News : Microsoft überdenkt Windows Activation

, 2 Kommentare

Nachdem die Windows XP Produkt Aktivierung (WPA) bereits für massig Aufregung gesorgt hat, machen nun erste Berichte die Runde, nach denen der Softwaregigant bis zur Release vom neuen Windows die Produktaktivierung noch einmal komplett überarbeiten will.

So soll es neue Dialoge geben, die den Aktivierungsprozess genauer erläutern und darüber Auskunft geben welche Daten wirklich an Microsoft gesendet werden. Auch eine vollkommen technische Beschreibung der Aktivierung will Microsoft demnach der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Des Weiteren soll es in der Windows XP Endversion nun möglich sein vier, anstatt wie bisher drei Komponenten, aus dem System auszutauschen, ohne das eine erneute Aktivierung notwendig sein wird. Eine Entfernung der kompletten Aktivierungsprozedur kommt jedoch für Microsoft nach wie vor nicht in Frage.

2 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.