Welches Mainboard + CPU für rtx 2070 Super (Aufrüsten alten Pc)

DarkOmen

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
2
Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe für meinen Einkauf (hauptsächlich CPU und Mainboard). Folgend zunächst mein "aktuelles" System:

-MB Asus H97-Pro Gamer Gaming MB Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
-VGA 4096MB Gainward GeForce GTX 980 Phantom Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI/3xminiDP/1xminiHDMI 2.0 (Retail) GIGABYTE GeForce RTX 2070 SUPER WINDFORCE OC 3X 8G
-CPU Intel Core i5 4690K 4x 3.50GHz So.1150 BOX
-DDR3 16GB (2x 8192MB) HyperX Savage rot DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
-PSU 600 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze
-HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 7.200U/min 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s + 6 TB HDD
-SSD 120GB SanDisk Plus 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC Toggle (SDSSDA-120G-G25)
-DVDW Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk

Die 3 Festplatten, den DVD Brenner sowie das Netzteil (sofern möglich) würde ich nicht austauschen.

Als neue Grafikkarte habe ich bereits eine "GIGABYTE GeForce RTX 2070 SUPER WINDFORCE OC 3X 8G" gekauft. Jetzt tendiere ich noch zum "Ryzen 7 3700x 8x3600mhz" als neue CPU, leider bin ich hier völlig überfragt was das Mainboard angeht. Ein Kollege hatte mir das "asus rog strix x470-f gaming" empfohlen, allerdings habe ich nachgelesen, dass die 450er und 470er Reihen ein Bios-Update benötigen (?). Der PC ist zum Gamen da, momentan für das neue CoD und bald für Cyperpunk.

Welches Maiboard mit welchem CPU könnt ihr empfehlen? Es geht mir um Performance im guten Preis-/Leistungsverhältnis, WLAN oder sonstigen schnickschnack brauche ich nicht.

Danke und Grüße
Omen
 

Fujiyama

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
12.672
Schon die üblichen Empfehlungen angeschaut?
Wird ja gefühlt jeden Tag 20 x nach CPU und Board gefragt.
 

Feligs

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
3.020
Siehe die zig anderen Threads!
Für dich als Zusammenfassung: 3700X und das MSI B450 Tomahawk Max
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: [wege]mini

[wege]mini

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
6.526
Zitat von DarkOmen:
Welches Maiboard mit welchem CPU könnt ihr empfehlen?

brauchbaren RAM musst du auch kaufen.

den DDR3 ram kannst du dann leider nicht mehr weiter verwenden.

wenn der geldbeutel schmal ist, könnte man jetzt auch erst einmal einen "kleinen" zen2 3600 nehmen (der ist immer noch spürbar schneller als deine alte cpu) und dann evtl. in 2-3 jahren noch auf eine größere cpu aufrüsten.

Zitat von DarkOmen:
Es geht mir um Performance im guten Preis-/Leistungsverhältnis

hier musst du noch ein wenig eingrenzen..... incl. ram, cpu board unter 400 euro? über 800 euro? es gibt überall preis/ leistung sieger.

mfg
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
26.235
Deinen DDR3 RAM kannst du bei einem Plattformwechsel nicht weiter verwenden.

CPU: AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)

Board (Möglichkeit 1): MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R) erkennt die neuen Ryzen 3xxx CPUs von Haus aus

Board (Möglichkeit 2): Gigabyte X570 Aorus Elite erkennt die neuen Ryzen 3xxx CPUs von Haus aus
Hier die aktuelle CashBack Aktion nutzen, da gibt es 60,- zurück.

RAM: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C8G4D32AESBK/BLS2K8G4D32AESBK) oder gleich Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB)

Zur PSU: deine "BQT Pure Power L8" war schon bei Markteiführung im Jahr 2013 nicht die Beste; ich würde sie tauschen: Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KarlsruheArgus

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
26.235
Nun, wenn du beim o. e. Crucial RAM den 16 GB Kit nimmst, ist der RAM "single-rank", wenn du den 32 GB Kit nimmst, ist der RAM "dual-rank". Wenn es das Budget erlaubt, würde ich gleich den 32 GB Kit nehmen. RAM ist zZ sehr günstig. Das muss nicht so bleiben. Es ist noch gar nicht lange her, da hat RAM das Doppelte gekostet.
 
Top