Wechsel zurück von Apple auf Android - welche Watch?

Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
5
#1
Hallo zusammen. Das letzte halbe Jahr bewegte ich mich in der Apple-Welt. Ende 2016 kaufte ich mir ein Mac Book Pro 13 Zoll, eine Apple Watch 3, ein iPhone 7 und einen Apple TV 4. Generation. Alles eine feine Sache aber ich möchte wieder zurück in die Android- und Windows-Welt. Damit bin ich auch aufgewachsen. War wohl mal ein kurzer Schritt in die falsche Richtung (lach).

Nun zu den eigentlichen Fragen:

1. Watch:
Für meine Apple Watch 3 suche ich jetzt ein entsprechendes Gerät aus der Android-Welt, mit ähnlichem Funktionsumfang. Wichtig wäre mir dabei folgendes:
- Netzverbindung auch ohne Telefon in der Nähe, also das heißt, mit integrierter SIM-Karte in der Watch
- Zahlungsmöglichkeit kontaktlos, auf der Apple Watch hatte ich das mit "boon" aus dem französischen Appstore gelöst
- App-Abgleich mit dem Telefon, so dass zum Beispiel WhatsApp-Nachrichten auf der Watch auftauchen

2. Apple TV:
Auch hier wieder dasselbe, ich suche Ersatz. Wichtig ist:
- dass YouTube drauf läuft bzw. installierbar ist
- generell Apps aus einem Store installierbar sind
- HDMI Ausgang

3. MacBook:
Ein feines Ding, aber leider vom Preis/Leistungs-Verhältnis her viel zu teuer. Meine wesentlichen Kriterien für einen Windows-Laptop wären (weil ich es so gewohnt bin vom MacBook):
- ein absolut geräuschloser Betrieb mit einem Lüfter der sich nur in Extremsituationen einschaltet (z. B. beim Video erstellen)
- Bildschirmgröße ähnlich, so um die 13 bis 15 Zoll
- ausreichende Akkulaufzeit mit mindestens 4 Stunden (beim MacBook waren es 8)
- entspiegeltes Display, hat der Mac leider nicht, möchte aber nicht drauf verzichten

4. iPhone 7:
Hier suche ich folgendes in der Android-Welt als Ersatz:
- Kontaktlose Bezahlmöglichkeit
- Dual-SIM-Fähigkeit
- "echte" und keine simulierten Sensoren wie zum Beispiel Kompass, Neigung, GPS, und so weiter

Ich bin leider mit der Fülle an Geräten, die es auf dem Markt gibt, total überfordert und brauche deswegen Unterstützung in Form von Kaufempfehlungen. Vielleicht hat jemand was im Hinterkopf. Die Gerätepreise sind nicht ausschlaggebend, sollten sich aber ungefähr bei 50 bis 75 % der Apple-Preise ansiedeln. Also max. 275 Euro für die Uhr, um die 100 Euro für den Apple-TV-Ersatz, max. 1400 Euro für den Laptop und schließlich ca. max. 350 Euro für das Handy.

Danke dafür recht herzlich im Voraus!
FalconStar.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
171
#2
Ich denke, das Budget wird nicht ausreichen, außer vielleicht beim Laptop. Existiert so eine Uhr überhaupt?

Apple Pay gibt's ja noch nicht mal in Deutschland, Google Pay soll wohl dieses Jahr starten.
 

FalconStar3000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
5
#3
Das war ja auch der Grund warum ich "boon" aus dem französischen Appstore verwendete. Es war eine virtuelle Kreditkarte auf der Watch (in der Apple Wallet mittels Apple Pay) und die funktionierte an allen Bezahl-Terminals in deutschen Geschäften.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.600
#4
1. Watch:
- Zahlungsmöglichkeit kontaktlos, auf der Apple Watch hatte ich das mit "boon" aus dem französischen Appstore gelöst
boon gibts auch auf Android. Ansonsten löse ich das mit sowas wie Blue Code, bis mehr pay-Möglichkeiten verfügbar sind (gibt aber in AT aktuell noch mehr Möglichkeiten als in DE mit Blue Code)

- App-Abgleich mit dem Telefon, so dass zum Beispiel WhatsApp-Nachrichten auf der Watch auftauchen
Dürfte auf den meisten gehen. Macht mein Kollege immer. Gibt aber Einschränkungen, wenn man kein Samsung Phone hat. Glaube sowas wie "man sieht immer nur die letzte WhatsApp" oder so. Bin hier aber nicht auf dem letzten Stand. Siehe Samsung Support Forum Link unten.

