News : Telekom darf T-ISDN XXL weiterhin anbieten

, 0 Kommentare

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat der Telekom bis zum 31. Oktober 2001 erlaubt, den T-ISDN XXL Tarif weiterhin anzubieten. Ansonsten wäre die Testphase am 30.04.2001 abgelaufen. Jedoch hat die RegTP die Telekom dazu verpflichtet, spätestens bis zum 10. August 2001 einen Entgeltgenehmigungsantrag bei der RegTP einzureichen, welcher ein dem T-ISDN XXL Tarif gleichwertiges Preismodell für analoge Anschlüsse beinhaltet.

So will man verhindern, dass Besitzer analoger Anschlüsse einen Nachteil gegenüber Leuten mit ISDN-Anschluss haben.

Weiterhin hat die RegTP geprüft, ob die Telekom die durch den XXL-Tarif entstehenden Mehrkosten durch die 12,83 DM Mehreinnahmen pro Anschluss in jedem Monat decken kann. Man ist zu dem Ergebnis gekommen, dass dies möglich ist. Damit wollte man überprüfen, ob die Telekom den XXL-Tarif nicht eventuell subventioniert, um Mitbewerber aus dem Markt zu verdrängen. Um die Entwicklung auch weiterhin unter Kontrolle zu haben, muss die Telekom in Zukunft jeden Monat über die Ausnutzung des XXL-Tarifes bei der RegTP Bericht erstatten.

0 Kommentare
Themen:
  • Steffen Weber E-Mail Twitter
    … ist Geschäftsführer der ComputerBase GmbH und verantwortlich für die Technik der Website.