Notiz Xiaomi Poco M3: Budget-Smartphone mit Snapdragon 662 und 6,53 Zoll

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.266

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.901
Und was genau soll an dem dicken fetten schwarzen Ding mit dem Namen Poco auf der Rückseite schön sein? :freak:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hoo

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.368
Direkter Vergleich zum Note 8?
Einzig dass dieses hier UFS2.1 Speicher hat und das Note 8 "nur" flotteren emmc.
Rest?
Zudem das Note 8 4/64GB letzten Nov 144€ gekostet hat (+5€ Versand).
Das Poco hat halt noch einen größeren Akku.
Wie schauts mit dem SoC aus? Speed?


EDIT:
Hier der Vergleich:
https://m.gsmarena.com/compare.php3?idPhone1=9814&idPhone2=10599

Also Snapdragon 665 vs 662 --> CPU Kerne + Takt gleich. GPU vom Namen her ebenso.
Welche features fehlen beim 662 vs 665?
Ansonsten: beide 4/64GB für ~~ 150€.
Beim RAM steht beim Poco M3 auch emmc und nicht ufs.
Naja. Also ein Note 8 in "noch a bissl größer" in 1 Jahr später.
Es kommt halt gleich mit Android 10 und das Note 8 kriegt erst das Update (ich habs zm noch nicht bekommen. Dafür sonstige Updates, Sicherheitspatch etc --> MIUI 11.0.11 Global Stable, nur noch nicht auf Basis von Android 10 sondern Android 9).
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

seluce

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.111
Also so gerne ich Xiaomi mag, aber diese 1000 Geräte jedes Jahr sind ja schlimm. Muss das sein? Auch wenn ich ein Redmi Note 7 nutze und meine Frau ein MI 9 Lite :D

Dazu sind das alles immer solche Klopper. Finde beim Note 7 das Gewicht extrem schon Grenzwertig und schwerer darf es nicht mehr werden bei mir.
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
859
Da bin ich mal auf den Preis gespannt. Das Redmi Note 9(s) setzt intern die Latte schon sehr niedrig.


Ich gehe mal davon aus dass es wesentlich günstiger werden wird als Note 9S und Pro, denn die liegen preislich beim Poco X3. Das M3 muss das X3 aber deutlich unterbieten, sonst kaufts bei der Ausstattung keiner und dürfte damit etwas über dem normalen Note 9 liegen, aber den erheblich besseren SoC, mehr RAM und einen größeren Akku bieten. Ich tippe mal auf 150€-170€...

Ich finde das schon ganz ordentlich. Wer keine 120Hz braucht ist hier evtl. sogar besser aufgehoben als beim X3, je nach Preis.
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.757
Hab hier noch ein MiMax2 im Einsatz.
Funktioniert nachwievor wunderbar, aber wenn ich mir was neues holen müsste würde es wohl das Redmi Note 9 Pro werden von Xiaomi.
 

TomaHawQ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
95
Hui, der Snapdragon 662 unterstützt wohl Dual GPS. Da bin ich mal auf den Preis gespannt. In der unteren Preisregion gibt es bisher nicht viele Geräte, die das haben.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.694
@Bierliebhaber
Na, für 150-170€ gibt's das 9S aber schon. Das ist schon deutlich günstiger als das x3. Das Note 9 Pro ist in der Tat teurer.

Interessant wird's mit den kommenden Note 9 5G. Die sehen auch interessant aus.
Wenn die nicht alle so riesig wären....
Auch die 6000 mAh will ich gar nicht haben. Brauche ich nicht und macht das Gerät sehr klobig und schwer.
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
859
Ok, hab einfach im offiziellen Shop geguckt, da sind 9S, 9 Pro und X3 genau gleich teuer. Dachte die sind dann auch woanders in etwa gleich teuer. Dann müsste das M3 natürlich noch ein wenig günstiger sein.

Das große Problem was ich mit den Geräten in dem Bereich habe ist weiter das Loch. Ich spar mir lieber das Geld für ein Budget-Phone jetzt für das Mi11 oder ein anderes Gerät mit Frontkamera unterm Display, das nächstes Jahr kommt... auf die Poco F2 Pro-Bauweise kann man wohl nicht mehr hoffen.
 

markox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
390
Puh, wenn die Dinger nicht alle so groß und schwer wären. Da ziehts einem ja die Hose aus.
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.613
Da bin ich mal auf den Preis gespannt. Das Redmi Note 9(s) setzt intern die Latte schon sehr niedrig.
Ich denke dass m3 wird das neue Note 10 einläuten.
Ich könnte mir vorstellen, dass Poco mittlerweile in Indien und Brasilien besser zieht als redmi.
Ich bin sehr gespannt, denn ein 662 in einem sub 200€ Telefon wäre schön sehr sehr harte Konkurrenz für Samsung und Co
 

Beteigeuze.

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
737
Note 9s 128gb kostet bei Xiaomi 129€
Poco x3 128gb 189€
Eigentlich müsste das Ding richtig billig werden
Aber daran glaube ich nicht...
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.613
Okay das stimmt.
Ich dachte dass Note 9s hat den g90
 

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.368
Okay das stimmt.
Ich dachte dass Note 9s hat den g90
Xiaomi Redmi Note 9S vs. Note 9 Pro
https://m.gsmarena.com/compare.php3?&idPhone1=10147&idPhone2=10217

Sehe ich das richtig? Der einzige Unterschied ist NFC beim Pro? Der Rest gleich?
Beim Display steht beim 9S halt allerhand dabei und beim 9 Pro nicht.
Aber das wird wohl das selbe sein wie dort?
Zm in einem gewissen Preisbereich ist sicher bei den 6,53" Kloppern überall das selbe Display bzw die selbe Displayklasse drinnen.

Also von meinem Note 8 kommend wären die Unterschiede zum Note 9 Pro:
https://m.gsmarena.com/compare.php3?idPhone1=9814&idPhone2=10217&sSearch1=&sSearch2=

Größeres Display, größerer Akku, schnellerer Snapdragon 720 vs 665 und UFS 2.1 statt emmc Speicher.

Zuerst war ich ganz positiv überrascht von meinem Wechsel von nem 4,7" Bildschirm auf nen 6,3" beim Redmi Note 8.
Mittlerweile gehts mir aber echt auf die Nerven, dass das Ding so groß bzw lang ist! Es stört voll beim Einstecken in die Hose! Da denkst du hast deine (TV) Fernbedienung versehentlich von zuhause mitgehen lassen. Also Jackentasche only.
Die Smartphones könnten meinetwegen wieder kürzer ausfallen. Oben und unten Ränder mit Logos und so Kram brauche ich nicht.
Sogar auf die Frontcam könne ICH verzichten. Brauch ICH nicht. Mein Spiegelbild reicht mir 😆
 
Top