News : Grafikkarten-Pläne von Asus

, 0 Kommentare

Asus wird diesen Monat 2 neue Grafikkarten auf den Markt bringen: VANTA2000 und V300C. Beide Karten sind für Low-Costmarkt konzipiert und setzten auch entsprechende billig Chips ein. Die VANTA2000 wird auf den Nvidia Vanta LT basieren und schlappe 8MB Videospeicher bieten. Der V300 setzt einen SiS Grafikchip mit der Bezeichnung SiS305 ein und bietet immerhin 16MB Grafikspeicher.

Asus wird diesen Monat 2 neue Grafikkarten auf den Markt bringen: VANTA2000 und V300C. Beide Karten sind für Low-Costmarkt konzipiert und setzten auch entsprechende billig Chips ein. Die VANTA2000 wird auf den Nvidia Vanta LT basieren und schlappe 8MB Videospeicher bieten. Der V300 setzt einen SiS Grafikchip mit der Bezeichnung SiS305 ein und bietet immerhin 16MB Grafikspeicher. Viel interessanter als diese Low-Cost Karten dürften jedoch die V7100 und die V8800 sein. Die V7100 setzt den neuen NV11 alias GeForce 2 MX ein. Sie bietet ordentliche 32 oder 64MB Grafikspeicher und soll im Juli in den Läden stehen. Die V8800 wird vermutlich im Oktober das Licht der Welt erblicken. Auf ihr kommt ein NV20 mit 64 und später 128MB zum Einsatz. Nach diesen Neuerscheinungen wird Asus die Produktion von GeForce 256 basierenden Karten (ausgenommen 64MB) im September einstellen. TNT2 basierende Karten sollen dagegen noch bis Ende des Jahres produziert werden.

0 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.