Windows 10 Kaufberatung

dirtymike

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
15
Hallo CB Community,

ich bekommen in zwei Wochen einen neuen PC und möchte Windows 10 darauf installieren.
Ich habe gelesen, dass Windows 10 auf USB-Sticks als Installationsmedien für die Retail-Variante setzen wird.

Quelle:
http://winfuture.de/news,88054.html


Ich versehe allerdings nicht, um was es sich hier für eine Version handelt.

https://www.amazon.de/Windows-Pro-64bit-DVD-OEM/dp/B010S3VOEO?ie=UTF8&childASIN=B010S3VOEO&creative=22498&creativeASIN=B010S3VOEO&linkCode=df0&smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhals1-21

Immerhin kostet diese knapp 100 Euro weniger

Liebe Grüße und danke für eure Hilfe!
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.640
Wo liegt das Problem?

Du kannst es auf DVD kaufen. Oder auf einem Stick. Und den Stick lässt sich MS eben ordentlich bezahlen.

Eine OEM Version würde ich nicht kaufen. Für den Endkundenmarkt sind die DSP Versionen gedacht.

http://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-08922-a1288391.html

Und der Stick kostet eben einiges mehr. Ist aber dasselbe. Mit der Ausnahme. Auf ihm ist die 32 und die 64 Bit Version drauf. Auf der DVD nur entweder oder. Aber auch kein Problem. Brauchst Du die jeweils andere, dann lädst Du sie einfach mit dem Media Creation Tool von Microsoft herunter.

http://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-32bit-64bit-deutsch-pc-fqc-09105-a1292188.html
 
M

miac

Gast
Die Frage ist auch, welchen Nutzen der Datenträger überhaupt hat.
Schon nächsten Monat wir ein neues Build erscheinen. Bei der Installation mit einem alten Build oder kurz danach wird das neue Build sowieso runtergeladen. Dann kann man auch gleich das Build herunterladen und mit dem Produktkey aktivieren.
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.281
Ich schließe mich @Miac an. Anders würde ich kein Windows installieren.
 

neofelis

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.151
1. Kauf Dir günstig eine DSP-Version* von Windows 10 Pro. Da ist der Produkt Schlüssel und meistens auch irgend ein Installationsmedium mit dabei. Das Medium kannst Du aber getrost ignorieren.
2. Benutze das Media Creation Tool von Microsoft, um Dir eine Image-Datei vom neuesten Windows 10 Build zu erzeugen.
https://www.computerbase.de/downloads/betriebssysteme/windows-10-media-creation-tool/
3. Kopiere das Image auf eine DVD bzw. einen USB-Stick und installiere und aktiviere mit dem gekauften Produkt Schlüssel Dein Windows 10 auf Deinem blitz-neuen PC.

*DSP steht für Delivery Service Partner Version, quasi die Vollversion, keine OEM-Version
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.720
Hab auch die Systembuilder Version gekauft, war die günstigste.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.731
DSP ist das was es bei Microsoft auch gibt und das ist der Retail USB Stick. offiziell von Microsoft abgegeben in den Handel.
SB "System Builder) auf DVD was selbst seröse Händler anbieten gibt es so nicht bei Microsoft und kann also auch nicht DSP sein.
Es gibt halt noch OEM und das sind DVDs von einen PC, Laptop Hersteller aber halt auch nicht von Microsoft.

Retail Windows 10 Home USB Stick kostet bei Microsoft 135€ und Pro 279€
Windows 10 Home DSP ( Retail) USB Stick kostet bei serösen Händlern ca. 105€ und Pro 210€ http://www.notebooksbilliger.de/windows+10/microsoft+windows+10+home+3264+bit+usb+flash+drive
http://www.notebooksbilliger.de/windows+10/microsoft+windows+10+pro+3264+bit+usb+flash+drive
das was da überall als System Builder angeboten wird, gibt es eigentlich bei Windows 10 nicht, wer soll die in den Handel bringen wenn Microsoft gar keine DVD in Auftrag gegeben hat.
Es gibt auch User die berichtet haben, auf die "SB DVD" steht OEM drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.238
Die einfachen Versionen wie Windows 7 Home Premium, 8 'Core' oder Windows 10 Home ab ca. 90-100€ http://geizhals.de/microsoft-windows-7-home-premium-64bit-inkl-service-pack-1-deutsch-pc-gfc-02054-gfc-02735-a620886.html, http://geizhals.de/microsoft-windows-8-1-64bit-deutsch-pc-wn7-00619-a1009061.html, http://geizhals.de/microsoft-windows-10-home-64bit-deutsch-pc-kw9-00146-a1288379.html ein Windows 7/ 8.x/ 10 Pro(fessional) ab ca. 130-140€ http://geizhals.de/microsoft-windows-7-professional-64bit-inkl-service-pack-1-deutsch-pc-fqc-04653-a625799.html, http://geizhals.de/microsoft-windows-8-1-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-06942-a1009072.html, http://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-08922-a1288391.html

