Xeon E3-1230v3 ausreichendes Mainboard

Wayyo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
34
Hallo,

ich plane die Aufrüstung auf die neue Haswell-Generation.
Ich spiele sehr viel, aber rendere auch gerne mal aufgenommene Videos. Genau dafür habe ich diese CPU ausgesucht.
Und auch, weil ich nicht gerne übertakte und mir einen teuren CPU-Kühler kaufen will.

Nun jedoch zum Anliegen: Ich bin auf der Suche nach einem Mainboard für den Xeon, dass unbedingt für das Frontpanel einen USB 3.0-Anschluss haben muss sowie 4 RAM-Steckplätze besitzen und natürlich kompatibel sein muss. Als Grafikkarte werden ich wohl entweder eine GTX 770 oder eine der neuen AMD-Generation verwenden, wenn Sie rauskommen.

Im Moment tendiere ich zu einen dieser beiden hier, aber ratet ihr zu anderen Mainboards bzw. benutzt andere?

http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-H87-Pro4-Intel-H87-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_854962.html

http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-B85-Pro4-Intel-B85-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_854976.html

Und meint ihr, ich sollte mir einen extra CPU-Kühler kaufen? Oder würde der Boxed-Lüfter die CPU auch unter 50 Grad halten?

Danke schonmal für die Antworten!
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.241
Nimm das H87, die paar € sind es Wert.

Der Boxed langt (grad so) soll es leiser und/oder kühler sein,muss was anderes her:
20 € - für nicht OC ausreichend und unter last nicht übermäßig laut.
35€ - selbst unter last nicht zu hören und hält die CPU kühl.
 
Top