News : Neue Duron lieferbar

, 0 Kommentare

Ab heute liefert AMD die neuen Duron mit 850MHz Taktfrequenz aus. Diese, zur Lowcost Reihe zählende CPU, erweitert die Baureihe, wobei aber gleichzeitig angekündigt wurde, CPU's mit 600MHz und 650MHz nicht mehr herzustellen.

Die Straßenpreise orientieren sich nur noch schwach an den Listenpreisen, die bei einer Abnahme von 1000 Stück bei 149$ für die neueste Variante liegen. So bekommt man einen Duron 850 schon für 110$ bei einem US-Versandhändler. Damit baut AMD wieder mal seinen Vorsprung aus, denn die schwer erhältlichen Celeron 766 sind ungleich teuerer wie vergleichbare Duron Modelle. Die 1GHz Variante des PIII S370 wird mit 1400,-DM dreimal so teuer wie ein SocketA Athlon mit 1GHz. Weiterhin nehmen aber die beiden großen Hersteller keine Rücksicht auf Besitzer älterer Mainboards. Bei AMD sucht man zuweilen vergeblich nach einer CPU, die noch in SlotA Boards läuft. Lediglich eine Variante des T-Bird meistert diese Hürde, wenn auch längst nicht in allen alten Boards. In Slot1 Boards passen nur CPU's mit einer maximalen Taktfrequenz von 933MHz, und das auch nur dann, wenn das Board die Kernspannung von 1,65 Volt bis 1,75 Volt unterstützt. Offenbar gehört es zur Strategie beider Häuser, darauf zu hoffen, dass Leute, welche bereits im Besitz eines PC sind, lieber einen neuen Komplettrechner kaufen, anstatt aufzurüsten. Die nahe Zukunft wird es zeigen, ob diese Strategie aufgeht.