Windows vista, servereinbindung aufheben ohne benutzer

JOJO36222

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich habe von einer Firma einen ausgedienten pc bekommen. als ich ihn das erste mal eingeschaltet habe, wurde ich nach einem serverbenutzernamen gefragt. Und für <PC-Name>\<lokaler Benutzer> weiß ich nicht was ich als benutzernamen eingeben soll!

BS: Windows Vista Home Bussines

Wenn es möglich ist würde ich den pc gern zurücksetzen und ein einziges lokales konto erstellen! Die Frage ist nur wie! Ich bin noch nicht weiter als zur Anmeldeseite gekommen!

Danke im vorraus!
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.805
Es gibt keine Home Business und selbst wenn es Vista ist, Platzmachen und Windows 10 Home drauf
 

Dr. McCoy

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.742
ich habe von einer Firma einen ausgedienten pc bekommen.
Empfehlung dazu: Vorbenutzte Installationen sollten grundsätzlich durch Neuaufsetzen auf einen vertrauenswürdigen Grundzustand gebracht werden.

als ich ihn das erste mal eingeschaltet habe, wurde ich nach einem serverbenutzernamen gefragt. Und für <PC-Name>\<lokaler Benutzer> weiß ich nicht was ich als benutzernamen eingeben soll!
Das kann man auch nicht wissen, weil es sich dabei um Einstellungen der Vorbenutzung handelt. Wie gesagt, hier sollte ein aktuelles, noch gepflegtes Betriebssystem komplett neu installiert werden, egal, ob jetzt Windows 8.1, Windows 10 oder ggf. auch alternativ eine Linux-Distri, das entscheidest Du natürlich ganz alleine.

Wichtig ist, egal, auf welches dieser Systeme Deine Wahl fällt, die Festplatte zuvor komplett zu leeren, das heißt, alle Patitionen aufzulösen und dann neue zu erstellen.
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.799
Ein Zurücksetzen wie unter Windows 10 gab es unter Vista noch nicht und wenn das eine alte Firmeninstallation ist, solltest du neu aufsetzen. Vista bekommt seit gut 2 Jahren keine Sicherheitsupdates mehr und viele aktuelle Software unterstützt auch kein Vista mehr, z.B. Firefox oder diverse Virenscanner. Daher solltest du Windows 10 installieren, allerdings brauchst du dann eine Lizenz. Windows 10 lässt sich zwar mit einem Key von Windows 7 aktivieren, aber nicht mit Keys von Vista. Generell stellt sich die Frage ob man mit dem PC überhaupt noch was Nützliches anfangen kann, da er vermutlich über 10 Jahre alt ist.
Ich würde empfehlen erstmal festzustellen welche Hardware verbaut ist und dann kann man abschätzen, ob es sich lohnt in den Rechner noch Mühe zu investieren oder ob er am Wertstoffhof besser aufgehoben ist.
 

SimSon

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
837
Ruf bei der Firma an und frag halt nach. Ansonsten neu installieren und fertig.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.493
Neu installieren (Windows 10 - kostet aber da kostenloses Upgrade erst ab Windows 7 geht oder sonst ein Linux) - Vista kann man nicht mehr sinnvoll einsetzen.
Wenn Du Pech hast, wird das booten per USB Stick aber unterbunden und für das BIOS ein Kennwort nötig sein. Dann wurdest Du von deiner Firma eigentlich bloss als Müllmann missbraucht und Du kannst mit der Kiste nix anfangen.
 

RalphS

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
621
Was gibt's da anzurufen? Da wird nach Domaincredentials gefragt und die Domain ist, würde ich mal vorsichtig behaupten wollen, nicht mal im Ansatz erreichbar.

Ist natürlich fahrlässig, das Teil einfach so rauszugeben, aber meh.

=> Wie schon gesagt, System plattmachen und neu aufsetzen. Was dann verwendet wird ist ja egal.
 

JOJO36222

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
15
Der PC zeigt an: Windows Vista Home Bussines
Af dem PC steht: Windows Vista Bussines

Den PC nutze ich als zweiten er muss nur ein Programm ausführen.

Der PC hat Intel Pentium das heißt mehr als Windows 7 packt0 das Ding warscheinlich nicht

Und die Anschaffung für Win 7 ist mir für die olle Kiste echt zu teuer!

Wenn's geht würde ich einfach Windows Vista Home Basic oder Ultimate drauf installieren. Vielleicht kann mir wer sagen wo ich Vista möglichst günstig herbekomme!
Ergänzung ()

Ich habe nun einen Händler gefunden!
Ich hätte aber noch eine Frage bevor ich Vista kaufe: Ist Windows Business zur Nutzung ohne Servereinbindung fähig?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.805
@Jojo bloss keine Business oder Ultimate, die fressen Festplattenleistung ohne Ende.

