News : G450 angekündigt

, 0 Kommentare

Matrox hat den G450 nun offiziell angekündigt. Der G450 wird erstmalig auf der Matrox G450 in der zweiten Jahreshälfte Verwendung finden. Da aber heute Nacht bereits mit der Präsentation des Nvidia GeForce 2 GTS eine ganze Reihe von Grafikkartenfirmen ihre Produktplatten dahingehend erweitern, wird die Einführung des G450 in der zweiten Jahreshälfte entschieden zu spät sein.

Matrox hat den G450 nun offiziell angekündigt. Der G450 wird erstmalig auf der Matrox G450 in der zweiten Jahreshälfte Verwendung finden. Da aber heute Nacht bereits mit der Präsentation des Nvidia GeForce 2 GTS eine ganze Reihe von Grafikkartenfirmen ihre Produktplatten dahingehend erweitern, wird die Einführung des G450 in der zweiten Jahreshälfte entschieden zu spät sein. Zumal wird der G450 den GeForce 2 in der Geschwindigkeit nicht übertrumpfen können.

Folgende Features bietet der G450:

  • 0.18 micron, five layer metal process technology
  • 256-bit DualBus architecture
  • Transmission-Minimized differential Signaling (TMDS)transmitter
  • True 128-bit external bus to video memory
  • Full AGP 2X/4X with Multi-threaded Bus Mastering
  • 64-bit DDR DRAM memory Interface
  • True Environment Mapped Bump Mapping
  • Vibrant Color Quality2 (VCQ2) rendering
  • Matrox DualHead Display Technology
  • 32-bit Z-buffer including 8-bit stencil buffer
  • Symmetric Rendering Architecture
  • 360MHz RAMDAC with UltraSharp RAMDAC technology
  • Display up to 2048x1536x32-bit
  • Bilinear, trilinear, and anisotropic filtering
  • Single cycle multi-texturing
  • Texture sizes up to 2048x2048
  • Full scene anti-aliasing
  • Full hardware subpicture support for DVD playback
0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.