Welches Kühlmittel benutzt ihr?

crystax

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
58
Hallo Leute, ich bin dabei mir eine custom Wasserkühlung zu basteln. Mein gesamtes Setup besteht aus Ekwb Komponenten da ich bisher gute Erfahrungen damit gemacht habe. Verbunden wurden diese mit Softtubes und rotem Aqua Computer Double protect ultra Red.

Nun soll aber eine coolere Farbe her die besser deckt und nicht nur gefärbtes Wasser ist (ich hoffe man versteht was ich sagen will :D) und Hardtubes möchte ich auch einbauen
.
Im zuge meiner Recherchen bin ich natürlich als erstes auf die Ekwb Cryofuel gestoßen welche ja auf den Bildern (unten im Anhang) ganz cool aussieht. Nun habe ich auf Amazon Rezensionen gelesen und da schimpfen alle über die Qualität und dass das Wasser nach 3 Monaten durchsichtig ist...

Jetzt wäre meine Frage ob jemand Empfehlungen hat was gut funktioniert und die Farbe behält
 

Anhänge

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.731
Welches Kühlmittel benutzt ihr?
Jetzt wäre meine Frage ob jemand Empfehlungen hat was gut funktioniert und die Farbe behält
Destilliertes Wasser.

/s

Hier ein Video von der8auer wie er seinen Rechner mit dem "EK Cryofuel" in Weiß befüllt...
Und hier das folge Video nach ~6. Monaten mit der Flüssigkeit...

Was das Problem bei den einzelnen Amazon-Nutzern ist kann ich nicht sagen :p.
 

crystax

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
58
Wow das beruhigt mich jetzt :D dachte schon dass die ekwb müll ist.

Falls jemand noch andere Empfehlungen hat nur her damit
 

Gordon-1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
382
Benutze dein Aqua Computer Double protect ultra und nimm Tubes die nicht durchsichtig sind, hat den gleichen Effekt und ist besser für die Komponenten.
 

wern001

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.443
Die meisten verwenden als Kühlmittel Luft oder Wasser (mit zusätzen) ein paar einzelne auch Trockeneis oder N².
Ich schätze flüssiges Natrium als Kühlmittel wird keiner einsetzen.
 

crystax

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
58
Vielleicht noch eine anmerkung, mein pc läuft zeitweise sehr viel wenn neue spiele raus kommen und dann wieder oft 1 Monat garnicht.. Ich möchte auch nicht 2x im jahr wechseln müssen.. Die Aquacomputer flüssigkeit war 3 Jahre drin und war beim ausleeren genau so wie ich sie eingefüllt habe.. Sowas erwarte ich mir nicht aber 1 Jahr sollte sie schon halten
 

Gordon-1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
382

_Kodan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
27
DP Ultra. Günstiger als die meisten anderen Kühlflüssigkeiten die man bei den populären Webshops kriegen kann und noch nie Probleme damit gehabt.
Cryofuel war ein absoluter Horror für mich. Damit will ich nicht sagen, dass das Produkt schlecht ist - aber in meiner Wakü hat es nur für Probleme gesorgt. In vielen anderen Systemen, die ich seitdem für Freunde und Familie zusammengebaut/zusammengestellt habe läuft es einwandfrei. Ich hab's bei mir abgelassen, DP Ultra rein, alles gut.
Hier ein paar Bilder zum Gruseln:
tG67jiJ.jpg

Kleine schwimmende Plättchen - die immer größer wurden. Sammelten sich ausschließlich im AGB an der Wasseroberfläche. Dachte anfangs es sei eine einmalige Geschichte - Zeug aus'm Radiator oder so. Wurde aber immer schlimmer.
GDy03Cx.jpg

