News : Intel von plötzlicher Nachfrage überrascht?

, 0 Kommentare

Laut unabhängiger Quellen ist der Pentium 4 1,7 GHz derzeit nicht nur schwer zu bekommen, auch die Lieferzeiten fallen mit bis zu vier Wochen (für Intel) ungewöhnlich lange aus. Die Pentium 4 mit 1,3 bis 1,5 GHz sowie der Mobile Pentium III 1 GHz sind momentan ebenfalls schwer oder sogar gar nicht zu bekommen.

Intel wird diese Situation allerdings mit einem weinenden und einem lachenden Auge beobachten. Die Lieferengpässe basieren nämlich auf einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage, die momentan nicht mehr aus Lagerbeständen oder der laufenden Produktion gedeckt werden kann. So hat Intel durch die drastischen Preissenkungen und die weltweite Werbekampagne den Pentium 4 zwar "endlich" etablieren können, allerdings werden sich wartende Kunden wohl ebensoschnell wieder umorientieren und in Richtung der verfügbaren Konkurrenz streben.