu und habe meine Meinung geäußert ;)

Wenn du so an dem alten RAM hängst, macht kein Upgrade auf X4 oder X6 wirklich Sinn.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ohhh, ich Trottel! Ich habe nicht nach unten gescrollt.:lol: Super! Danke!:p
 

DaruDaru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
628
Wo lag nochmal der Sinn auf AM3 bzw. DDR3 zu wechseln ? :rolleyes:

Der X6 auf AM2+ macht, wenn Ram vorhanden ist, schon Sinn. Für ein paar einstellige Prozentpunkte nochmal in Ram investieren macht imho keinen Sinn, gerade bei den aktuellen Preisen. Der X6 wird sich mit DDR2 Ram nicht langweilen und im Gegensatz zu einem Q6600 nochmal eine gute Schüppe drauflegen.
 
Top