Hinterließ überall diesen weißen Staub. Sah fast aus wie Kalk. Konnte man mit einem Tuch von den Kühlern wischen. Die Schläuche mussten alle raus.
MuaBW62.jpg

jZyBaRc.jpg

Habe den Kram dann erstmal abgelassen und dachte, ich hätte beim Reinigen etwas nicht beachtet. Also Radiatoren raus, Blitz Part 1 durchgejagdt, Blitz Part 2 durch alles andere.
Die Wakü lief dann erst einmal 3 Wochen mit destilliertem Wasser - ohne Probleme - bis wieder 4 Liter von dem Zeug ankamen.
Wasser raus, Cryofuel rein, Pumpe an uuuuund
6XkOhkE.jpg

Noch 1000x schlimmer. Das ist kein Schaum - nachdem die Pumpe anlief bildeten sich dichte Wolken im AGB, die sich langsam verteilt haben. Schläuche und Blöcke waren innerhalb weniger Sekunden noch dreckiger, als sie vorher waren.

Habe mich darüber lange mit anderen Usern und dem EKWB Support unterhalten. Es gab natürlich Vermutungen, aber letztendlich nichts bestimmtes. Anstatt es nochmal zu versuchen habe ich dann die Flüssigkeit gewechselt. Seitdem alles sauber. Nach einem Jahr kam das DP Ultra zum Farbwechsel genau so klar raus, wie es rein ging.
 

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.505

crystax

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
58
Ok das heißt ich sollte auf jeden fall wieder die DP Ultra nehmen, oder hat jemand noch andere Empfehlungen?
 

_Kodan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
27
Koolance 702 und 705 werden auch häufig weiterempfohlen, werden aber nicht von jedem Händler geführt. Mir gefällt beim DP Ultra vor allem, dass sie auch in größeren Kanistern verkauft werden. Dann hat man nachher keine 2-5 leere Flaschen herumstehen.
 

nekro1

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.770
Habe mich darüber lange mit anderen Usern und dem EKWB Support unterhalten. Es gab natürlich Vermutungen, aber letztendlich nichts bestimmtes. Anstatt es nochmal zu versuchen habe ich dann die Flüssigkeit gewechselt. Seitdem alles sauber. Nach einem Jahr kam das DP Ultra zum Farbwechsel genau so klar raus, wie es rein ging.
Auf dem Schaum bin ich damals auch reingefallen als ich den GPU Block mit der Cillit Bang Methode gereinigt hatte. Ich hatte dann 5x die GPU ausgebaut mit Destiliertem Wasser gereinigt und wieder eingebaut... der Schau war erst nach paar Tagen weg.
 

_Kodan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
27
Auf dem Schaum bin ich damals auch reingefallen als ich den GPU Block mit der Cillit Bang Methode gereinigt hatte. Ich hatte dann 5x die GPU ausgebaut mit Destiliertem Wasser gereinigt und wieder eingebaut... der Schau war erst nach paar Tagen weg.
Die Blöcke wurden vor dem 1. und 2. Versuch abgebaut, zerlegt und in destilliertes Wasser gelegt. Die Radiatoren habe ich mit destilliertem Wasser mehrmals gespült und beim letzten Durchlauf auf ph getestet - Beim Blitz-Kit sind ja reichlich Lackmusstreifen dabei. Sah alles normal aus. Kann mir beim besten Willen nicht erklären, was das ganze ausgelöst hat.
 

Schwobaseggl

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
104
Bin mittlerweile auch bei DP ultra clear gelandet mit den Mayhem Schläuchen in klar.
Sonst hatte ich so gut wie immer Weichmacher der sich gelöst hat und bei farbzusätzen immer Ablagerungen.
Meine aktuellen Schläuche sind seid gut 3 Jahren im System und sehen noch wie neu aus.
Bei YouTube findet man auch einige Videos wo die Flüssigkeit die kühler zerstört hat.
 

_Kodan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
27
Hier einmal rot...
5sSiSb8.jpg

Und einmal blau:
ruamYSd.png

Aktuell ist es bei mir farblos drin. Ich glaube das bedarf kein Foto :p
 
Top