welches CL? 800 oder 1066?

azunutz

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.121
Moin, ich suche im mom noch einen dual ram für mein board.. habe zwar im mom schon 3GB aber alles nur billigspeicher hat evtl insgeasmmt 60€ gekostet.
deswegen wollte ich evtl neuen holen.
jetzt ist die frage was ist besser/schneller:
-CL3-4-4-15 (DDR2-800)
-CL4-3-3-15 (DDR2-800
-?

und die frage ist ob 1066 spührbare bessere geschwindigkeit bringt oder nicht?
weil sonst würde ich evtl die cosair die ich habe drinne lassen und dann 2 neue 800 kaufen!?
MfG

ZITAT: oder kann man die 800MHz evtl gut tacketen?
wollte endweder die: http://geizhals.at/deutschland/a276529.html oder
http://geizhals.at/deutschland/a239656.html kaufen .
 
Zuletzt bearbeitet:

AvenDexx

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.560
Völlig wumpe was du nimmst.

Wenn du keine synthetischen Benches machst, merkst du im Alltagsbetrieb keinen Unterschied. Da kannst du also mit ruhe die günstigsten Riegel nehmen.

Wenn es um OC geht, dann würde ich schon etwas bessere Speicher nehmen und darauf achten, das Micron-Chips verbaut sind. Diese lassen sich in der Regel relativ gut Occen. Aber auch da ist es völlig wumpe, ob nun 5-5-5-15 oder 4-4-4-12 etc.

Merken wirst du im Alltag davon nichts.
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.195
3-3-3-4
4-4-4-5
4-4-4-12
4-3-3-15
3-4-4-15

Das ist total buggi, du wirst davon eh nix merken.
Beim E2160 wirds mit 400er+ FSB auch schwer,
da lohnt DDR2-1000 absolut nicht.

Die SPeicher die du auflistest sind eigentlich schon zu teuer.
 

azunutz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.121
ich bekomme am 1märz den Q9450 und wollte dann max OCeen.. deswegen frage ich^^
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.195
Dann könntest du ein DDR2-1000 Kit in Betracht ziehen.

4x1GB zB von Crucials BallistiX PC2-1066,
damit kannst du dann mit je 2GB auch nochmal max-max-max OC testen,
oder halt ein 4GB DDR2-1000 Kit von eXceleram für ca. 82€´,
reicht auch noch locker für 4Ghz mit der CPU.

mfG
 

azunutz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.121
ist das gut/günstiger speicher der gut taktbar ist?
so einen suche ich nämlich.. mein Q9450 soll hoch getaktet werde^^
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.195
DDR2-1000 reicht wie gesagt für 4Ghz und je nach OC Potenzial des RAMs für mehr.
 

azunutz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.121
ddr2 - 1000 ist aber so teuer^^ oder hast du einen link von günstigen speicher?
MfG
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Also wenn dann direkt 1000 - 1066 MHZ speicher in Kombination mit nem q9450 @Monster-HardcoreOC! Aber keinen 800 MHZ mit guten Latenzen, das ist Schwachsinnig
 

azunutz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.121
also versteh ich es richtig? 1000 - 1066 speicher sorgt für bessere CPU taktraten?
 

Boschtbot

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
254
Ob du jetzt einen DDR2-800 mit CL4 oder einen DDR2-1000 CL5 nimmst ist von den Latenzzeiten erstmal egal, beide haben 10 ns. DDR2-1066 Cl5 haben 9,4 ns. Beim DDR2-1000 CL5 muss der Ram 5 Taktperioden bei den Operationen warten, dafür ist der Periodenzeit aufgrund des höheren Taktes kürzer.
Und wegen OC ist der 1000er oder 1066er natürlich besser, vor allem da preislich da nicht soviel zwischen "normalen" 1066er und "niedrig Latenz" 800er um ist.
 

