News Windows Phone 7: Erste Geräte ab Oktober

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Windows Phone 7 stellt für Microsoft den Versuch dar, im Smartphone-Segment nach einigen Jahren voller Schwierigkeiten wieder effektiv anzugreifen. Nun steht fest: Die ersten Geräte mit dem neuen mobilen Betriebssystem werden ab Oktober 2010 verfügbar sein.

Zur News: Windows Phone 7: Erste Geräte ab Oktober
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.782
Finde ich gut, dass Mircosoft so hohe Vorgaben ansetzt!

Ich war eigentlich mit meinem damaligen Compact 3 ganz zufrieden. Damals war der Smartphonesektor auch noch nicht so groß wie heute. Hatte dann letztes Jahr ein Compact 4 bekommen und war garnicht zufrieden. Die Oberfläche wurde teilweise wieder zur alten WM Version und solche Geschichten. Ich hoffe man bessert jetzt nach. ;)
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.952
Also...ich kann da HTC nur "zustimmen" die sollen ma schön ihr Sense draufhauen. Ich finds klasse :)
 

QDOS

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
653
HTC soll ruhig bei Windows Mobile 6.5 bleiben. Custom UIs haben auf Windows Phone 7 nichts verloren!
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.507
Das "alte" Windows 6.x soll ja ab dann "Windows Phone Classic" heißen. Ich glaube wenn man sein Gerät nicht künstlich beschränken will sollt man darauf zurückgreifen. Gibt viele schöne kostenlose und gute Software fürs alte Windows Mobile was auf dem neuen nicht läuft.

Die scheinen mit dem neuen Windows Phone 7 nur Apple nachäffen zu wollen.
 

Slave.of.Pain

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
274
Vor allem die Vorgabe mit den 8GB Flashspeicher finde ich sehr gut, denn ich kappier bis jetzt noch nicht, warum bisher nur Apple es geschafft hat, größere Mengen an internen Speicher zu verbauen. Mein NexusOne kann jetzt zwar mit 2.2 Apps auf die SD-Karte auslagern, aber mir wäre ein großer interner Speicher der sich trotzdem mit microSD erweitern lässt, viel lieber!
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
810
Ich glaub ja eher, dass das wie bei den Tablet-Bemühungen letztendlich nichts mehr wird. Einige Hersteller werden ein paar Modelle in geringeren Stückzahlen rausbringen und sich dann schnell wieder voll auf Android konzentrieren.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.082
Vllt. setzt sich dann auch endlich mal eine Norm fest, wobei ich von Android im Moment mehr überzeugt bin.

XShocker22
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.539
... Custom UIs haben auf Windows Phone 7 nichts verloren!


Weil eine eigene UI das ganze augeklügelte Bedienkonzept über den Haufen geworfen wird. Wie viel von der Klasse eine iPhone OS würde noch übrig bleiben, wenn man dort eine andere Oberfläche aufspielen würde?
Es soll eben alles wie aus einem Guss sein und Programme/Funktionen so gut wie möglich ineinandergreifen mit gutem WorkFlow. Kann mir nicht vorstellen, dass Sense-UI die HTCs mit Windows Phone 7 besser machen, eher das Gegenteil.
 

JokerGermany

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.546
Vllt. setzt sich dann auch endlich mal eine Norm fest, wobei ich von Android im Moment mehr überzeugt bin.

/signed,
bin zwar gespannt auf die M$ Alternative, aber momentan ist Android für mich "mein Zuhause".
Ergänzung ()


Die Welt lebt von der Vielfalt, weswegen ich mir unter anderen auch kein Iphone gekauft habe.

Für dem einen ist Windows 7 Phone oberflächer der perfekte Workflow, für den anderen HTC Sense.

Denn mal ganz ehrlich,
Für mich ist der Workflow bei Windows 7 (Desktop) nicht vorhanden :freak:
 

Riegel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
74
Vor allem die Vorgabe mit den 8GB Flashspeicher finde ich sehr gut, denn ich kappier bis jetzt noch nicht, warum bisher nur Apple es geschafft hat, größere Mengen an internen Speicher zu verbauen. Mein NexusOne kann jetzt zwar mit 2.2 Apps auf die SD-Karte auslagern, aber mir wäre ein großer interner Speicher der sich trotzdem mit microSD erweitern lässt, viel lieber!
Genau da wird es möglicherweise Probleme geben. Den bisher ist noch unklar ob MS SD-Karten zulassen wird oder man nur den internen Speicher benutzen darf. Und da ist es kein Wunder das MS mindesten 8 Gig verlangt. :freak: Das wäre für mich das K.O. für Win7Phone. Dann lebe ich lieber mit der komischen Update Politik bei Android

