News : Intel stellt neue Netzwerk-Prozessoren vor

, 0 Kommentare

Intel, der größte Halbleiterhersteller der Welt, stellte heute zwei neue Netzwerk Prozessoren vor und erweitert damit die Produktlinie für die Intel Internet Exchange Architecture (IXA). Die neuen IXP220 und IXP225 Netzwerk Prozessoren finden in Geräten Verwendung, die auf Basis von DSL-Verbindungen Sprache und Daten verwalten.

Der Intel IXP220 DSL Netzwerk Prozessor ist ausschließlich für den reinen Datentransfer konzipiert, besitzt aber die gleiche Softwareausstattung und die gleichen Leistungsmerkmale wie der Intel® IXP225 Prozessor. Die Prozessoren werden auf Referenz-Plattformen angeboten, die Entwicklern bei der Beschleunigung von Designprozessen helfen soll. Größere Stückzahlen dieser Prozessoren und der Referenz-Plattformen werden, laut Intel, in der ersten Jahreshälfte 2001 erhältlich sein. Der Preis für die Referenz-Plattform beläuft sich auf 7.500 US-Dollar. Die Prozessoren sollen, bei Abnahme von 10000 Stück, zwischen 25-40 US-Dollar kosten.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.