Welche Kriterien sind euch beim Kauf einer PS4/Xbox One wichtig ?

Mortaro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Hi Leute,

mich würde einmal interessieren was euch wichtig ist, und welche Dinge euch zum Kauf einer Konsole bringen.
Sind es die Spiele, die Technik, niedriger Stromverbrauch ?

Sprich: Worauf legt ihr wert bei der nächsten Daddel-Kiste ? Natürlich dürft ihr gerne genauer beschreiben, warum es jene oder welche wird :)
 

TigerNationDE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
394
Mein einziger Kritikpunkt ist der Controller. Daher werde ich keine xb1 kaufen. Seit der ersten xbox komm ich nach wie vor nicht mit dem pad klar. Hatte 1 jahr lang ne 360, aber der Controller geht für mich gar nich. Der Analog stick oben links is für mich nen no go.

Ansonsten tun sich meiner Meinung nach die Konsolen eh nix. Für die meissten werdens am ende Fangeschichten sein, oder die Exclusivtitel.

Für mich reicht die PS4 neben dem PC :)

Abr erst 2014. Denn ich hab kein Bock auf ne Babykrankheiten Konsole. Das hab ich bei der FAT Ps3 erlebt und der aller ersten xBox 360

Ich sag nur YLOD und RRoD
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
Exklusivtitel.
Im speziellen momentan InFamous Second Son und in Zukunft mit Sicherheit einiges interessantes mehr wie zB von Naughty Dog.
Auf der Xbox haben mich damals 1-2 Exklusivtitel gereizt aber noch nicht einmal so, dass ich mir einen Kauf ernsthaft überlegt hätte. Bei der PS3 gab es so viele wahnsinnig gute Exklusivtitel und deren Sequels werden wohl auch nur auf die PS4 kommen also sind mir da die Hände gebunden^^
Sollte sich die XBOX irgendwann mal einfallen lassen ein gutes Exklusivspiel zu bringen dann wird auch sie gekauft.

Die WiiU hat sich inzwischen auch in meine Gunst gespielt durch eine gute handvoll von Exklusivspielen, die ich garantiert nicht auslassen kann. Wird also ebenfalls in naher Zukunft gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

nurmalsoamrande

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
988
Das Gebrauchtspiele funktionieren und ich KEINE Accountbindung habe. Das ist auch der Grund, warum ich keine PC-Spiele mehr spiele, die einen STEAM, ORIGIN oder sonstwas brauchen. Internet und online sollten Extras sein, aber nicht Grundvoraussetzung, ohne die gar nichts geht.

Ansonsten kommts auf die Spiele an, Viele Exklusivtitel ist schon mal was Feines... und ansonsten ists auch ganz klar der Preis. Selbst wenn eine Konsole auf garantierte 20 Jahre state of the art sein sollte mit Garantie darauf, aber 700€ kostet, dann fahr ich ehrlich gesagt lieber in den Urlaub. Ich warte dann eher, bis eine Konsole für um die 250€ inklusive 1-3 Titeln zu bekommen ist, sprich Tendentiell steige ich eher gegen Mitte bis Ende des Lebenszykluses der Konsole ein..
 

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.999
Hummm... Xbox360 damals wegen GTA IV und PS wegen GT5...

Bei den neuen Kisten bleibe ich erst mal fern.
Warum?
Es gibt kein einziges Spiel, was mich im Moment daran reizt.
Sollte ich vielleicht nächstes Jahr mal wieder drüber nachdenken, so werden für mich die Titel entscheidend sein.
Und da geht es mir auch nicht um AAA, sondern um Spiele mit denen ich was anfangen kann.
Die ganzen AAA Titel der PS3 oder 360 gingen mir so gut wie fast alle am aller wertesten vorbei.
Hab mir ein paar davon mal geholt, weil die ja so toll sein sollten... Pustekuchen. Uncharted, Heavy Rain, God of War... alles nix für mich.

Ich bin eher auf der Suche nach Spiele, die mich auch laaaaange beschäftigen.
50-70€ für unter 30h zocken... mach ich nicht mehr mit.
Der Wiederspielwert bei vielen Spiel geht auch gen Null.

Vielleicht noch ein kleines Häppchen die Qualität.
Dazu kann man aber bis zum Release nichts sagen.
Für GTA IV und die Xbox hatte ich mich damals aufgrund der Vergleichsscreenshots entschlossen.