Gibt noch kaum Modelle dafür. Da wirst du noch warten müssen.

Von den Boxen bin ich kein Fan. Hatte mehrere durch und bin dann doch zu einem NUC. Läuft einfach alles ohne irgend eine App Gedöns-Beschränkung

4. iPhone 7:
- Kontaktlose Bezahlmöglichkeit
Das gibts dann, wenn google pay irgendwann heuer startet.



Samsung Gear S3 würde ich hier sagen
Kompatibilität steht hier in einem der letzten Posts: https://eu.community.samsung.com/t5/Mobil/Gear-S3-Alle-Whatapp-Nachrichten-anzeigen/td-p/229723

- Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD (hier fliegt aber immer mal wieder YouTube runter - gibt aber sicherlich Möglichkeiten . ist aber eher nervig)
- Xiaomi Mi Box
- Alternativ und Nerven schonend mMn NUC gebraucht mit knapp über 100€ https://www.ebay.de/itm/Intel-NUC-D...224710?hash=item3b0ffbb586:g:DeAAAOSwz4FbFs7t
- Raspberry Pi oder self-made-HTPC günstiger

Hier gäbs was komplett lüfterlos z.B.
- https://geizhals.de/hp-elitebook-folio-g1-v1c39ea-abd-a1418310.html?hloc=at&hloc=de (non glare Display)
- https://geizhals.de/dell-xps-13-2-in-1-silber-9365-4520-a1593651.html?hloc=at&hloc=de (glare Display)

Aber selbst mein älteres Thinkpad L450 höre ich nicht. Würde mich nicht zu stark darauf beschränken. Sonst eben eines der passiven nehmen. Die saugen auch keinen Staub ein ;)

(z. B. beim Video erstellen) -> Wenn du das auch noch machen willst, weiß ich nicht, ob du nicht eher mehr ausgeben musst ;)

Hier gibts sicher im Forum schon diverse Empfehlungen.
Würde da in die Richung gehen. Schau sie dir mal an
- Honor 10 128GB
- Xiaomi Mi Mix 2 128GB
- Sony Xperia XZ1
- Nokia 8
- LG G6 (Android 8 kam hier Ende April)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
623
#6
Watch: Gear S3

TV-Box: hier gibts viele brauchbare. Zum Beispiel Xiaomi Mi Box oder Amazon Fire TV

Laptop: zu dem Preis gibts auch vieles. Dell XPS13 (2017 oder 2018er Version), Lenovo ThinkPad L380/L480

Handy: Bis 350€ gibts auch viel Auswahl. Günstig: Xiaomi Mi A1, oder etwas teurer: Nokia 8, Xiaomi Mi Mix 2, Samsung S8 (wenns mal wieder im Angebot ist), LG G6 (wenns im Angebot ist), HTC U11 kostet auch um die 400€
Generell gibt hier der Gebrauchtmarkt sehr viel her, hab selber vor kurzem ein S8 für 330€ ersteigert.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.283
#7
ende des Jahres soll die Gear S4 erscheinen, notfalls könnte man ja abwarten, was die dann alles mitbringt
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.199
#8
Amazon Fire TV oder einer der Rokus.

HP Spectre, Microsoft Surface, Dell XPS, Lenovo Thinkpad oder Yoga.


Da gibt es zu viele Alternativen als dass man sie hier aufzählen könnte. Google Pay gibt es in Deutschland derzeit noch nicht, startet Gerüchteweise aber dieses Jahr endlich. Eine Alternative wäre Samsung Pay, keine Ahnung wie hier die Verbreitung bei uns ist. Persönlich würde ich von Samsung Telefonen abraten, aber das muss jeder selber wissen.
 

