Welcher Ram bei zickigem Mainboard?

DerGilb

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
117
Hallo Liebe Leute!

Ich habe ein leider sehr zickiges Mainboard das nicht jeden Arbeitsspeicher ohne zu murren annimmt, bisher hatte ich 512 MB von Elixir (3200), allerdings möchte ich auf 1024 MB aufrüsten. Zwar habe ich schon herausgefunden, dass der 512 MB Riegel von Elixir bei mir genauso stabil läuft wie die beiden 256er Module, aber ich bin mir nicht sicher ob ich weiterhin bei Elixier verweilen will. Leider sind die Kompatibilitätsangaben auf der MSI Homepage mehr als spärlich, deshalb weiß ich nicht genau welchen Hersteller ich versuchen soll.

Ich habe mir dem Gedanken gespielt einen Apacer mit CL 2,5 zu kaufen (dazu noch die Frage: Bringt mir CL 2,5 überhaupt was wenn die anderen Module mit 3 laufen), der wird auch als unterstützt angegeben, andererseits denke ich von Corsair oder takeMS mehr zu haben, bei denen weiß ich aber nicht ob sie laufen.

Ich habe zwar nicht vor zu übertakten, denke aber das die CL 2,5 dennoch sinnvoll wären. Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen mit meinem Mainboard (steht in der sig) oder sonstige Sachdienliche Hinweise.

Danke schonmal
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Wenn in den Bänken beim Dualchannel ein Modul mit CL3 läuft (Oder nur laufen kann), dann reist es alle anderen Ram Latenzen egal ob CL2 oder 2.5 auf CL3 runter. Deshalb macht es keinen Sinn zu einem CL3 Riegel noch CL2.5 zu kaufen um den Dualchannel zu erreichen.

Zu Corsair kann man nur sagen, das sie eigentlich immer laufen. Wenn man außerdem noch die Speicherspannung anheben kann laufen sie garantiert und vielleicht noch besser.
 

DerGilb

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
117
Sagen wir es mal so, ich hatte ohnehin nicht vor Dualchannel zu benutzen (wird mit drei Modulen auch schwer gehen außerdem weiß ich nicht, ob das beim Sockel 754 überhaupt funktioniert). Für den Fall, dass ich meinen Speicher mal auf 1,5 - 2 GB aufrüsten möchte wäre es doch aber sicher besser schonmal einen CL 2,5 Riegel zu kaufen und diesen dann durch weitere 1 GB CL 2,5 zu ergänzen, oder? Ich meine, es können schließlich keine Nachteile daraus entstehen, dass ich einen 2,5er und einen 3,0er verbaut habe, zumindest hoffe ich das.
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
NAchteile gibts es dabei nicht, nein. Aber welche Ram auch laufen sollte ist Oeriginal Infineon!
 
Top