Mit Watchdogs hätten sie mich kriegen können... kommt aber auch für den PC, also bleibt die Nextgen erst mal fern.
Und das, obwohl ich jeden Launch seit 94 mit gemacht habe.
Ist schon irgendwie ein seltsames Gefühl... :freak:
 

Mortaro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Ich muss gestehen, dass mich die Technik diesmal ziemlich kalt lässt ... technisch toll finde ich beide Geräte nicht, also mache ich es persönlich auch an den Spielen aus - aber noch sieht es da natürlich ziemlich mau aus, was sich ja bestimmt innerhalb des ersten Jahres ändert :)

Habe zwar die PS4 vorbestellt, leide aber zur Zeit darunter noch viel zuviele PS2- (!), PS3- und PC-Spiele noch unangetastet hier liegen zu haben, deswegen überlege ich wirklich die Bestellung zu stornieren und erst später zu zu schlagen ...

Was speziell Kinect angeht, da warte ich auch ab - noch reizt es mich nicht. Vielleicht ändert sich das ja nach einiger Zeit wenn es wirklich sinnvoll eingesetzt wird, mal schauen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.111
Man wird eben älter, China :)

Mir gehts aber sehr ähnlich: Was hab ich früher dem Release entgegengefiebert. Und nun? Merkwürdige Gelassenheit.
Hatte die Xbox damals wegen GTA IV gekauft. Spiele dort sehr gerne so typische Konsolengames wie Assassins Creed, Batman usw.
Nun ist mein PC aber momentan in Höchstform (mit 27" und GTX 780 machts zocken enorm Spass), die meisten Konsolenumsetzungen lassen sich mit Xbox 360 Pad Spielen und dank Steam kommt man so übelst günstig an Games - daher werde ich auch erstmal die ersten 5 Exklusivtitel abwarten, bevor ich mich für eine Konsole entscheide.
Schwanke zwischen beiden - würde aber nach Jahren der Xbox jetzt tendenziell mal zur PS greifen.
 

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.999
Beruhigt mich immerhin, dass ich scheinbar mit dem "Problem" nicht alleine bin^^

Das uns Mortaro noch ps2(!) Spiele rumliegen hat, die unangetastet sind... -> :o

Das passiert mir nur noch bei Steam... bei den Sales Lizenzen abgreifen für später... nur manchmal frga ich mich: Wann ist denn "später"? :freak:
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.111
Ich habe noch 38 Games für die 360 auf Lager (und arbeite sie langsam ab...) und über 60 Games auf Steam (bei insgesamt ca. 230 Spielen in Steam). Und das als vollzeitbeschäftigter Mensch...ich weiss, das reicht bis ins Rentenalter :D
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
Ich denke, dass wird bei mir jetzt auch anfangen. Bisher hatte ich nur unfertige Spiele herumzuliegen. Aber jetzt mit PS Plus werden einem ja auch die Gratisspiele und Superschnäppchen um die Ohren geworfen, dass wohl so manches Spiel unangetastet bleiben wird.
Leider hat man ja auf den Konsolen auch das Problem mit dem limitierten Speicherplatz, was es beim PC nicht wirklich gibt.
 

Mortaro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Das uns Mortaro noch ps2(!) Spiele rumliegen hat, die unangetastet sind... -> :o
Hehe, ja, das ist einfach und schnell erklärt : Die PS2-Ära ist eigentlich an mir vorbei gegangen und ich habe mir 2010 eine neue PS2 gekauft (neuste Revision).
Anschließend (in einem Wahnzustand) habe ich bei Ebay und Rebuy alles unter 20€ aufgekauft, was irgendwie mit RPG oder Strategie zu tun hatte, so dass ich hier über 60 Originale für die PS2 liegen habe, und die meisten davon noch nicht gespielt habe - da ich ja zu der Zeit schon die PS3 und den PC hatte ... viel zu viele Spiele *schnief*
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.815
Für mich sind vor allem die Spiele entscheidend und an 2. Stelle noch die Eingabemöglichkeiten. Hier gewinnt wohl wieder die Playstation mit den JRPGs und Move... auch wenn die SquareEnix Titel wohl alle Multiplatform werden sollen und es bei KillZone danach aussieht das es kein Move mehr unterstützen wird. Deswegen werd ich aber auch erst mal abwarten und sie mir nicht gleich bei Release holen.
 

