News : GeForce 3 in Japan bereits erhältlich

In Japan sind bereits erste Grafikkarten mit nVidia's neuesten Grafikchip, dem GeForce 3, im Handel aufgetaucht. Der bei uns relativ unbekannte Hersteller Prolink hat die Karten mit 64MB DDR-RAM und einem TV-Ausgang ausgestattet.

Der Preis liegt umgerechnet bei etwa 880,- DM. Da nVidia einige Steppings gebraucht hat, um alle Bugs im GeForce-3 auszumerzen, könnte man jetzt annehmen, dass Prolink bei diesen Grafikkarten einen Chip des früheren A03-Steppings verwendet hat. Damit liegt man jedoch falsch, denn es ist definitiv ein GeForce-3-Grafikchip mit dem endgültigen Stepping A05. Bereits in den nächsten Tagen erwarten japanische Händler auch Lieferungen von Asus, Elsa und Leadtek.