News : Yahoo mit grossen Verlusten

, 0 Kommentare

Der Internetanbieter Yahoo hat seinen Quartalsbericht für die Monate Juli bis September veröffentlicht. Darin wird ein Netto-Verlust von 24,1 Millionen US-Dollar (51,6 Millionen DM) bestätigt. Das ergibt einen Verlust von 4 US-Cent pro Aktie.

Das Unternehmen berichtet, würde man bestimmt Belastungen herausrechnen, habe Yahoo trotzdem noch einen Gewinn von 8,1 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Auch Yahoo wird von den schwächelnden Werbeeinahmen im Internet unter Druck gesetzt. Obwohl die nicht werbebezogenen Einnahmen um 30 Prozent gestiegen seien und die Einnahmen bei den Premiumdiensten sich seit letztem Jahr verdoppelt hätten, müsse man das Unternehmen umstrukturieren, so die Finanzchefin Susan Decker. Ob und wieviele Entlassungen das nach sich zieht, will Yahoo am 15. November bekannt geben. Bereits im April hatte sich Yahoo von 400 Mitarbeitern (12 Prozent der Belegschaft) getrennt. Die Analysten an der Wall Street rechnen auch weiterhin mit Umsatzrückgängen bei Yahoo.

0 Kommentare
Themen: