Zusammenstellung für neuen PC, passt das?

rhianna

Cadet 2nd Year
Registriert
Dez. 2007
Beiträge
18
upss, es hat ja einen eigenen Thread, ich hab zwar schon bei Mainboard gepostet aber hier bin ich wohl richtig

Ein Hallo in die Runde

Bestehendes 4 Jahre altes System
Motherboard - Asus P5KC
CPU Typ - DualCore Intel Core 2 Duo E6750, 2666 MHz (8 x 333)

Ich spiele eher nicht, habe aber grosse Datenbanken
Ansonsten mache ich noch Videobearbeitung
und das übliche,

Ich möchte einen neuen PC zusammenstellen
Behalten möchte ich das Gehäuse ATX und das Netzteil (thermaltake atx 12v 2.2 & EPS12V 700w)

Neue Komponenten
Asus P8Z77-V Deluxe
G. Skills DDR3 1866Mhz 8GB
CPU – Intel i5 3670K
Artic Cooling Freezer 13 Pro
SSD – Intel 520 Serie 240 GB
4x Western Digital AV-GP 2000GB
Win7 SP1 Prof64

lg
Rhia
 
Zuletzt bearbeitet:
Für Video hol eher einen i7 oder Xeon. 16GB RAM (1600er) wären da auch besser. Rest ist für mich ok. Ich vermisse eine Graka. Oder brauchst Du keine?
 
Danke für die Antworten

ich will alles in einem Geschäft kaufen, also geht nur was die haben

ich dachte die CPU hat einen Grafikchip, reicht das nicht?

lg
Rhia
 
ehr eine Samsung 830 256GB passt dazu

ansonsten sieht es gut aus
der Grafikchip der CPU reicht auch aus wenn du nicht spielen willst
 
Eine kleine Grafigkarte ist schon besser als der Chip. Und für Videobearbeitung wäre das schon ok.
 
Deinen Vorschlag aus der ersten Runde find ich ziemlich gut. Die Grafikkarte in der CPU reicht für dich locker. Die SSD könnte man sicherlich auch mit 128 GB kleiner wählen. Vor allem, wenn du wirklich 8 TB Festplatten bei dir im PC einbauen möchtest.
 
Wenn du für Videobearbeitung CUDA odg. einsetzt, dann hau lieber ne große Grafikkarte rein statt ner CPU, wenn du das nicht nutzt dann bringt die Grafikkarte nichts.
Den Datenbanken ist die Grafikkarte sowieso egal, dafür brauchen die massig RAM und für den Fall das die Datenbanken größer als der RAM sind hilft eine entsprechend schnelle SSD natürlich auch.

Edit: Gibts wirklich einen i5 3670K und ich bin zu blind oder hat sich da ein Typo eingeschlichen?
 
Zuletzt bearbeitet:
die Grafik der CPU unterstützt ja Intel Quick Sync für die Videobearbeitung deswegen ist eine seperate Grafik unnötig
 
upss
ich hatte einen Link in der Antwort eingegeben
kann es sein das dann Beiträge nicht freigeschaltet werden?

die Empfehlung mit Samsung bezieht sich auf die SSD?
warum ist die besser?
Meine Idee war, die Platte zu partitionieren 1x für das Betriebssystem, 1x für die Programme
die sollen schneller starten
wenn nicht reicht sicher auch eine halb so grosse

Nein, ich will nicht übertakten

meine grösste Unsicherheit sind die RAM
 
Wenn ihr den Intel Xeon E3-1230V2 empfiehlt, dann ist eine extra Grafikkarte notwendig, da im Xeon die Grafikeinheit deaktiviert ist.
 
Welches Budget hattest du denn im Sinn? Man kann dir recht schlecht einen i7 empfehlen wenn der das Budget sprengt.

Ansonsten Partitionier die Platte lieber nicht, sonst geht dir am Ende der Speicher für Programme aus und auf der Windowspartition hast du noch massig Platz. SSDs müssen nicht rotieren, daher bringt es auch keine wirklichen Vorteile zu Partitionieren.
 
Dein Mobo allein kostest laut gh 213€+ für was? eins für 80€ tuts auch dicke, vorallem wenn du nicht übertakten willst, da ist alles mit Z77 Chipsatz wohl in den meisten Fälle sinnlos.
 
Beim Budget ist noch Luft
nehme ich eine kleinere SSD kann es auch der i7 sein
aber bringt der dann was

ich baue so alle vier bis fünf Jahre einen neuen PC zusammen
jedes mal fange ich dann aber leider wieder wie von vorne an zu lernen

ich denke das Board passt schon
intern benötige ich ja minimum 7 Sata Anschlüsse
extern minimum 10 USB
an dem muss ich nicht sparen, es soll gut und stabil laufen
und mich vor allem nicht vor grosse Probleme beim Zusammenbau stellen

wenn i7 passt das dann noch mit den RAM?

ich liege jetzt bei etwa 1600 SFR mit Betriebssystem
das sollte gehen
 
Was hast denn für ein case? Passen da alle deine HDDs rein?

Würd auch zum i7 raten und 128gb SSD Samsung 830, die wird empfohlen weil es die wenigsten Problem Meldungen giebt. Und sie ist im lesen sehr gut egal welche Größe. Die Intel 520 mit sandforce controller komprimiert gerne daten, aber gerade die Sachen die du machst lassen sich nicht oder nicht mehr viel komprimieren, also hat sie keinen speed vorteil. Sie ist zwar immer noch schnell aber nicht auf pole.

MfG

PS: Ram ändert sich nicht ob i7 oder i5 haben beide den gleichen Speichercontroller. 16gb und du wirst dich freuen, wenn du die Größe der Datenbank verraten magst wären sogar 32gb ratsam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben