Win 7 Treiber für Think Pad R60 9 Jahre alt .

dortmundar

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
192
HI,
Habe ein Think Pad R60 Type9459 vom Arbeitskollegen mit WinXp bekommen.

Ich möchte aber Win 7 drauf machen,
aber auf der Lenovo seite blicke ich überhaupt nicht durch bezüglich Treiber:(
http://support.lenovo.com/de_DE/downloads/default.page?

Telefon Support ist auch überfordert mir zu Helfen, Der Gerät zu alt ich nix Helfen können, Toll


Normalerweise reicht doch nen Netzwerk Treiber und den Rest holt sich Win 7 dann von selbst ,
wenn ich erstmal Online bin oder?

Wäre Super wenn mir jemand schreiben könnte, welchen Treiber ich mir runterladen muss :)




Danke und Gruss im Voraus
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.005
Hast du denn Windows 7 schon installiert? Wenn nicht, dann versuch es doch einfach mal. Mit etwas Glück holt sich das OS die Treiber über Windows Update selbst. Wenn dann ein bestimmter Treiber fehlt, kann man ja nochmal genauer danach schauen. Windows7-Treibersupport vom Hersteller erhälst du für so ein altes Notebook nicht mehr...
 

crazycountry

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
249
Wieviel Arbeitsspeicher hat der Rechner denn ? Festplattenspeicher? . Bei der Grundversion mit 512 mb kannste win 7 nämlich vergessen .Win 7 32 bit braucht 2 GB Speicher. Also Ich würde Speicher aufrüsten und Xp drauf lassen .
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.367
Mit der ATI X1x00er Serie wirst du wahrscheinlich Probleme hinsichtlich Treibersupport bekommen. So in Richtung ruckelnde Videowiedergabe etc.

Ich würde ein Image des Systems machen umd bei bedarf ohne großen Aufwand wieder WinXP zurück zu spielen, und dann trotzdem mal die Win7 installation versuchen. MEhr als schiefgehen kanns ja nicht ;)
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Die Treiber sind von 2007.

Ich hatte bis letztes Jahr selber ein T61, eigentlich findet man für so alte Thinkpads noch gut Treiber.
Bei dir wird anscheinend nur Vista offiziell supportet. Bei meinem aktuellen ist auch Win 8 nicht mehr drin. Allerdings funktionierten die meisten Win 7 Treiber trotzdem. Aber nur die meisten, Access Connections zB nicht und weil Win 8 eh nicht das Gelbe vom Ei ist, hab ich es dann gelassen.

Installiere doch einfach mal Win 7 und für alle Geräte die mit einem Ausrufezeichen im GM vermerkt sind, installierst du die Vista Treiber von der Lenovo Page nach. Von den Treibern des Windows Updates würde ich die Finger lassen. Die sind meist alt, fehlerhaft oder einfach die Falschen!

Noch besser ist es natürlich, wenn du dir das Lenovo Vantage System Update installierst. Der sollte alle Treiber finden.
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.983

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Wenn du wirklich vorhast das Notebook häufiger zu nutzen (die R-Reihe ist - gerade mit neuem Akku - doch noch sehr vernünftig), dann würde ich mir bei ebay definitiv noch 2 GB oder 4 GB RAM holen, kostet auch nur 20€ bzw. 40€.
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.522
Also wie ich lesen konnte, reicht die Hardware. Der hat ev. 2GB Ram drin, je nach Ausstattung.
Kann nur ermutigen, Windows 7 zu installieren.
Hat das Notebook denn eine Intel GMA oder Radeon X Grafikkarte verbaut? Gibt es da einen roten ATI-Aufkleber?
Habe selber mal eine Radeon X1300 mit Aero zum laufen gebracht, da gibt es für Windows 7 die Treiber 9.3 Beta -
mit dem Mobility Modder bearbeitet & manuell installiert lief das ohne Probleme.
Natürlich fehlt der Grafik etwas Power, aber für Video Streams, HD Videos und Unreal Tournament hat es gereicht :)
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.191
Probier die Installation ruhig.
Hab jetzt schon mehrere PCs ohne offizielle Win7 Treiber neu aufgesetzt.
Nur für die wenigsten Geräte gab es Probleme.
Am NB meiner Freundin gabs Probleme mit der Graka, einer ATI X1300M.
Habe dann aber eine Lösung gefunden: Ein Mod-Tool für Win7/8 für die meisten alten ATI Mobility-Lösungen
http://www.hardwareheaven.com/modtool.php
Hat sehr gut funktioniert bei mir, vielleicht hilft es Dir.
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Windows 7 installieren. Alle Updates ziehen und durchinstallieren lassen. (ggf. vorher den Netzwerktreiber manuell runterladen und installieren).
Danach Lenovo System Update laden und alle "kritischen" und "wichtigen" Pakete runterladen und installieren lassen. Fertig.

Treibersupport für Win7 ist bei der x60-Reihe überhaupt kein Problem.
 

dortmundar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
192
Danke schon mal für die vielen Antworten,
dies ist ein Intel (R) Duo Cpu Core T2400@ 1.83 Ghz
987 Mhz , 0,99 Gb Ram

Nun win 7 Home Premium habe ich noch hier rum liegen ,
und wollte dies eben Installieren wobei der Key schon benutzt ist,
aber ich biete auf ne DVD aus der Bucht mit Key . ggfs kaufe mir noch eine Lizens

Den Key möchte ich dann übernehmen, aber erstmal win 7 drauf haben.

Wobei beim NB eine DVD bei ist von Dell:
Operating System, Already Installed on your Computer
Reinstallations DVD Win 7 Professioal Sp1 64 Bit :o

Was ist das? Original Wi7 Installations DVD,
da mich das Reinstallation Irirtiert.


Nun kann mir wer nen Link geben vom Treiber,
das Ich mit Win7 erstmal Online gehen kann um mir weitere Treiber ziehen zu können?

Gruss und Danke
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Die Seite auf der du warst ist schon richtig. Gib da deine exakte Modellnummer ein, die bei Thinkpads im Muster xxx-yyyy ist. Findest du auf der Unterseite vom Gerät. Dann klickst du dich zur Treibermatrix durch und bekommst einen Rattenschwanz an Kategorien, wo du dir den Netzwerktreiber raussuchst.
Dann noch Lenovo System Update ziehen (der Einfachheit halber ergoogeln).

Wahrscheinlich ist für dein Gerät aber schon ein Treiber in der Setup-DVD dabei. Aber tu dir den Gefallen, zieh dir eine ISO von Windows 7 32 Bit Home Premium und bereite einen USB-Stick vor, von dem du Windows installierst. Geht schneller, verbraucht keinen Rohling.
 

dortmundar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
192
Treiber für Netzwerk hat Win7 mit gebracht.

Musste nur eben Win7 Installieren 32 Bit (sollte reichren),
und zack fragte er mich nach Netzwerkschlüssel.

Eingegeben und Zupp Online zum Win updaten.

Was haltet ihr von Comodo Internet Security,
denn brauche bisken Schutz auf dem Notebook^^

Gruss
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Nehm doch die Microsoft Security Essential, im Zusammenhang mit der Windows Firewall (und natürlich der viel zitierten brain.exe), reicht das allemal.
 
Top