Weil eine eigene UI das ganze augeklügelte Bedienkonzept über den Haufen geworfen wird. Wie viel von der Klasse eine iPhone OS würde noch übrig bleiben, wenn man dort eine andere Oberfläche aufspielen würde?
Es soll eben alles wie aus einem Guss sein und Programme/Funktionen so gut wie möglich ineinandergreifen mit gutem WorkFlow. Kann mir nicht vorstellen, dass Sense-UI die HTCs mit Windows Phone 7 besser machen, eher das Gegenteil.
Also wenn sie Win7 Desktop als Vorbild nehmen können andere es fast nur besser machen. Den scheinbar ist MS nicht in der Lage bei der Oberfläche mehr als ein bisschen zu machen und das dann auch noch Chaotisch zu gestalten. :freak::freak:
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.548
Windows Phone 7 wird ohnehin kläglich scheitern. Im besten Fall wird es genauso gut wie die Konkurrenz jetzt ist. Nur reicht Microsoft ein "gut genug" in diesem Fall nicht. Es gibt - anders als im PC-Markt - etablierte Konkurrenten, die man mit einem gleich guten Produkt nunmal nicht einfach so verdrängt.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.539
Für dem einen ist Windows 7 Phone oberflächer der perfekte Workflow, für den anderen HTC Sense.
Denn mal ganz ehrlich,
Für mich ist der Workflow bei Windows 7 (Desktop) nicht vorhanden :freak:

Also wenn sie Win7 Desktop als Vorbild nehmen können andere es fast nur besser machen. Den scheinbar ist MS nicht in der Lage bei der Oberfläche mehr als ein bisschen zu machen und das dann auch noch Chaotisch zu gestalten. :freak::freak:

Ihr kennt den genauen Workflow von Win Phone 7 doch gar nicht und da ist jede Menge Zeit und Hirnschmalz in die Entwicklung geflossen. Dass man Sense Sinnvoll auf Android aufsetzen kann ist mir dank der Struktur des OS auch klar, aber das heißt nicht, dass es bei WP7 auch funktioniert oder Sinn macht.

Quervergleiche zu Windows 7 auf dem PC halte ich für wenig sinnvoll.
 

JokerGermany

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.546

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.539
Wenn man Sense abschalten kann, hab ich auch kein Problem damit. Ich fände es scheiße, wenn HTC WP7 Handys für mich oder andere nicht in Frage kommen würden weil man die originale UI schätzt oder Sense eben nicht haben will.
 

TchiboMann

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.418
Jeder, der gegen die Sense UI wettert weiß nicht, wovon er spricht. Die SenseUI macht einiges deutlich angenehmer als es bisher auf einem WinPhone ist - und das wird unter Garantie auf Windows Phone 7 NICHT anders sein. Aber: Man kanns ja deaktivieren.

Abgesehen davon sieht WinPho7 ziemlich spartanisch und bescheuert aus, insbesondere der Homescreen. Das is nicht wirklich jedermanns sache - und garantiert auch ein KO-Kriterium für nicht unbedingt wenige. Da dann das Redesignen der UI verbieten zu wollen, sprich, Innovationen verhindern zu wollen, ist definitiv der falsche Schritt. Wo wär man heute, wenn Innovationen unerwünscht sind? Gäbs dann ein iPhone? Mit Sicherheit nicht.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.539
Die SenseUI ..: Man kanns ja deaktivieren.

:daumen: Wunderbar! -> Zweifel beseitigt!

Da dann das Redesignen der UI verbieten zu wollen, sprich, Innovationen verhindern zu wollen, ist definitiv der falsche Schritt. Wo wär man heute, wenn Innovationen unerwünscht sind? Gäbs dann ein iPhone? Mit Sicherheit nicht.

Du führst das Argument eine andere UI zuzulassen, in Bezug zu Innovation und zum iPhone ziemlich ad absurdum. Apple verbietet auf dem iPhone so gut wie alles und dennoch war es der Inbegriff von Innovation auf vielen Ebenen.

Quervergleiche zu Sense auf bisherigen Windows Phones (sorry: scheiß ui für Fingerbedienung) oder sonst was, finde ich noch immer ziemlich unsinnig, da auch du WP7 bisher nicht kennst. Aber wie gesagt, wenn man es abschalten kann, hat sich für mich das Problem und die Diskussion erledigt. Im positiven Sinne!
 
Zuletzt bearbeitet:

Riegel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
74
Ihr kennt den genauen Workflow von Win Phone 7 doch gar nicht und da ist jede Menge Zeit und Hirnschmalz in die Entwicklung geflossen. Dass man Sense Sinnvoll auf Android aufsetzen kann ist mir dank der Struktur des OS auch klar, aber das heißt nicht, dass es bei WP7 auch funktioniert oder Sinn macht.

Quervergleiche zu Windows 7 auf dem PC halte ich für wenig sinnvoll.
Ich finde nur die Fortschritte die MS erzielt bei anderen Projekten bezüglich der Oberfläche sehr mickrig und teilweise es eher verschlechtert. Bestes Beispiel das letzte Win. Ich lasse mich bei WP7 gerne eines besseren Belehren aber momentan hab ich einfach die Befürchtung das sich der Trend bei WP7 fortsetzt.
Und überlege mal wie lange es gedauert hat von XP bis Vista und dann noch die Zeit bis 7. Was hat sich an der Oberfläche getan? Wurde mal die Systemsteuerung gründlich überarbeitet oder etwas das man häufiger benutzt wie der Explorer...
Wie viel Zeit und Hirnschmalz ist da wohl geflossen? Ich denke nicht viel.
 
Top