XP, zu alt Blue Screen ?!

Respect

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
372
Hallo,

Ich habe eine Frage zum der Betriebs installation unzwar. ich habe ein recht neues gutes system mir aufgebaut.

790i Mainboard
E6850
8800 GTX
DDR3 Arbeitsspeicher

Verwende darunter aber meine alte Festplatte darauf ist windows xp installiert, da diese schon etwas älter ist ist...sag mal so viel Dreck mit auf der Platte.
Nun wollte ich das Betriessystem neu installieren, bekomme baber nach der Hadware prüfung einen Blue screen.

Warum bekomme ich diesen ?

Arbeitsspeicher sind nicht Kaputt habe diese Gepüft mit Membtest /24h

Nun wollte ich fragen ob es an der CD liegen könnte da es schon eine etwas ältere Version ist von xp, es handelt sich um die Version 2002.
oder kann ich dieses nur mit der Version ab der SP2, mit installiert ist neu aufsetzen ?

Bitte um Hilfe bin am Verzweifenl !
 
xp ist natürlich nicht zu alt, das ist quatsch. es könnte aber auch an der cd liegen...

ich tippe auf die festplatte, hatte ich neulich erst...
 
kriegt der arbeitsspeicher genügend saft, läuft er innerhalb der spezifikation? mal probiert windows in der minimalkonfiguration zu installieren?
 
Wieviel Speicher hast Du denn drauf, 4 GB, dann versuch es mit 2 zu installieren, wenn 2 dann mach es mit 1, den Speicher kannst Du ja nach der Installation wieder reinstecken.
 
Hatten bei uns letztens auch das Problem, neues System und XP Installation = BSOD.
Lag daran das wir versuchen XP mit intigriertem SP1 zu installieren und der DualCore Prozessor den BSOD verursacht hat.
Erstelle mal mit nLite ein XP CD mit intigriertem SP3, dann müsste es gehen.
 
nimm mal ne Intsallations CD mit mindestens SP2, ich hatte mal das Problem, dass die alten Versionen nicht mit Partitionen über 160GB umgehen können.
 
Lag daran das wir versuchen XP mit intigriertem SP1 zu installieren und der DualCore Prozessor den BSOD verursacht hat.
Das könnte natürlich sein.
@scobee
Wenn das System nicht mit Platten über 132 GB arbeiten kann, werden nur 132 benutzt, deshalb gibt es aber keinen Bluescreen. Es werden nur nicht alle GB angezeigt und verwaltet.
Eine Begrenzung über 160GB hat es noch nie gegeben, wenn dann war bei 132 schon Schluss mit der Verwaltung der Plattengrösse.
 
@werkam

Lag auch daran.
Wir konnten im BIOS die DC Unterstützung deaktivieren, dann konnte man XP SP1 installieren.
Dann SP3 drauf gemacht, im BIOS DC wieder aktiviert, und schon gings.
 
Hallo,
@werkam's Vorschlag mit dem RAM ist gut; wenn das nichts hilft, liegt es eventuell doch daran, daß deine XP CD kein SP oder nur SP1 integriert hat. Das kannst du aber leicht ändern, indem du dir das aktuelle SP3 in deine XP CD integrierst.

Entweder wie hier beschrieben, oder mit nLite ist es recht einfach, das SP3 in die XP Installations CD zu integrieren.
 
Also das mit den Ram's wurde schon probiert ich benutze 2GB hab es mal mit dem und mal mit dem Versucht -->Blue Screen.

Dann könnte es nur noch an der CD liegen das ich ab SP2 erst drauftuen kann aber warum den?

Oder das mit der DC Ünterstüzung, wie heißt diese im Bios ?

Aber ich könnte auch mal den Blue Screen posten..dann währe es vileicht einfacher oder ?

mfg
 
Bei uns hieß diese Option irgendwas mit "MultiCore", müsst ich erstmal wieder nachschauen, aber XP mit integriertem SP3 geht auf jeden Fall, da mit SP3 die DC Patche mitgeliefert werden.
 
Also ich habe es jetzt mit einer älteren Festplatte Probiert und wie kommt der Blue screen!

Aber wieder mit der alten CD, meinst ihr das es ab dem SP3 wircklich funkioniert ?

mfg
 
JA, weil erst mit SP3 diese DC Patche dabei sind.
Einfach mit nLite erstellen, brennen und fertig. :)
 
Also ich hab mir jetzt ein Neues XP mit SP3 gakauft gleich mit nen neuen Lizenz auch, und hoffe das es jetzt geht.

mfg
 
Du mußt zu viel Geld haben; exakt die gleiche Software hättest du erhalten, wenn du wie hier beschrieben vorgegangen wärst.
 
Zurück
Oben