Wenn man sich an diesen Preisen orientiert und bei bekannten renommierten und vertrauenswürdigen Händlern wie z.B. Mindfactory und seinen Ablegern, Arlt, Cyberport, Computeruniverse, Jacob-Computer, K+M und auch direkt bei Amazon als Verkäufer und nicht bei einem Amazon-Marketplace-Anbieter kauft, sollte es sich dabei um eine legale Version handeln.

@BmwM3Michi
Ein Windows 7 Ultimate Key für 18€, janee is klar dass dass 17.500km so was von gegen den Wind stinkt was die Legalität angeht.
Nach dem Kauf, sowie nach erfolgreicher Bezahlung erhalten Sie schnellstmöglich den Code von uns per Ebay Nachrichtendienst.
Also nix mit COA-Aufkleber, etc. pp.. Frag den Anbieter/ Verkäufer doch mal ob er von Microsoft autorisiert ist/ wurde digital Lizenz zu verkaufen. Nur mal so als Info, das sind in Deutschland nicht einmal eine Handvoll an Händler ... Auf die Antwort des Anbieter/ Verkäufer bin ich gespannt wie ein Flitzebogen.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.731
warum nicht Windows 7 für 18 Euro kaufen und dann kostenlos upgraden?
warum nicht gleich Windows 10 pro für 10€., wer suchet der findet, das WEB ist groß.
Threads über Billig Email Keys ohne DVD und Coa, oder original Key karte usw. gibt es ja genug hier.

Einen Key mit Zahlen und Buchstaben erwirbt man dann, aber keine gültige Lizenz und darüber gibt es auch Urteile in DE und die sind nicht von 2000, sondern von 2011 bis 2015.
Das gilt selbst für den Handel mit Gebrauchtlizenzen, egal ob Händler oder Privat.
 
Zuletzt bearbeitet:

BmwM3Michi

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.506
@Adok
hab den Händler mal angeschrieben, interessiert mich jetzt auch was der sagt! :-)
 

dirtymike

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
15
Erstmals vielen Danke für die schnellen Antworten!

Ich habe es jedoch nocht nicht ganz verstanden.
Kann ich jetzt ohne Bedenken diese Version von Amazon kaufen und bekomme eine legale Lizenz?
Welchen Vorteil hat es eine Image-Datei vom neuesten Windows 10 Build zu erstellen und es nicht mit der beigelegten DVD zu installieren und dann upzudaten?
 
M

miac

Gast
Wir bekommen hier immer wieder solche Anfragen. Wir können dir nicht garantieren, daß die Lizenz legal ist.

Siehe die einfach mal die Bewertungen an.

Den Vorteil des Downloads habe ich dir genannt.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.468
Updatet sich Win10 beim installieren nicht automatisch ?
Wobei ich auch einfach von einem Stick installieren würde. Kein Aufheulen, keine Vibrationen und gleich die aktuellste Version.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.014
Win10 Home kostet was um die 90€ und win10 Pro was im die 130€
Kann ich jetzt ohne Bedenken diese Version von Amazon kaufen und bekomme eine legale Lizenz?
ja kannst du und du hast dann eine gültige Lizenz

Welchen Vorteil hat es eine Image-Datei vom neuesten Windows 10 Build zu erstellen und es nicht mit der beigelegten DVD zu installieren und dann upzudaten?
es kommt drauf an, von wann die DVD oder der Stick ist, wenn der von vorigen Jar ist, dann gibt es halt einige aktualisierungenUpdates in der zeit, die danach geladen werden müssen.
Microsft stellt über das media Creation Tool immer so gut wie die aktuellste version von Win10 bereit, die ide man aktuell laden kann, ist vom April/Mai, wenn man die nimmt, brauch man halt danach weniger Updates zu installieren.

eine win10 Lizenz/ein win10 Key brauchst du dennoch, wenn du win10 nutzen willst auch wenn man es online runter läd bzw noch bis zum 29.07.16 geht auch dafür ne win7 oder 8 Key
 
M

miac

Gast
Ich bin mir ziemlich sicher, daß er auf der Seite die 40€ Version meinte.
 
Top