Windows XP Blue Screen bei Installation, Windows 7 geht

bluntman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.496
Hallo,

ich habe hier ein HP Notebook auf dem ursprünglich Vista lief. Da wollte ich jetzt XP Prof installieren. Aber nachdem die Daten von der CD geladen wurden kommt ein Blue Screen "Das System wurde heruntergefahren".

Vierenprüfung und Chkdsk wird verlangt.



Testweise habe ich jetzt Windows 7 installiert. Damit gibt es keine Probleme.


Ich habe zwei originale Windows XP Prof CDs von Dell und eine Sicherungskopie. Bei allen tritt das selbe Problem auf. Woran kann das liegen?
 

xCtrl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.273
wie alt ist das notebook? intel i3 - i5 - i7 gedöns? das hört sich nämlich so an, als ob das Book kein BIOS mehr sondern ein UEFI hat. Windows XP kann damit nix anfangen, ab vista gehts
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39.680
Hallo,

wahrscheinlich hast Du die S-ATA Ports im AHCI Modus laufen. Windows XP kann damit nicht umgehen. Die solltest Du im Bios auf IDE umstellen, dann sollte auch das Installieren von XP funktionieren.

Grüße,

Blubbs
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Typisches Symptom für die AHCI-Einstellung des Festplattencontrollers. Entweder per Diskette den Controllertreiber in die XP-Installation reinladen, oder den Controller im BIOS auf IDE stellen.
 

xCtrl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.273
bei dem szenario lädgt eigendlich das setup durch, findet dann aber keine festplatten
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Du kannst Dir auch eine eigene Windows-Installations-CD mit nlite basteln und den SATA- / AHCI-Treiber einbinden. Wirst vermutlich wohl kein entsprechendes Diskettenlaufwerk haben.
Ansonsten, wie schon erwähnt, auf IDE umschalten.

Edit @xCtrl: Ne, der stürzt schon mit einem Bluescreen ab. 0x0000007B dürfte das sein.
 

bluntman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.496
Da werkelt ein alter Turion drin.

Im Bios lässt sich leider nicht viel Sinnvolles konfigurieren. AHCI oder IDE Einstellungen kann man dort nicht ändern...

Es geht nur Lüftereinstellungen, Passwort, Diagnostic und Boot Options... :(
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39.680
Zitat von xCtrl:
bei dem szenario lädgt eigendlich das setup durch, findet dann aber keine festplatten
Hallo,

damit liegst Du ebenso falsch wie schon mit Deiner ersten Vermutung. Sicherlich kann man XP mit einem UEFI (Bios) installieren. Einzig die MACs haben ein *reines* UEFI. x86 Boards besitzen allesamt auch noch ein emuliertes Bios.

Grüße,

Blubbs
Ergänzung ()

Es geht nur Lüftereinstellungen, Passwort, Diagnostic und Boot Options... :(
Hallo,

mal nochmal genau durch gucken. Kann schon sein, dass diese Funktion nicht vorhanden ist. Aber das ist fast unwahrscheinlich. Sie kann auch anders lauten. Wie zB NATIV Mode oder so was. Möglichkeiten der Bezeichnung gibt es viele.

Aber wie schon gesagt. Mit nLite zB kannst Du recht flott eine eigene XP CD mit den benötigten AHCI Treiber zusammen stellen.

Grüße,

Blubbs
 
Zuletzt bearbeitet:

bluntman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.496
OK, ich sag dann schonmal Danke! ...bin schon beim CD Basteln.
 
Top