Wofür braucht man Heim Server?

M

mustinet1900

Gast
Hallo allerseits

habe mal ne kurze Frage. Hab ein wenig nach Rasperry Pi recherchiert und mir ist aufgefallen das viele sowas dazu benutzen um sich zu Hause einen kleinen Server zu bauen.

Jetzt wollte ich mal fragen was genau man mit so einem Server macht bzw. was der Haupteinsatzzweck ist.

Gibt es eigentlich auch solche mini Computer wo man sich z.B. Windows 8 oder Ubuntu als richtige Vollversion installieren kann?

Danke
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.218
Da gibts viele Möglichkeiten:
-Fileserver
-Streaming von Mediendateien an TVs etc.
-kleiner Mailserver
-kleiner Webserver
-VPN Zugang

Um ein paar zu nennen
 
D

DunklerRabe

Gast
Der Pi reicht wirklich nur für winzigste Serveraufgaben. Für einen richtigen Server brauchst du halt auch tatsächlich stärkere Hardware, die dann aber nicht mehr in diesem Mini Format daher kommt.
Streaming oder Mini Webserver wäre eine Aufgabe für den Pi, für größere Server wären wir dann bei zentralem Storage und allgemein vielfältigste Infrastrukturaufgaben.
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Eigene, verschlüsselte Cloud, über die man selbst die Kontrolle hat. ;)
 
M

mustinet1900

Gast
Wow, vielen Dank für die zahlreichen Antworten und die Links.
Scheint ja wirklich sehr interessant zu sein, was da so an Möglichkeiten gibt.

Ein Kollege hatte mal früher erwähnt das die über die Hochschule so ne Sammelbestellung von Rasperrys machen und er sich irgendso ne Art kleinen Server bauen will, den er dann fernsteuern wollte, aber ich weiss nicht mehr wie genau, vielleicht über ne App oder direkt übern Browser.

Ich kenne mich da überhaupt nicht aus, wahrscheinlich auch deswegen, weil ich bisher wohl keinen Bedarf danach hatte.

Meine fast gesamte Computer/Smartphone Struktur wird von iCloud (Kontakte/Kalender/Safari Bookmarks), Dropbox und Evernote abgedeckt. Auf der Computer Platte selber habe ich nur ein paar Programme drauf.
Keine Filme, keine Musik (nur iTunes Radio).
Insgesamt 160GB Platte und davon 117GB frei.Versuche eigentlich fast alles in die Cloud zu verlagern.

Weiss nicht ob ich mal mit sowas experimentieren sollte.

Mir geht es eigentlich auch mehr um die Kompaktheit von solchen kleinen Geräten.

Bin grad an nem kleinen mini Itx Hackintosh Bau dran versuche aktuell die Komponenten vom Cooltek Coolcube in das m350 mini itx Gehäuse zu verlagern.
Je kleiner desto besser gefällt es mir.

Am liebsten würde ich mir einen vollwertigen Pc mit so einem Board bauen, nur aktuell sind die PIs leider nicht für sowas ausreichend.

Habe mal hier ein paar Alternativen gefunden :
http://raspberrycenter.de/artikel/9-alternativen-raspberry-pi

oder sowas

http://www.hardkernel.com/renewal_2011/main.php

meint ihr da ist was dabei was meinen Ansprüchen passen würde?
Hackintosh wird damit ja eh nicht klappen, aber Win 8 wäre super(stehe auf Metro) oder aber auch Ubuntu.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mustinet1900

Gast
Danke, sieht auch net schlecht aus und ein i3 ist es auch sogar und nicht so ein Atom Zeugs.
Ausserdem zu nem anständigen Preis

Da fehlt dann nur der Spass des eigenen Bastelns
 

Archangel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
878
Naja, komlett fertig ist es ja auch nicht. RAM und Mini PCIe SSD musst du selber noch einbauen.

Und dafür hast du danach mehr Spaß durch die schnellere CPU. ;)
 
M

mustinet1900

Gast
Also ich hab das m350 wieder auseinander gebaut. War mir einfach zu eng darin. Ist wieder alles in meinem Coolcube drin. Das ist erstmal passend.

Die Nucs sehen leider total nach billigem Plastik aus.
 
M

mustinet1900

Gast
Wow danke. Hab auch schon sofort ein lieblingsgehäuse: das Akasa aus vollalu.

Schade das die Boards noch so teuer sind, ich glaub da kriegt man ja fast den fertigen Nuc zu dem Preis.

Das ist aber ne sehr interessante Sache. Je kompakter desto besser finde ich.

Gibt es eigentlich ähnliches von anderen Herstellern?

Lg
 
M

mustinet1900

Gast
Da es hier schonmal angesprochen wurde bezüglich mini PCs, hab da jetzt eine weitere Alternative entdeckt.
Werde mal schauen, wenn das Ding raus ist , ob man damit sich einen voll funktionsfähigen Desktop Office Rechner auf Ubuntu Basis basteln kann.

http://cubox-i.com
 

JeffModder.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
304
Daten die das ganze Haus interessiert und auf die jeder zugreifen kann .
Wie oben schon genannt z.B. Filme etc.
 
Top