Boschtbot

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
254
Ich glaub ein DDR2-1150 ist etwas übertrieben.
Wie Saturas schon oben mal erwähnt hat kommst du mit einem DDR2-1000 mit dem Q9450 bis 4 GHz, da der Quad den max Multiplikator von 8 hat und du den FSB bis auf die 500 Mhz (FSB 2000) für die 4 GHz anheben könntest, ohne das der Ram außerhalb der Spezifikationen läuft.

Kannst aber auch die 2x1GB Corsar Domintors 1066 kaufen, die kosten jetzt nur noch 66 Euro, wobei es sicherlich auch noch preislich was besseres gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Prinzipiell ist es wurscht, ob dein RAM sogenannter Marken-Ram ist, oder das billigste vom billigsten. Es kommt auf die MHZ Zahl an, die er mit macht!

Beispiel:
- Q9450 hat 333 MHZ FSB und nen Multi von 8
- Der RAM hat steht in einem festen verhältnis zum FSB, wobei rein rechnerische 1:1 dass einzig sinnvolle Verhältnis ist, und auch gleichzeit das geringste, was man mit einem P35/X38 Board einstellen kann.
- Wenn du deine CPU übertaktest, dann nur über den FSB ( Multi geht nur bei Extreme Edition ). Wenn du den FSB auf 400 MHZ anhebst, hast du einen CPU Takt von 8 x 400 = 3,2 GHZ. Die 400 MHZ FSB bei einem 1:1 Verhätnis, entsprechen also genau DDR II 800 MHZ RAM ( 800 = 2 * 400, wegen DDR ).
-> Auf Deutsch: Um auf 3,2 GHZ zu takten, reicht der billigste 800 MHZ CL5 RAM, den du bekommen kannst!

Anderes Besipiel:
1000 MHZ RAM -> damit kannst du 500 MHZ FSB machen, ohne den RAM zwangsweise ( und sinnloserweise ) mit zu takten. Dann wärst du aber bereits bei 8 * 500 MHZ = 4 GHZ. Ist zwar möglich, allerdings nur mit guter Kühlung, und in der Regel für einen Anfänger vielleicht auch nicht ohne Probleme

Alles in allem: Wenn du auf 3,2 GHZ willst,reicht jeder x-belibige 800 MHZ CL5 RAM, willst du noch höher, dann nimm maximal 1000 MHZ RAM. Alles andere sind Perlen vor die Säue. Latenzen sind bei Intel überings ziemlich wurscht. Ich finde die 90 Euro für das 2x2048 MB Kit sehr fair! Würde ich an deiner Stelle nehmen!

EDIT: Und nach was zu den Latenzen: Die Latenzen beziehen sich auf Taktzahl! Sie geben an,wieviele Takte für bestimmte Zeilen/ Spalten Wechsel etc. nötig sind. Bei 1000 MHZ RAM ist ein Takt aber kürzer, als bei 800 MHZ RAM! D.h. 1000 CL5 RAM hat eine geringere Latenz als 800 MHZ CL5 RAM! Es geht sogar noch weiter: 800 MHZ CL4 RAM hat exakt die gleiche Latenz wie 1000 MHZ CL5 RAM, denn 4 / 800 = 5 / 1000
 
Zuletzt bearbeitet:

azunutz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.121
vielen dank für die ausfürhliche beschreibung.
dank meiner WAKÜ werde ich es dann mal versuchen auf 4GHz zu kommen^^
MfG
 

Pjack

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.130
Versuchen kannst Du es ja.
Da die Quads aber eine FSB-Wall bei 450-470 MHz FSB haben, wird das wohl höchstwahrscheinlich nichts werden, also mach dir keine zu große Hoffnung, alltagstaugliche 3,6 GHz sind da schon weitaus realistischer.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Jepp, sehe ich auch so. Denke es werden so 3,6 - 3,8 GHZ werden. Naja, auf jeden Fall reicht der 1000 MHZ RAM
 
Top