News : Neuer PDA von Palm

, 0 Kommentare

Palm hat einen neuen PDA für den Mainstream-Markt eingeführt. Die große Schwäche des Vorgängers m105, der kleine Speicher von nur 2 MB, ist beim neuen m125 nicht mehr vorhanden.

Palm hat den neuen Handheld m125 für den Mainstream-Markt angekündigt. Der kleine PDA besitzt einen Motorola Dragonball VZ 33 MHz Prozessor und 8 MB RAM. Als Betriebssystem wird das neue Palm OS 4.0 installiert sein. Der m125 unterscheidet sich vom Vorgänger m105 vor allem durch seinen "Secure Digital" und "MultiMedia" Card Slots. Es sind schon einige Erweiterungen wie Wörterbücher, Speichererweiterungen oder Spiele erhältlich. Über den "Palm Universal Connector" kann man Geräte wie Kameras oder Modems anschließen. Per HotSync kann das Gerät mit einem PC oder Mac verbunden werden. Der Preis liegt in den USA bei 249$. Ende September soll man zwischen fünf verschiedenen Sprachen wählen können: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch.

Neuer PDA von Palm
Neuer PDA von Palm