Wiederherstellungspartition lässt sich nicht löschen

Ask-me

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.300
Hallo,

ich versuche gerade die leere Wiederherstellungspartition zu löschen, jedoch klappt es nicht.

Ich habe schon folgenden Befehl ausprobiert:

Leider klappt die Löschung nicht.

Könnte mir jemand behilflich sein?

Fehlermeldung
Fehler beim Dienst für virtuelle Datenträger:
Löschvorgänge sind auf dem aktuellen Start-, System-, Auslagerungsdatei-, Speicherabbild- oder Ruhezustandsvolume nicht zulässig.
Danke.
 

Kiso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
271
Einfache Lösung:

Mit einem Live System (GParted) booten und löschen.

Grüße
 

Ask-me

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.300
In der Datenträgerverwaltung. Und ich möchte die Partition löschen, da ich nur 32GB auf dem Tablet habe und davon sind 8GB für die Wiederherstellungspartition reserviert.
 

Ask-me

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.300
Das mit clean klappt nicht so richtig, da ich dann die ganze Disk löschen würde, oder?

Ich möchte nur die eine Partition löschen.
 

Q-Marine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
302
Achso, sorry. Ja, mit clean löscht du die ganze Platte. Damit kriegt man aber auch gesperrte Partitionen klein.
Eventuell die Platte löschen und dann neu installieren? Scheint sich bei 8 von 32 GB ja zu lohnen.

Delete partition override ist zwar ein guter Ansatz, das override bedeutet aber nur, dass du eine Partition löschen kannst, die gerade verwendet wird. Gesperrte Partitionen (das sind Wiederherstellungspartitionen oft) werden damit trotzdem nicht gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Donald24

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
99
bist du sicher, dass du auch nicht von der recovery partition gebootet hast?
der fehler "Löschvorgänge sind auf dem aktuellen Start-, System-, Auslagerungsdatei-, Speicherabbild- oder Ruhezustandsvolume nicht zulässig." wird in diesem fall ausgespuckt. Auch wenn die pagefile.sys oder hiberfil.sys dort vom quellsystem verlinkt ist, kommt der fehler.
vielleicht bootest du mal vom stick, löscht die partition mit override, und guckst, ob dein windows noch bootet.
ich rate Dir aber vorher an, ein image zu machen von der systemplatte.
 

Ask-me

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.300
Hmmm.

Auf C: sind alle Partitionen lokalisiert. Ich bin mir nicht sicher ob es daran liegt.
 

Donald24

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
99
wie gesagt, wenn du vom stick bootest, wirst du mit dem befehl erfolg haben. weil tablet-hersteller da ganz gern ihr eigenes nicht-standard-konformes süppchen kochen, kann es noch andere gründe haben: wenn das uefi so vom hersteller programmiert wurde, ausschließlich dort den bootloader zu suchen, sperrst du dich mit der aktion aus.
 
Top