Test Wraith Kühler im Test: AMD begeistert mit neuem Boxed-Kühler

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.326
#1
AMD legt die Boxed-Kühler neu auf. Das neue Topmodell Wraith für 125 Watt TDP stellt im Test eine deutliche Verbesserung dar und kann sich mit günstigen Kühlern am Markt messen. Ebenso wichtig wie die Wahl des Kühlers erweist sich letztendlich aber erneut die Anpassung der Lüftersteuerung an die persönlichen Vorlieben.

Zum Test: Wraith Kühler im Test: AMD begeistert mit neuem Boxed-Kühler
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
161
#2
wie sieht es denn im vergleich zu kühlern der 10-30€ klasse aus? das ein 40€ kühler besser ist, können sich die meisten auch so denken.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
677
#3
Daumen hoch AMD,

find ich toll selbst in ''den Problemen'' neue, bessere, effizentiere, leisere Boxed Kühler aufzulegen.

das ist glatt ein Grund einen 860K mit neuem Boxed zu kaufen.
 

Ech0Foxt

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.106
#4
Interessanter Test.
Wenn sie jetzt noch CPUs rausbringen die man zum Zocken nutzen kann (hoffentlich mit ZEN) dann ist super :)
 

frankx82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
400
#5
Boxed heist bei AMD noch mit Kühler und jetzt mit einen super Kühler.
Wenn der Preis stimmt ist das eine Marktlücke für AMD.
Stufe 2: Serienmässig beim Zen :-)
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.682
#6
Hui nice!

Nach einer Stunde Witcher3 trotz höheren Drehzahlen leiser als ein Noctua NH-L12 ist schon ne Aussage.
Glaube das Beste an dem Ding ist dass es als Boxed mitgeliefert wird.

mfg,
Max
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
978
#7
Da holt AMD langsam zum Gegenschlag aus. Das wird sicher interessant. Bei Intel qualmen schon die Köpfe, wie sie dagegen angehen können und wie sie auf Zen reagieren sollen xD
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.664
#9
Hieß es nicht, dass der "Vorteil" des Wraith der sei, dass man eben nicht regeln müsse?

Der Test zeigt jetzt eigentlich genau das was zu erwarten war, ein größerer Kühlkörper mit größerem Lüfterdurchmesser bzw. dickerem Rahmen sorgt für niedrigere Temperaturen bei reduzierter Geräuschkullisse.
Das ist nichts was AMD nicht bereits vor Jahren hätte ändern können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.136
#10
Sieht doch ganz gut aus. Gerade bei Budget-Spiele-Rechnern ist man über jeden gesparten Euro froh. Die 40-50€ gibt man lieber für eine bessere Grafikkarte aus. Schade das Zen noch eine Weile braucht :(.
 
H

hrafnagaldr

Gast
#11
Also würd ich aktuell nen FX brauchen würd ich den Kühler glatt beibehalten. Die gesparten 30-40€ können dann direkt in ne größere Grafikkarte oder SSD.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.208
#12
Da holt AMD langsam zum Gegenschlag aus. Das wird sicher interessant. Bei Intel qualmen schon die Köpfe, wie sie dagegen angehen können und wie sie auf Zen reagieren sollen xD
Ich lach mich tot.

Bessere Kühlleistung durch mehr Größe (Kühlkörper + Lüfter). Die Weisheit des Tages.

Der Core i5-6500 kostet mehr oder weniger das gleiche, ist sogar ein Tick schneller und verrichtet seine Arbeit schlimmstenfalls mit der Hälfte(!) an Energieverbrauch. Da ist auch kein Monsterkühler notwendig.

Mal ganz davon abgesehen, dass die Mainboards auch ohne Unmengen an Zusatzchips den aktuellen Standards entsprechen...
 
C

clausthaler

Gast
#13
Bei Intel qualmen schon die Köpfe, wie sie dagegen angehen können und wie sie auf Zen reagieren sollen xD
Fand deine Polemik bzw. schlechten Sarkasmus nicht sehr lustig. Leider hat sich bei vielen Konsumenten dank erfolgreicher Werbung in den Köpfen die Vorstellung eingeschlichen das AMD ja sooo schlecht ist. 1:0 fürs Marketing.

Würde gerne ZEN oder eine beliebige AMD APU nutzen, PC-Spiele interessieren mich kaum noch.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
861
#14
Insgesamt besser als die "alten" boxed Kühler, jedoch nicht vergleichbar mit einem teureren Lüfter.
Kauft man sich nun dennoch extra einen Lüfter und sich die CPU als Tray, wenn sie eh nur ein paar Euro günstiger ist?

Fragen über Fragen! :-) Wir werden es sehen - dennoch schön, dass AMD im Bereich Prozessoren nicht still steht und es immer wieder versucht.
 

Trinoo

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
#15
D

Don Kamillentee

Gast
#16
Bei Intel qualmen schon die Köpfe, wie sie dagegen angehen können und wie sie auf Zen reagieren sollen xD
Ich glaube kaum. Die werden müde lächeln. AMD bringt einen neuen Boxed-Lüfter für eine CPU die seit Jahren eigentlich am Ende ist. Ist was für AMD Fans, die ein neues System bauen müssen/wollen.

Bei genügend positivem Feedback dürfte AMD dies als gelungenen "Testlauf" für Zen gesehen haben. Warum sonst sollten sie ihre betagte Hardware mit neuen Lüftern versehen.
 

Flomek

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.545
#17
Ich finde das gut, auch wenn ich aktuell keinen AMD Prozessor besitze.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
#18
Die Aussage seitens AMD bezüglich der 50$ Kühler ist doch nur ganz normales Marketing Blabla. Darauf sollte man nun echt nichts mehr geben.

Dennoch gut, dass es nun endlich auch mal nen boxed Kühler gibt, der nicht lärmt wie doof und man deshalb nicht direkt gezwungen ist, nochmal 20-30€ auszugeben, um halbwegs Ruhe zu haben.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.447
#19
Schöner Test - Danke.

Und siehe da - es tut sich was - AMD wird doch nicht "aufwachen" wollen.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.607
#20
Der Core i5-6500 kostet mehr oder weniger das gleiche, ist sogar ein Tick schneller und verrichtet seine Arbeit schlimmstenfalls mit der Hälfte(!) an Energieverbrauch. Da ist auch kein Monsterkühler notwendig.
Ich schätzte AMD wollte auch hinsichtlich Zen, den boxed Kühler neu aufsetzten. Wieso aber nicht vorab Erfahrung sammeln ?
Die Zen Modelle sollen mit bis zu 95 Watt TDP kommen, somit dürfte der Lüfter die FX leise halten. Für die kleineren FX und APU Modelle mit 65 -95 Watt, gibt es auch die alten Kühler (wenn es günstiger sein soll).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top