FalconStar3000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
5
#9
Die Gear S3 wird häufig genannt. Da hätte ich gerne Mobilfunk mit dabei, gibts aber laut Wikipedia nur für USA und paar andere Länder. Nicht für Deutschland. Wenn ich jetzt ein USA-Modell kaufe, funktioniert das dann in deutschen Netzen?

Warum kein Samsung Handy?
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.199
#11
Weil Samsung sehr schlechten Software-Support hat. Zudem ist deren Oberfläche zwar vollgestopft mit Funktionen, aber alles andere als flüssig. Und da Du preislich kein Flaggschiff kaufen willst, ist das Problem nur noch immanenter (Noch weniger Updates, langsamere Geräte...).

Zur Liste der Smartphone Empfehlungen von @wertzuiop123 kann ich noch das Sony Xperia XA2 hinzufügen. Mittelklasse, aber neuer als das von ihm erwähnte XZ1. Wenn Du auf eine IP-Zertifizierung verzichten kannst, die IMHO bessere Alternative.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.283
#13
Weil Samsung sehr schlechten Software-Support hat. Zudem ist deren Oberfläche zwar vollgestopft mit Funktionen, aber alles andere als flüssig. Und da Du preislich kein Flaggschiff kaufen willst, ist das Problem nur noch immanenter (Noch weniger Updates, langsamere Geräte...).
Das kann ich als Samsung Nutzer garnicht bestätigen. So vollgestopft wie vor 5 Jahren ist es garnicht mehr, Samsung bringt Funktionen mit, die Google erst Jahre später mal mit in ne Android Version aufnimmt.
Flüssig läuft auch.
Alle Samsung Flaggschiffe bekommen zwei große Android Updates und über 3-5 Jahre auch Sicherheits Updates
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.199
#16
Die sind aber preislich weit von dem entfernt, was er sich da vorstellt.

Und auch die S-Reihe glänzt jetzt nicht unbedingt mit gutem Update-Support...
 

spike666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
409
#17
So ist das halt, wenn jemand antwortet der entweder noch nie oder schon lange kein Samsung mehr hatte.
Die beiden MIttelklassemodelle A3 2017 und A5 2017 haben beide Oreo mit Patchlevel Juni 2018, das S7 aus 2016 hat Oreo mit Patchlevel Mai oder Juni 2018, "vollgestopft" sind die schon lange nicht mehr und da ruckelt auch nix (bzw. nicht mehr als bei anderen).

Bei den Updates nehmen die sich heute alle nicht mehr viel. Mal ist der Hersteller ein bisschen flotter, mal der andere.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.199
#18
Das ist schlichtweg falsch. Samsung hat ewig gebraucht, um Oreo auszuliefern. Und Ruckeln kommt auch auf einem S9 noch vor, wird auch in diversen Reviews erwähnt.
 

Hylou

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
882
#19
So ist das halt, wenn jemand antwortet der entweder noch nie oder schon lange kein Samsung mehr hatte.
Nein. MaverickM ist aber ein Sony Fan und kann mit Samsung entsprechend wenig anfangen.
Ging mir bis vor nem halben Jahr ebenfalls so, nur war bzw bin ich LG Anhänger und hab Samsung geflamed.

Mein Note8 hat mich aber überzeugt, dass Samsung wirklich gute Geräte baut. Da ich mir aber auch nicht die Fingernägel rausreiße wenn nicht 2 Sekunden nach Google sofort das Update da ist.
Bin immernoch auf 7.1.1 wg. Custom Rom - hab 8.1 auf dem P20 und wüsste nicht wieso ich das brauch.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.283
#20
Das ist schlichtweg falsch. Samsung hat ewig gebraucht, um Oreo auszuliefern.
ich hab ein Note 8 und da ruckelt absolut nichts, zum Vergleich gibt es hier auch noch ein Pixel 2, da sieht man keinen Unterschied.

das Update kam spät, das stimmt, allerdings hat es jetzt auch nicht großartig neue Funktionen mitgebracht, das es so wichtig gewesen wäre. Sicherheitsupdates gab es dennoch immer und die sind doch da etwas wichtiger als ein Update auf ne neue Android Version
 
Top