Welche Nvidia GTX 470 ?

blubbiblabla

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
25
Hi, ich möchte mir eine neuen PC zusammenstellen und möchte eine GTX 470 einbauen. Jetzt weiß ich nur nicht, von welchem Hersteller ich sie kaufen soll? Gainware? Zotac? Palit? Oder andere Hersteller? Welcher hat aktuell das beste Modell?
Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
die billigste. soweit ich weiss gibts bis jetzt noch kein (erhältliches) custom-design, sprich die karten unterscheiden sich nur im zubehör, der farbe, dem aufkleber.
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Viele Custom Designs gibt es nicht. Palit, Galaxy und Inno3D. Und die sind alle nicht wesentlich besser als das Referenz-Design, das es bei allen anderen Herstellern gibt.
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.563
Ist total Wumpe, alles Referenzdesign-Einheitsbrei.

Bei Zack-Zack (http://www.zack-zack.eu) gibt's eine von Zotac für 309 EUR.
Bei sofortiger Registrierung bei Zotac nach dem Kauf hast Du 5 Jahre Garantie.

(Die braucht man vllt. auch, nachdem die Thermi an einem heißen Sommertag abgeraucht ist :-) )
Ergänzung ()

@mapel110

Die von Dir genannten Karten sind aber in Deutschland noch nicht erhältlich...
 

blubbiblabla

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
25
Hat denn irgendein Hersteller bereits eine GTX 470 vorgestellt, die nicht dem Referenz-Design entspricht? Wenn ja, bis wann ist denn mit der zu rechnen?
 

BlackDevCon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.766
ja es gibt doch die eine, die eine Single-Slot karte ist.
wann die allerdings zu haben wird, weiß man noch nicht

wenn es unbedingt eine Nvidia sein muss, dann hol dir die, die verfügbar ist.
ist alles das gleiche
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.563
Ich denke, das dauert noch bis Juli, bis es in Deutschland Custom-Karten geben wird.

PS.: Von der HD5850/HD5870 gibt's schon leise Karten mit anderem Kühldesign ;-)
Warum eigentlich unbedingt nVidia ?
 

ich-halt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Die von gainward soll ab mai verfügbar sein. https://www.computerbase.de/2010-05/gainward-gtx-470-mit-neuem-kuehler-und-displayport/

Edit:
Die hier wird meiner meinung nach die beste kühlleistung haben:

https://www.computerbase.de/2010-05/inno3d-paart-gtx-470-mit-arctic-cooling-kuehler/

Das wird aber bestimmt noch etwas dauern bis die bei uns verfügbar sind. Wenn du nicht so lange warten willst kannst du natürlich auch eine im Referenzdesing kaufen und da dann einen anderen kühler drauf bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Von den Cusom Karten hört man derzeit nicht sehr viel gutes.
Ich würde noch auf den GF104 evtl warten.
Wenn du jetzt kaufen willst HD5870, wenn du warten kannst ne GTX470 mit sehr gutem Kühler.
 

Tiba

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
825
Es hat einen einfachen Grund, dass es noch keine guten Custom-Karten gibt: Man kann kaum welche bauen.

Das die GTX 470 unerträglich heiß und laut wird, liegt nicht an einem billigen Referenzkühler, im Gegenteil, der Referenzkühler ist so ausgezeichnet, dass er mit einigen Retail-Kühlern mithalten könnte. Die Karte verbraucht einfach viel zu viel Strom. Im CB-Test unter Load 71 Watt mehr als die 5870. Das ist kein Problem, das man mit einem guten Kühler kompensieren könnte. Entweder Wasserkühlung oder einen Kühler, der noch größer ist als ein MK-13. Oder eine bessere Grafikkarte, aber der Ratschlag kam ja schon.
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Es ist erst 5 Wochen her, dass das Referenz-Design kaufbar ist. Bei den Radeons hat man mehrere Monate auf Custom Designs gewartet. Es dauert einfach noch.
 

Tiba

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
825
Erklär mir doch mal bitte, wie dieser Kühler aussehen soll. Selbst ein MK-13 kriegt eine GTX 470 nicht leise, wie groß soll denn dieser Custom-Kühler werden? Es war möglich eine 5870 mit einem eigenen Kühler leise zu kriegen, aber die GTX 470 verbraucht nochmal 70 Watt mehr, irgendwo stößt Luftkühlung an seine Grenzen! Die Referenzdesigns der Karten haben bereits sehr gute Kühler.
 

<<NINO>>

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
201
Hab ne Inno3d GTX 470 konnte die karte um 0,5v UV (standard 0,95) und trotzdessen super OC werte erziehelen.. siehe signatur..

allerdings hat nen kollege auch ne GTX 470 von Inno3d und er kann nicht mal 20mhz erhöhen shcon gibs pixelfehler..
Ergänzung ()

wie schon erwähnt.. nimm die billigste..
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.988

Tiba

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
825
Mit einem 120mm-Lüfter bei 1600 Umdrehungen, einem eigenen Spannungswandlerkühler (20€ allein dafür), einem Thermalright Spitfire (>50€) und mit entferntem Headspreader. Ja, das kann man natürlich machen, wenn man die Nerven hat, aber das der 120mm-Lüfter@1600rpm leise ist, das kann bezweifelt werden.
 
Top