Elvis

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.527
Die exclusiven Titeln definitiv ... und in meinem Fall die Tatsache das ich zum PC noch eine PS3 habe und PS+ ... daher ist der Umstieg auf PS4 quasi vorprogrammiert, zumal mir die exklusiven Spiele der aktuellen Generation um längen besser gefallen haben als auf der Box ... Multiplatformtitel werden sowieso, wenn überhaupt, am PC gezockt :D

Aber da ich durch PS+ noch massig Titel habe und mir mit The Last of Us, Beyond Two Souls und GTA V noch 3 Perlen fehlen, hab ich meine Preorder letzten Monat storniert und werde erst später auf den Next-Gen Zug aufspringen, vermutlich zur ersten Preisanpassung zum Weihnachtsgeschäft 2014.

Oder ich werde doch irgendwann schwach und nem das Teil aus dem örtlichen Saturn mit =)
 

Mortaro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Ich möchte euch gerne zeigen was mir Amazon vorschlug, als ich nach einem Standfuß für die PS4 suchte ... :



Wollen sie mir damit etwas sagen ? Ist die PS4 für´n Arsch ? :D
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
Somit hättest du zumindest den kreativsten Standfuß.
Verarbeitet Amazon nicht auch vergangene Suchen des Users? ;)

Aber mich würde interessieren wozu genau man einen Standfuß eigentlich brauch. Mir ist klar, dass sie dadurch standfester wird, nur warum sollte das nötig sein? Für gewöhnlich stellt man sie doch an einen Ort wo niemand gegen tritt. Und wenn man doch mal ungeschickt ist dann hilft auch kein Standfuß mehr.
 

Mortaro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Also Dildos würde ich, wenn ich es nötig hätte, nicht bei Amazon kaufen ;) :D

Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht, ob der Fuß nötig ist oder nicht ... ich habe das Teil ja nicht hier stehen - ich finde 25€ dafür auch unverschämt teuer !
Jedenfalls werde ich erstmal abwarten und gucken, wie gut sie ohne steht, bevor ich mir Standfuß kaufe.
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
steht denn deine PS2 oder liegt sie?

Ich weiß bei der ersten PS2 war es noch dramatischer aber seit der PS3 haben sie immer eine ebene Fläche zum raufstellen ohne irgendwelche überhängenden Teile. Bei der Fat Lady war es natürlich besonders leicht, da groß und schwer^^
Die PS4 ist knapp 3kg schwer und hat eine 5,3cm breite ebene Standfläche. Da sollte eigentlich nichts problematisch sein.

Wenn du ganz sicher gehen willst holst du dir eine XBONE, die ist noch breiter und schwerer^^
 

realAudioslave

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.634
Ich will einfach nur zocken. Ohne Kamera, ohne Sprachsteuerung, ohne Gefuchtel.

Und wenn das Objekt der Begierde einen moderaten Stromverbrauch hat, dann nehm ich auch gern bessere Technik in Kauf^^
 

Mortaro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
@ Vivster : Meine PS2 liegt, ist ja die neuste Slim (SCPH 90004), die verbraucht glaube ich nur um die 20 Watt und wird kaum warm.

Was ich bei der ganzen Diskussion nicht so ganz verstehe ist das "Gemecker" (ganz allgemein in allen Foren !), man bräuchte kein Multimedia-Gedöns á la Film- und Musikstreamingdienste oder die Möglichkeit alle möglichen Medien abzuspielen.
Ich für meinen Teil habe zwei ältere Flachbildschirme und nicht vor diese demnächst zu ersetzen - deswegen habe ich auch kein Smart-TV - insofern freut es mich wenn die neuen Konsolen wieder alles mögliche wiedergeben :)
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
Ob es sinnvoll ist oder nicht ist nicht das eigentliche Problem am Gemecker.
Das Unverständliche für mich ist wie man sich über zusätzliche Features beschweren kann. Ich hab auch noch niemanden einen Gaming PC kaufen und sich dann über die ganzen Einsatzmöglichkeiten außer Gaming beschweren sehn.
Wo ist das fucking Problem wenn eine Konsole mehr kann als nur Spiele abspielen?
Solche Leutde deaktivieren wahrscheinlich auch den MP3 Player in ihrem Smartphone weil sie doch nur Telefonieren wollen :rolleyes:
 
Top