Windows startet nicht mehr nach update, komme auch nicht ins bios

Fhaddy1

Newbie
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
So mein windows hatte einen Fehler im Register, nach mehreren Stunden ohne erfolg für mich klar: Neuinsterlieren

Gesagt getan, Windows 7 Ultimate 64-bit draufgehauen und erstmal treiber etc. insterliert. Dann kamen die windows updates, nach dem die fertig kam ich nicht mehr in windows rein, Windows Startreperatur findet nichts.

Mein Problem ist jetzt das meine maus und Tastatur nicht gehen und ich somit nicht ins bios komme (die gehen in der startreperatur auch nicht)

Bin mir ziemlich sicher das ich mit irgendeiner einstellung die bootreinfolge zurück gesetzt habe

Cds booten auch nicht davor
Bin jetzt ziemlich verzweifelt und kriege nicht mal eine windows cd gebootet

Es ist nun 2 uhr nachts und ich muss morgen versuchen was zu machen, meine pläne sind

1. mit einem PS/2 Adapter versuchen ins bios zu kommen
2. festplatten raus damit das kapput windows nicht versucht zu starten ( sobald nichts drin ist komm ich ja ins bios oder)

Mir ist jetzt alles völlig egal und ich bin bereit alles nochmal neu zu installieren, verzweiflung pur

Mein System:

i5-6600k
MSI GTX 970
MSI Z-170 A Pro

Maus und Tastatur sind Roccat Isku FX und irgendeine Logitech gaming maus ( hab auch mehrere usb Ports ausprobiert ohne erfolg)
 
U

uwei

Gast
Wenn keine Platte drin ist, kommt in der Regel "reboot and select proper bootdevice" oder so ähnlich, denk ich mal.

clear cmos...
 

Fhaddy1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
Das werde ich morgen probieren, gibt es noch irgendeine Möglichkeit das Windows komplett updaten zu lassen ohne das windows kapput geht? Mein letzter pc hatte kaum updates weil mir das schonmal corrupt gegangen ist und diesmal möchte ich halt mal alles durch haben
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
24.280
Windows geht nicht durch updates kaputt. da passt was am System nicht. Ram-Defekt, HDD-Defekt, Treiber-oder Software die sich querstellt.
Woher hast du dein Win7 Ulitmate?
 

Shakyor

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.073
Also normalerweise sollten Updates keine Probleme machen, hatte ich bisher nie.
Du hast geschrieben, du hast alle Treiber installiert und dann Windows Updates installieren lassen.
Vielleicht beißt sich da was, ich würde immer erstmal alle Win Updates laufen lassen und dann die Treiber draufhauen wenn man Windows frisch installiert hat
 

areiland

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.822
@cyberpirate
Die Aussage stimmt schon! Wenn Windows nach Updates nicht mehr startet, dann war das System schon geschädigt. Ein sauber installiertes Windows (egal welcher Version) geht nicht einfach kaputt, weil es ein Update bekommen hat. Da lagen schon vorher Probleme vor und das Update hat sie höchstens deutlich zutage treten lassen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Korrektur!)

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.899
hatte ich bei Windows7 nie, dass Updates das OS zerlegten. Selbst jetzt mit Windows10 gab es sowas bei mir nicht. Wobei man ab und an mal über so etwas im Netz gelesen hat. Aber da muss man immer sehen wie das System softwaretechnisch aussah und ob es bereits vorher Probleme gab.

Ich denke, dass seine HDD eventuell schon Defekte hatte und durch die neuinstall dann die HDD ausfiel bzw. weitere Defekte davon trug. Irgendwann geht auch mal ne Festplatte kaputt.

Das er aber mittels Tastatur nicht mehr ins Bios kommt, hat mit Windows nichts zu tun. Selbst wenn das Bios irgendwie einen Reset hatte, meist haben Boards heutzutage beim Boot die USB-Anschlüsse aktiv.

Aber ein Test mit einem PS2-Adapter (wenn das Board noch so einen Anschluss hat, ist auf jedenfall ein Versuch wert. Wobei ich nicht denke, dass sich die Bootreihenfolge selbst ändert Zumal er ja schreibt "er kam nicht mehr in Windows rein". Heißt für mich er sieht das Windows-Logo aber dann ist ende.

