Win7 startet nach Absturz nicht mehr

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.856
Hallo Leute,
vorhin ist bei uns im Haus die Sicherung rausgeflogen. Seitdem startet mein PC nichtmehr. Nun folgende Probleme:

Im BIOS dauert es ca. 10 Sekunden bis zwei Drittel der SATA-Geräte erkannt werden. Bluray-Laufwerk und sekundäre Festplatte werden erkannt. Die SSD hingegen, wo auch Windows 7 drauf ist wird nicht erkannt. (OCZ Vertex 60GB). Der Rechner hängt sich im BIOS auf. Das sieht bei mir folgendermaßen aus

AMD AHCI BIOS Version 3.0.7
Copyright 2009 ADVANCED MICRO DEVICES, INC. ALL Rights Reserved.
AHCI Drive Init ...

ID | Device Attached
---------------------------
0 ATAPI iHOS104 (Bluraylaufwerk)
1 SAMSUNG HN-M101MBB __________<S.M.A.R.T. OK>
Danach habe ich den PC ausgemacht, den Netzschalter am Netzteil ausgemacht, den PC wieder neugestartet, sodass der PC sich entlädt, den Netzschalter wieder angemacht, PC wieder gestartet und nun erkannte der PC die SSD. Wenn ich nun versuche Windows normal zu starten, zeigt der Rechner nach dem Windows-Ladebildschirm statt des fertigen Destops, einen Schwarzen Bildschirm und die Maus an, welche ich auch bewegen kann.

Hat jemand eine Idee woran es liegen kann?


p.s. Ins BIOS komme ich nur, wenn Variante zwei ausgeführt wird und der PC die SSD erkennt.



Edit So, ich habe jetzt eine Systemwiederherstellung gemacht, der Fehler bleibt aber bestehen. Schwaqrzer Bildschirm und die Maus die man bewegen kann...



Edit 2 Derzeit bin ich im BIOS. Hier ein paar Einstellungen:

SATA Configuration
---------------------------
OnChip SATA Channer [enabled]
- SATA Port1 - Port4 [AHCI]
Boot Settings
--------------------
Boot Device Priority
-1st Boot Device [IDE:OCZ-VERTEX]
-2nd Boot Device [IDE:ATAPI iHOS104]
-3rd Boot Device [Disabled]

Hard Disk Drives
-1st Drive [IDE:OCZ-VERTEX]
-2nd Drive [IDE:SAMSUNG HN-M10]

Irgendwie scheint der IDE, statt AHCI zu nutzen, oder?


Edit 3

Das "Windows-Arbeitsspeicherdiagnosetool" hat auch nichts gefunden


Edit 4

BIOS-Batterie + Netzteil für mehrere Minuten vom Mainboard getrennt, trotzdem bleibt der Fehler bestehen, des weiteren bringt es auch nichts den Computer im abgesicherten Modus zu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.122
AW: Win7 startet nach Absturtz nichtmehr

Einfach mal das Blueray laufwerk abklemmen und dann schauen ?

Und auch den Rest halt abklemmen nur die SSD ... und falls es nicht geht ja so ein Stromschlag kann auch was kaputt machen .
 

TorenAltair

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
385
Einen schwarzen Bildschirm mit Maus hatte ich vor ein paar Tagen auch nach einem Absturz. Dann kann der Windows-Login-Dienst nicht geladen werden. Ich habe den Rechner abgesichert mit Netzwerk hochgefahren, danach ging es wieder. Warum das allerdings nach einer Systemwiederherstellung bei Dir immer noch der Fall ist, ist rätselhaft.

Hast Du die letzten Tage neue Treiber/DLLs oder Ähnliches installiert? Dann versuche mal abgesichert hochzufahren und die Sachen nochmals zu installieren.

Hast Du beim schwarzen Bildschirm auch mal 10+ Minuten gewartet? Ich habe gelesen, daß dies manchmal solange dauern kann, wenn der Login-Dienst ein Problem hat.

Edit: Es könnte auch sein, daß Dein Nutzerprofil beschädigt ist.
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.856
abgesichtert Hochfahren geht ja leider nicht. dann gibts nur einen schwarzen Bildschirm, ohne Maus.
10+ Minuten habe ich noch nicht gewartet aber ich denke der abgesichterte müsste doch zumindest gehen, auch ohne Nutzerprofil, oder?
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
Zitat von xxMuahdibxx:
und falls es nicht geht ja so ein Stromschlag kann auch was kaputt machen .
eher nicht, aber wenn man ein Ultralowcost Netzteil nimmt dann schon die heutigen Dinger haben doch alles drin von Überspannungsschutz, Überstromschutz bis Spannungsschwankungsausgleich und und und ob das alles funtz is ne ander Sache

Was kannst über den Blackscreen machen
taskmgr starten
Strg Alt Entf -> "Sicherheitsmaske" möcht ichs mal nennen
Command Prompt starten
Win Live CD -> OS repair
usw.


MfG
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.856
Weder Taskmanager noch Sicherheitsmaske gehen. Ich lass den jetzt erstmal so 10 Minuten weiterlaufen. Wie kann ich denn überprüfen ob die Festplatte hin ist? Ich würde die als nächstes ausbauen und an einen anderen Pc als externes Laufwerk anschließen und erstmal die daten sichern.


Kann ich per Window-CD das überhaupt reparieren, oder formatiert der mir dann den Pc erstmal neu?

derzeit habe ich nur Mainboard+iGPU+CPU+Netzteil+SSD am Laufen.

Daten zum Rechner:
M4A88T-I Deluxe
Phenom II 955 BE
2*4GB RAM von ADATA
OCZ Vertex 64GB
1000GB Samsung Spinpoint M8
Windows 7 Professional 64Bit
Ergänzung ()

Sooo, es geht weiter. Nach nun gefühlt 10 Minuten tut sich was und zwar:

AMD AHCI BIOS 3.0.7
Copyright 2009 ADVANCED MICRO DEVICES, INC. All Rights Reserved.
AHCI Drive Init ..._

weiße Schrift auf schwarzem Bildschirm. Nicht schön :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.131
"Core Unlocker Switch" etwas geändert ?

"Core Unlocker" im BIOS auf "disabled" ?

"Express Gate" = disabled ?
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.856
Müsste alles deaktiviert sein. Ich schau gleich nochmal
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.856
Habe jetzt Windows neu installiert
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
Top