Leserartikel Zotac 1060 mini Overclock / Undervolting / ModBios / Accelero Mono

Ja scheint wohl bei manchen Karten verschieden zu sein mit dem Boost.
Hängt vllt mit der Chipgüte zusammen.
Das Palit Bios oder das der Gainward Phoenix Golden Sample wären nett.
Sind beide baugleich und mit 6 pin.
 
Im Anhang mein Palit Super Jetstream Bios, einfach die zip entpacken
 

Anhänge

  • N11288.zip
    149,8 KB · Aufrufe: 545
Vielen Dank. Werde es gleich mal testen...;)

Leider wird das der GS mir beim Download als Virus bzw. Mailware angezeigt...

Schon Jemand getestet?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
ne, aber ich hab auch gemerkt das meine Palit am besten mit dem Palit bios läuft, und die ganzen bios mit höherem TDP klappen auch nicht wirklich (msi, gigabyte,his) . Vcore über 1.09 geht immer noch nur via hardmod oder ?
 
Gerade mal das GS geladen und auch bei mir schlägt Avira an!?
Werden wir wohl warten müssen bis eins bei Techpower hochgeladen wird, die Uploads dort sind geprüft.
Aber ich bezweifle das es überhaupt läuft, denn das Palit funktioniert ja ebenfalls nicht und die Karten sind baugleich.

@tnevermind

Ich schätze du nimmst da ein Bios von einer 8pin Karte, welches die Karte dann nicht hochtakten lässt, weil du nur 6pin hast. So war es zumindest bei mir.

Habe immernoch das EVGA Bios am laufen.
Lüfter bei ca 600RPM zu jeder Zeit.
Temperatur beim zocken ca 60 Grad.
Takt bei 2012mHz.
OC mit Standard Vcore hatte ich im Firestrike die 2.1 gHz knapp geschafft.
Muss nochmal den Afterburner neu installieren.
Bei mir geht die Vcore einfach nicht über 1.05v.

Das Zotac hat nur einen Takt von 1911mHz und die Lüfter sind mir bei 1200RPM zu laut.

Meint ihr die 600RPM sind gesund für den Speicher und die vrms?
Leider kann ich da keine Temps auslesen. Kein plan wie heiß die im Sommer werden.
Wobei der Accelero das ganze PCB mit Luft versorgt.


Edit: 23 Ergebnisse bei Google :lol: nur ein Treffer
Und ich habe das Gainward Bios gefunden

https://www.techpowerup.com/vgabios/186757/186757

Werde das gleich mal testen

Edit2:
Schade, wie ich es mir dachte taktet die Karte mit dem Bios nicht hoch
 
Zuletzt bearbeitet:
bios.gif

Ich verwende Dieses hier. Lüfter läuft zwar permanet mit 1500 rpm, jedoch ist mir das lieber und es war das letzte von EVGA welches geuppt wurde....:)

Mit den Palit und GS Bios habe ich leider auch kein erfolg gehabt.:mad:

Gruß
 
Mal zur Verarbeitung: Sieht das eigentlich nur auf den Fotos so aus oder sind die Spulen wirklich total windschief?
 
Hi die Grafikkarte hat mich an eine Palit gt9600 von mir erinnert. Die Hatte ich damals beim Kühlerwechsel auf den Friedhof befördert. Naja jedenfalls hab ich mal reingeklickt und war sehr erstaunt über deine OC-Ergebnisse.
Habe mir jetzt mal Flüssigmetall und Wärmeleitpads bestellt und dann werde ich mal die Ergebnisse von meiner GTX1060 die nächsten Tage posten.

Aber sehr schön deine Angehensweise, wär ich professor würdest du von mir ein Kugelschreiber kriegen, ok nicht ganz ;)

*edit
Also hab hier schon mal zwei Benchmarks @stock und @stock oc
Grafikkarte ist eine KFA2 GTX1060 EXOC Black:

stock.pngstock oc.png
 
Zuletzt bearbeitet:
rg88 schrieb:
Mal zur Verarbeitung: Sieht das eigentlich nur auf den Fotos so aus oder sind die Spulen wirklich total windschief?

Also die Verarbeitung ist bei mir Top. Nichts ist schief, alles Sauber verlötet. Nur der Lüfter (Zotac mini) ist nach ein paar Monaten verreckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich habe versucht das powerlimit per flüssigmetall-mod zu deaktivieren was aber nicht funktioniert hat.
Bei meinem Glück habe ich die einzige Grafikkarte erwischt bei der das nicht geht. Im Bios würde ich als Newbie nicht rumspielen, andererseits gibt es aber immer das erste mal, noch andererseits gibt es auch immer das letzte Mal.

Aber kein Grund rum zu heulen, bin auch so ganz zufrieden...
 
gute arbeit und vielen dank an den te.
spiele auch schon länger mit dem gedanken den accelero mono plus für sowas zu verwenden. wobei ich fast jeden anderen kühler-hersteller der firma arctic vorziehen würde, scheint mir irgendwie alles mehr auf kostenreduzierung als auf qualität getrimmt zu sein. leider gibt es kaum produkte in dem segment. auch ist mein gehäuse sehr klein, so sind zu lange kühler für mich kein thema.

weiß jemand von euch, warum der arctic mono plus zur zeit in kaum einem shop geführt wird? schaut mal. früher gab es den viel öfter und darum war er auch günstiger zu haben.

EDIT:
hast du nicht erwähnt, dass du gerne das bios von der Zotac AMP hättest, es aber bis jetzt nicht auftreiben konntest?
schau mal was ich hier habe:

GTX1060-01.jpg GTX1060-JonsboC2-01.jpg GTX1060-JonsboC2-02.jpg

wenn ich sie eingebaut habe kann ich es dir gerne schicken.
hast du nicht auch geschrieben, dass du auf ITX umsatteln möchtest und dir die AMP darum zu groß ist? mit 210mm länge finde ich sie auch noch recht moderat. in mein Jonsbo C2 passt sie so gerade - ob ich sie aber so einfach rein bekomme ohne alles andere dafür ausbauen zu müssen werde ich heute feststellen.

EDIT2:
Anhang anzeigen GTX1060AMP-UEFI.zip
bitte sehr!
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für das Bios. Hat es schon jemand auf der Mini getestet? Oder funktioniert auch das nicht wegen der zwei FAN´s?
 
kann mir nicht vorstellen, dass es wegen der zwei fans nicht funktionieren sollte. wenn nicht, dann aus anderen gründen. die hängen beide an einem anschluss und ich glaube nicht, dass die karte bzw das uefi irgendwie feststellen kann, ob ein oder mehrere lüfter angeschlossen sind. kann ich aber alles nur vermuten.
 
ok. teste es gleich mal:) geb euch dann bescheid , ob es sich gelohnt hat das EVGA umzustellen....

EDIT:

Also es läuft. Nicht ganz mit den Taktraten des EVGA aber es kommt nahe ran. Wer also ein orig. Zotac Bios auf seiner Mini haben will sollte zugreifen. Gruß

Danke an Duklum
 
Zuletzt bearbeitet:
freut mich, gern geschehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ShoreLooser
Zurück
Oben