News : Schon wieder neue Grafikchips von nVidia?

, 0 Kommentare

In den inf-Dateien der inoffiziellen 22.50 Detonator Treiber finden sich Hinweise darauf, dass es wohl noch zwei weitere Grafikchips von nVidia gibt. Dort werden sechs verschiedene Varianten des nV17 und zwei Versionen der nV25 angedeutet.

Jeweils zwei der nV17- und eine der beiden nV25-Varianten scheinen für den professionellen Markt als Nachfolger für die Quadro gedacht zu sein. Daneben gibt es vier Versionen vom Low-Cost-Chip nV17. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um Typen mit unterschiedlichen Taktraten sowie Anbindungen an den Speicher. Auch TwinView scheint als Option sehr wohl im Bereich des Möglichen. Das Interessanteste jedoch ist, dass, wenn schon Informationen zur Hardware-Initialisierung in den Treibern vorhanden sind, sehr wahrscheinlich diese Hardware auch schon irgendwo in lauffähigem Zustand existiert.