Welcher Netzwerkcontroller ist besser?

TroyNRW

Ensign
Registriert
Apr. 2006
Beiträge
171
Hallö,

wie der Titel schon sagt , würde ich gerne wissen welcher Netzwerkcontroller besser ist?

Realtek RTL8111G

Intel I217V


Bedanke mich für eine Antwort.

Gruß, Troy
 
Ich denke nicht das es sicher hier überhaupt lohnt zu vergleichen. Die machen beide anstandslos ihre Arbeit. Merkliche Leistungsunterschiede wirst du hier nicht finden.
 
Hi,

wie genau definierst du "besser" bei einem Netzwerkcontroller? Nach dieser Definition und deinen Ansprüchen richtet sich das.

VG,
Mad
 
Ist völlig egal, die tun beide, was sie sollen.
 
Möchte mir endlich(gleich) ein neues System gönnen .

Die Frage bezieht sich aufs Mainbaord.
 
Hi,

nachdem du offenbar weder Ansprüche noch "besser" definieren kannst spielt es keine Rolle, was du kaufst.

VG,
Mad
 
Realtek sind weit verbreitet und Treiber gibt es auch wie Sand am mehr. Vorallem auch alle Nase lang neue, aber an und für sich ist es egal. Es sei denn man mag auch alternative Betriebssysteme, dann würd ich glaube den RTL bevorzugen, da er einfach verbreiteter ist.
 
Grundsätzlich würde ich immer einem Intel Chip den Vorzug geben. Realtek Chips spacken viel zu oft mit seltsamen Problemen rum.
 
Welche seltsamen Probleme gabe s dennd a schon so? Hab nun schon einige Realtek, egal ob onboard oder Karte/Stick gehabt und kann mich nicht darüber beklagen.
 
Macht keinen Unterschied, außer dass bei dem Intel manuell im Treiber in der .inf was ändern musst, wenn ihn auf einem Serverbetriebssystem installieren willst, da Intel dafür den baugleichen I217UM vorgesehen hat.
Von daher ist sogar eher zum Realtek zu raten. Ansonsten unterscheiden sich die nicht wirklich. Beides 0815 Ehtehernetcontroller für den Desktopbereich.
 
Waldheinz schrieb:
Welche seltsamen Probleme gabe s dennd a schon so? Hab nun schon einige Realtek, egal ob onboard oder Karte/Stick gehabt und kann mich nicht darüber beklagen.

Treiberprobleme jeglicher Art, unstable im Betrieb (kein Link bzw. zwischendurch mal Link down, AutoNeg funktioniert mal richtig und mal nicht). Nicht grundsätzlich immer, aber oft genug um darauf zu achten keine Systeme mit Realtek NICs mehr zu nutzen. Schön ist auch, dass diese Probleme oft random auftreten und gerne mal nicht mal richtig reproduzierbar sind. Die liefern einfach keine anständige Arbeit ab, weder bei Hardware noch bei Software.

Deswegen würde ich immer eine Intel NIC vorziehen, auch wenn es beim I217V eine günstige Version ist.
 
Vor allem kommts halt wirklich immer auf das Einsatzgebiet an. Z.b. verträgt nicht jede IPCop-Version jede Realtek-Karte, pauschal ist diese Frage einfach nicht zu beantworten.

> Schön ist auch, dass diese Probleme oft random auftreten

Leider nein, gerade in Verbindung mit Kaspersky treten diese Probleme sehr häufig auf, was wiederum am Kaspersky liegt. Hatte persönlich von hunderten Realtek-Karten immer nur in Verbindung mit Kaspersky Probleme.
 
DunklerRabe schrieb:
Treiberprobleme jeglicher Art, ...

Bin ich erstaunt, hab ich hier wirklich noch nicht eghabt und ich benutze schon mehrere Jahre Produkte mit Realtek-Chips. Entweder hab ich da nur i8mmer Glück gehabt oder meine bedürfnisse sind deutlich bescheidener, alledings Treiberabstürze oderähneliche Probleme hat ich trotzdem so noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte in weißgott wieviel Jahren weder mit Intel noch mit Realtek Adaptern irgendwelche Probleme. Auch nicht in virtuellen Umgebungen oder sonstwo.
 
Zurück
Oben