PS: sicher gab und gibt es Updates für Windows, die das System lahmlegen, aber das ist wohl eher seltener der Fall. Zumal die Updates ja auf ALLEN möglichen Konfigurationen laufen sollen und das zu bewerkstelligen ist nicht immer einfach.
 

Bioforge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
357
Bei einer Neuinstallation erstelle ich vorher immer eine neue Installations DVD die bereits die neuesten Updates enthält, spart nicht nur ungemein Zeit, kann auch Updatekuddelmuddel nach Neuinstallationen vorbeugen. Anleitungen zu Erstellung bzw Download (bei MS) entsprechender ISOs gibts zu Hauf.

Maus und (Standartd-)Tastatur sollten zumimdest fürs UEFI immer gehen, unabhängig welches System Du installiert hast; ich würde auch erst mal ein CMOS Reset machen und Maus u Tastatur direkt ans Board hängen (falls die an einem "exotischen" Hub oä hängen)
 

Fhaddy1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
Das problem daran ist das mit der Kombination aus kapputem windows und deswegen eigentlich per hand so gut wie gar nichts machen kann und der pc nichts macht ausser neustarten
 

areiland

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.822
Wenn Updates Probleme machen, dann gibt es meist ein ganz genau umrissenes Szenario, in dem es zu diesen Problemen kommt. Das können Nutzereingriffe sein, es können Kompatibilitätsprobleme mit bestimmter Software oder Treibern sein, oder es betrifft bestimmte Hardware die stört. Generelle Probleme mit einzelnen Updates auf allen Rechnern gabs bisher nie.

Ich hab seit Windows 7 nicht einmal erlebt, dass ein Update es schaffte einen meiner Rechner lahmzulegen. Lediglich ein Update lässt sich bei Windows 7 derzeit gar nicht installieren - die Vorschau auf das Qualitätsrollup für .NET Framework 3.x und 4.x.

Was aber bekanntermassen immer wieder für Probleme sorgt, das sind die Roccat Teile. Das zieht sich von Windows 7 bis Windows 10 und ist inzwischen ein sehr bekanntes Problem. Mal wird die Roccat Tastatur schlicht nicht erkannt, mal verhindert sie sogar den Start des Rechners. Dass das nach Updates dann sogar in einer Reparaturschleife enden kann, sollte einleuchten.
 

Fhaddy1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
Einen SSD Defekt kann ich zu 100% ausschließen
Ergänzung ()

Ich werd jetzt erst mal ein Cmos Reset versuchen und danach hoffentlich windows nochmal neu installieren können ( das mit den updates die das system lahmlegen liegt wahrscheinlich an der cd weil das bis jetzt mit jedem rechner mindestens einmal passiert ist)
 

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
729
Also wenn Fhaddy1 ein Update macht, verstellt sich sein BIOS, schon komisch, selbst wenn die Bootreihenfolge Murks ist, aber mit USB sollte schon was gehen.
Entferne sonst evtl. vorhandende Zusatzkarten und andere USB Teilnehmer.
Hast Du die Tastatur evtl.in einem USB 3.0 Port? Könnte sein das das Board beim Start nur in einem USB 2.0 bzw. die dafür vorgesehenen Ports erkennt.
Tausch mal die Puffer Batterie, die kann leer auch mal Stress machen...
 

Fhaddy1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
Sehe grade das ich nur 4 nur 2 usb 2.0 ports habe, das könnte der grund sein da ich die Ports fälschlicherweise für 2.0 ports gehalten habe

Ausserdem sehe ich auf meinem mainboard keine Batterie, weder per auge noch in Anleitung
 

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
729
Neben dem großen MSI Logo ;) bestimmt unter deiner Grafikkarte verbuddelt
 

Fhaddy1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
Jap sie sind unter der grafikkarte, soll ich das ganze nochmal mit dem 2.0 Ports probieren oder den cmos reset machen? ( braucht man dazu nicht so eine art aufstecker? )
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.633
Direkt den Reset! Das andere wäre gerade nur Spielerei..
 

Fhaddy1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
7
Hat alles funktioniert, allerdings erkennt windows meine 2te platte auf der alles gesichert war aber ich kann nicht darauf zugreifen und bekomme die Nachricht das ich sie formatieren muss, muss ich das wirklich? Das wäre nämlich ziemlich schade weil sich darauf sehr wichtige dateien befinden
Ergänzung ()

Nevermind, Treiber aktualisiert und alles ging... my bad
 
Top