News : Motorola streicht 7000 weitere Stellen

, 0 Kommentare

Motorola hat angekündigt weitere 7000 Stellen zu streichen. Damit hat man sich in der letzten Zeit von insgesamt 39.000 Mitarbeitern getrennt. Allein in diesem Jahr wurde jeder vierte Arbeitsplatz ersatzlos gestrichen.

4000 Stellen fielen durch den Verkauf von einzelnen Sparten weg und der Rest wird durch die nicht Besetzung freiwerdender Stellen und die Entlassung vieler Mitarbeiter erzielt. Bei Motorola rechnet man in diesem Jahr mit einem Verlust von vier bis fünf Cent pro Aktie. Aber schon im dritten Quartal musste man den Verlust von sieben Cent je Aktie hinnehmen. Ganz im Gegensatz dazu standen noch die Ergebnisse des letzten Jahres, als man im dritten Quartal noch 28 Cent je Aktie dazu gewonnen hatte.