Home Basic ist gut für Rechner mit Grafikkarten der Prä DX9 Ära, eigentlich die Version die XP am nähesten kommt. Hat glaub keinen MPEG2 Codec Support für DVD (bitte prüfen)

Home Premium, Nachfolger der XP Media Center Edition hätte gerne TV karten mit speziellen Treibern, Will DX9 Karte und hat MPEG2 DVD Support

Business, DX9 Karte, der XP Professional Nachfolger, kein MPEG2 Codec im Media Player,
starker HDD Einsatz durch erweitertetes Backup im Hintergrund

Ultimate, will alles kann alles geht auf die Leistung-.

ist eine alte HDD mit dem 40 poligen Stecker (oder SATA1 150 Platten ohne NCQ) verbaut im Geräte Manager die volle Performance aktivieren, was den Schreibcache angeht.

bitte Screenshot wenn soweit.

das erstellen von Videos braucht bei alten Grafikkarten ohne DX9 ein Update

und ansonsten das "aktuelle" DX9 Websetup installieren und staunen.

Damit die Indexerstellung bei der HDD nicht zuschlägt Downloads nicht im Benutzerprofil speichern.

Am besten im Ordner C:\Downloads

die 32 Bit Version ist am Besten was allgemeine User Experience von der Geschwindigkeit her angeht

Windows 10 32 Bit läuft bei mir auf einem Laptop von 2007 (technisch noch alter)

und wenn man unbedingt FF oder Chrome will, das h264 Ify Plugin drauf und aktivieren!

Live /Windows Essentials nicht installieren! (die eigenen sich eigentlich nur für Windows 7)

Sich bei Office entscheiden ob MS Office oder Works falls vorhande, bitte nicht beide
bei den Office Versionen aufpassen dass es die Home ohne Outlook ist,
hält das System schlank! Vista hat einen eigenen Mail Client
 
Zuletzt bearbeitet:

JOJO36222

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
15
Ich hätte nun auch Win 7 preiswert gefunden und würde mich eher für 7 entscheiden geht das?

Und ich habe keinen Plan wie ich das dann drauf kriege. Weil ich wie gesagt keinerlei Passwörter dazu besitze!
Ich könnte das Ding schon platt machen Aber die Software Seite (die ich mit meinem anderen PC besucht habe) geht warscheinlich davon aus das ich meinen richtigen PC aktualisieren will.

weiterhin Danke!
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.799
Windows 7 bekommt in 4 Monaten auch keine Sicherheitsupdates mehr, insofern lohnt es sich nicht das jetzt noch zu installieren. Mit dem Key von Win 7 könnte man aber auch eine Neuinstallation von Win 10 vornehmen und dieses mit dem Key von Win 7 aktivieren. Passwörter für das alte System brauchst du nicht mehr, aber du solltest prüfen ob nicht das BIOS evtl. passwortgeschützt ist, wenn es das nicht ist und du dort Einstellungen ändern kannst, z.B. die Bootreihenfolge, steht der Installation von Win 10 nichts im Wege.
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.441
Windows 10 läuft auch auf sehr alten Geräten. Hier im Wohnzimmer steht ein Core2Duo 6320 mit 4GB RAM und SSD. Win 10 läuft darauf annehmbar für den Einsatzzweck (Kartenspiele, bissl surfen und mailen).

Die Kiste kam mal mit XP ;)

Würd sagen, probier es einfach mal aus :) Geht auch (erstmal) ohne Keyeingabe. Wobei so oder so eine SSD empfehlenswert ist, gerade das hatte der Kiste hier einen ordentlichen Schub gegeben.
 

JOJO36222

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
15
Windows 10 läuft auch auf sehr alten Geräten. Hier im Wohnzimmer steht ein Core2Duo 6320 mit 4GB RAM und SSD. Win 10 läuft darauf annehmbar für den Einsatzzweck (Kartenspiele, bissl surfen und mailen).

Die Kiste kam mal mit XP ;)

Würd sagen, probier es einfach mal aus :) Geht auch (erstmal) ohne Keyeingabe. Wobei so oder so eine SSD empfehlenswert ist, gerade das hatte der Kiste hier einen ordentlichen Schub gegeben.
Danke aber Win 7 reicht völlig aus!

Sonst eben Linux, das ist richtig ausgewählt genügsamer als Windows.
damit kann ich nichts anfangen, weil dieses Programm nur auf Windows läuft! trotzdem danke!

Außerdem muss ich schauen ob der PC überhaupt noch irgendetwas annimmt!
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.805
@JOJO36222 was ist net jetzt draus geworden, würdest staunen, wie gut ein W10 Home 32 Bit , selbst auf uralter Hardware, auch ohne SSD ((wenn die Platte jetzt nicht die lahmste Platte vor dem Herren ist)
Mit den Tipps oben kann man schon was reißen , der Windows 10 Schnellstart reißt bei Hdds auch was
 
Top