News : Nintendo Gamecube soll Preiskampf eröffnen

, 1 Kommentar

Die Gamecube, Nintendo's neue Spielkonsole, die Anfang November in die Läden kommen wird, soll angeblich zum Kampfpreis erhältlich sein. Was schon von Analysten vermutet wurde, bestätigte Nintendo gestern offiziell. Die Gamecube soll gerade einmal 199 US-Dollar kosten, passende Spiele gehen für 50 US-Dollar über die Ladentheke.

Durch die preiswerte Konsole will Nintendo noch in diesem Jahr 2,5 Millionen Menschen dazu bewegen, sich den Gamecube zu kaufen. Microsoft's X-Box kommt in etwa zur gleichen Zeit für 299 US-Dollar auf den Markt und kostet somit 50 Prozent mehr als die Konkurrenzkonsole von Nintendo. Sony wird nach Schätzungen von Analysten die Playstation 2 zu dieser Zeit um bis zu 50 US-Dollar im Preis senken.