Zwei Rechner an einem Monitor

Tammy

Commodore
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.041
Hallo liebe Leser/innen,

ich würde gerne zwei Rechner an einem Monitor anschließen, dieser verfügt jedoch nur über einen HDMI Anschluss.
Da ich keine Lust habe dauernd unter den Schreibtisch zu krabbeln und umzustecken, würde ich gerne beide HDMI Kabel der entsprechenden GPU an dieses Gerät anschließen:

http://www.amazon.de/CSL-Splitter-bidirektionaler-HDMI-Umschalter-Frequenzbereich/dp/B00PNICVQU/ref=pd_sim_421_5?ie=UTF8&dpID=41WHumWKnWL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160,160_&refRID=0MRDZ9RJTD3JGWGBYDCT

und von dem Gerät ein HDMI Kabel an den Monitor.

Es wird stets nur einer der beiden PC eingeschaltet sein und die Auflösung des FHD IPS Monitors wird auf beiden Rechnern treiberseitig auf 2560x1440 skaliert.

Klappt das, so wie ich mir das vorstelle, mit diesem Switch oder gibt es andere/besser Lösungen?

Vielen Dank :)
 

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.935
schaut schon so aus, als ob das funktionieren würde. deine auflösung scheint unterstützt zu werden.
 

Tammy

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.041
Hm, das mit dem KVM klingt nicht schlecht, aber weiß da jemand zuverlässig, wie lang die Kabel nun wirklich sind?
Die Rechner werden etwa einen Meter auseinander stehen.

Danke schon mal für die vielen Anregungen :)
 

Pyronik

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
62
KVM macht nur Sinn, wenn du die gleiche Peripherie, wie z.B. Sound/Maus/Tastatur etc. an beiden Rechnern nutzen willst.
Hast du dafür sowieso schon unterschiedliche Geräte und willst diese getrennt nutzen, somit also wirklich nur beide Rechner am gleichen Monitor anschließen, dann spar dir das Geld und nimm den Splitter.
 

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.069
Ein KVM-Switch ist eine gute Sache, wenn es funktioniert:

Ich habe einen für DVI von Digitus (80€). Mit 2x kurz die Scroll-Lock-Taste gedrückt und Keyboard-Video-Maus wird umgeschaltet auf den 2. PC. Der Sound bleibt auf dem 1. PC, man kann also Musik weiterhören. Mit 2xNumLock kann man auch den Sound umschalten.
Dieser Switch funktionierte ohne zusätzliche Software, Treiber bringen Windows und Linux mit. Wenn man noch im BIOS herumhantiert, muß man die Tasten am Umschalter verwenden.

ABER: wenn das Gerät am Limit war (1920x1200) kam es zu unschönen grünen Pixeln, blauen Linien, Bildzittern, vor allem wenn es warm wird. Man sollte es also gleich ausprobieren, ob 2560x1440 auch nach 10 Minuten noch funktionieren.

Ich habe nun ein 2. Gerät, für Displayport. Hier wiederum schaltet der Sound IMMER mit um :mad:, es sei denn, man installier eine zusätzliche Software.

Die Kabellängen waren stets wie angegeben, 2x1m und beim anderen 2x90cm. Letzteres ist schon sehr kurz. Vom Schreibtisch zu den 2 PCs, die auch nicht nebeneinander stehen.
 

Tammy

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.041
Dann bin ich nun schlauer, was das angeht, vielen lieben Dank euch :)

Ich werde die kostengünstigere Alternative nehmen und die Tastatur und Maus notgedrungen händisch umschalten oder für eine zweite Ausstattung sorgen.

Mit KVM im bezahlbaren Rahmen sind maximal 1080p machbar und das ist leider zu wenig.
 
Top