Windows 10 neu installiert - Datenträger verschwunden - Daten weg?

marcus locos

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.955
Hallo,

ich habe Win10 Pro gerade neu installiert. Das habe ich schon öfters gemacht deswegen hatte ich auch keine Angst vor Datenverlust weil es immer geklappt hat. Ich habe das Betriebssystem mit UEFI installiert.

Mit diskpart und select disk 0 habe ich Laufwerk C: komplett gelöscht. Danach das Laufwerk ausgewählt und Win10 installiert.

Ich habe in meinem System noch 3 weitere SSD Festplatten mit D: 500GB, E: 250GB und F: 120GB
So sah es auch vor der Installation aus.


Nach der Installation sieht das ganze jetzt so aus:
Datenträger C: = ganz normal
System reserviert D: = leer
Datenträger E: und F: = ganz normal

und auf Datenträger G: sind alle alten Daten drauf vom Datenträger C:

Auf Datenträger D: hatte ich fast 400GB wichtige Daten drauf.
Bekomme ich die wieder zurück ???




Gruß
marcus locos
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Hi,

Backup oder Image zurueck spielen.

Sieht so aus, als ob D:\ Dein Datentraeger 0 ist.

BFF
 

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.955

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Das haettest Du vor Deiner Aktion fragen sollen.

Hast Du ein Backup der Daten oder ein Image von D:\?

BFF
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.801
Disk 0 ist nicht immer die Systemplatte...

Je nachdem an welchem Port die SSD angeschlossen ist, kann das auch mal Datenträger 1 oder ein anderer sein.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.068

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.955
Ja ich habe vor einiger Zeit meine ganze Hardware in ein neues PC Gehäuse gepackt und da hab ich wohl die Kabel vom C: und D: vertauscht und wie schon @BFF erwähnt hat war wohl disk select 0 Datenträger D:
Sehr ärgerlich. Und ohne Backup sind dann alle Daten weg?
Ergänzung ()

Wenn du das jetzt fragen musst ist es wohl schon zu spät... mach mal bitte einen Screenshot der Datenträgerverwaltung und versuch mal auch zu identifizieren was welche Platte ist.
ssd.PNG
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.897
Früher hat man beim neu installieren alle anderen SSD´s und HDD´s abgeklemmt, damit kein Missgeschick passiert. Deine Daten sind wohl Geschichte.
 

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.955

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.888
Da jetzt ja auch die ganze Zeit drauf rum geschrieben wurde, ist die Chance ziemlich gegen Null.
Wenn du noch was retten willst, dann den PC sofort ausschalten und mit einem Rettungsdatenträger auf der Platte suchen. Jeder Schreibvorgang zerstört Daten für immer.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.784
Klemm die anderen Platten ab und installiere win auf der richtigen ssd.
Dann den Datenträger 0 wieder dran, alle Partitionen löschen und vom Backup alles wieder draufknallen.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
@Smily

Wenn Datentraeger 0 mal D:\ war und geloescht wurde, dann das W10 drauf, sieht es u.U. so aus wie jetzt.
Datentraeger 1 ist sein altes Windows vermutlich. Formatierte Partitionen werden durch W10 ja automatisch eingeknueppert.

Da sag ich mal "Bingo". Und das am Tag vor Silvester.

BFF
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.801
Das Problem hier dürften die SSD sein. Wenn das Setup beim Partitionieren und Formatieren den TRIM Befehl abgesetzt hat, wurden alle freien Zellen vom Controller gelöscht. Da ist dann nix mehr zum Wiederherstellen vorhanden. :( Ein Versuch ist es dennoch wert.

Für die Zukunft: Besorge die 1 oder besser 2 externe Platten und sichere regelmäßig Deine Daten darauf. Die Platten nur zum sichern oder wiederherstellen anschließen.

Edit: @BFF: eingeknueppert :confused_alt: Google liefert da nix für, ist das Dialekt bei Dir?
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.979
Für die Zukunft:

1. Diskpart nimmt man, wenn man weiß, was man tut ;)
2. Partitionen löschen kann man auch problemlos innerhalb Windows-Setup, und wenn man vorher alles andere absteckt, auch ziemlich gefahrlos.
 

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.955
Wenn du noch was retten willst, dann den PC sofort ausschalten und mit einem Rettungsdatenträger auf der Platte suchen. Jeder Schreibvorgang zerstört Daten für immer.
Es würde mir schon reichen wenn ich die leeren Ordner wiederherstellen könnte. Ich wollte gerade erstmal die SATA Kabel umtauschen damit nicht wieder das gleiche passiert. Oder sollte ich die Kabel erstmal nicht umtauschen solange ich versuche die Ordner wiederherzustellen?

Wie mache ich das jetzt am besten? Wieder von der Win10 DVD starten? Ist auf der DVD So ein Rettungstool drauf?
Ergänzung ()

Ich habe über diskpart mit clean alles gelöscht. Mit clean 00 wäre alles komplett gelöscht. Also besteht vielleicht doch noch eine kleine Möglichkeit?
 

d2boxSteve

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.278
Du hast Windows drauf installiert, also Daten drüber geschrieben .... wie soll das gehen?

Daher wie immer der Tip: immer nur die eine Platte/SSD anhängen auf der installiert werden soll, alle anderen danach anstecken.
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.979
Aus C wurde G ... somit hast Du Windows auf Deiner "alten" D Platte installiert ... da ist nix mehr zu machen.
 
Top