News : Intel schließt Lücke zur GHz - CPU

, 0 Kommentare

Heute war der offizielle Vorstellungstag der 933MHz - Variante des Pentium III. Die 933MHz - Variante schließt nun endlich die klaffende Lücke zwischen dem 866- und 1GHz Modell des Pentium III. Der Prozessor ist sowohl in der FC-PGA - Variante, als auch für Slot1 erhältlich. Die 933MHz-CPU wird wie seine Vorgänger im 0,18µm-Aluminiumprozess gefertigt und besitzt auch die ISSE-Befehlserweiterung.

Sie unterscheidet sich lediglich im Preis von 744US$ (bei 1000 Stück) von ihren Vorgängern.

Nun ist es Intels Aufgabe den neuen Prozessor in ausreichenden Stückzahlen auf den Markt zu bringen, da es zur Zeit ja nahezu unmöglich ist einen PIII mit einer Taktfrequenz von über 800MHz zu erlangen.

Zeitgleich wurde auch der neue XEON III 933 vorgestellt. Diesem ist auch, wie beim PIII, ein 256KByte großer L2-Cache integriert worden, der mit vollem Prozessortakt angesprochen werden kann. Der XEON läuft allerdings, im Gegensatz zum PIII, auf dem für Servergebrauch üblichen Slot II. Der Preis des XEON III 933 liegt ähnlich wie beim P III 933 bei 794 US$.