Wenn XMP Profil aktiviert, bootet WIndows nicht

stratocaster

Ensign
Registriert
Okt. 2012
Beiträge
252
Hey Leute,

Mein Freund hat heute in seinem PC den RAM gewechselt (rote Slots). Danach hat er in den BIOS Settings das XMP Profil 3200MHz aktiviert. Jedoch bootet der PC nicht mehr ins Windows, wenn er aber das XMP Profil deaktiviert, dann bootet es problemlos.

Windows wurde bereits neu installiert, BIOS Update auf F50d, Treiber haben wir zusammen auch geupdatet, doch dass Problem blieb bestehen. Das System ist nicht Overclockt.

AMD Ryzen 3 1200
GA AB350 Gaming CF @Bios F50d
GA 1050TI
16GB Corsair Vengeance LPX LP schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
1TB Samsung 850 Pro

Hoffe jemand hat eine Idee woran das liegen kann.
 
Doch, das System ist übertaktet, da der Prozessor nur 2667 "MHz" unterstützt. Also niederigeren RAM-Takt/mehr Spannung einstellen, wenn's denn übertaktet werden soll.
 
Nein, beim RAM, aber max. 0.1 Volt, am besten mal erst mit 0.05V mehr versuchen. Aber 3200er ist soweit außerhalb dessen was der RAM-Controller der CPU kann, dass ich da nicht viel Hoffnung hätte. Würde es mal mit 2933 versuchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mkes2903
Der Speicher sollte eigentlich noch ein zweites XMP-Profile mit 3000 MHz haben. Falls nicht dann manuell den Takt auf 3000 senken
 
Also auch mit 1.4V @3200MHz wollte er nicht starten. Wir haben ihn jetzt auf der Standard Voltage bei 2933MHz laufen.
 
Zurück
Oben