News : VIA erreicht 933 MHz

, 0 Kommentare

Nachdem Intel bereits bei 2 GHz angekommen ist, nähert sich auch VIA mit seinem C3-Prozessor langsam der Grenze von einem Gigahertz Taktfrequenz. Das neue Spitzenmodell wurde um 66 Mhz höher getaktet und läuft mit 933 MHz Taktfrequenz.

Als einer der letzten grossen Hersteller schickt sich jetzt auch VIA an, die Gigahertz-Grenze beim Prozessortakt zu durchbrechen. AMD, Intel, Sun (UltraSPARC III) und Compaq (Alpha) haben diese Grenze bereits zum Teil weit hinter sich gelassen. Intel hat noch den Celeron mit solchen Taktraten, AMD beginnt bei seinem Duron erst bei 1 GHz. Heute gab es im Internet erste Bilder des neuen Prozessors zu bewundern, immerhin hat der C3 den kleinsten Die aller aktuellen Prozessoren. Auch beim Stromverbrauch und der Wärmeentwicklung ist er unschlagbar, hat allerdings wie der Pentium 4 eine ziemlich schlechte pro MHz Leistung. Bei VIA gab es kürzlich ein Video, in dem gezeigt wurde, das der C3 auch komplett ohne Kühlung auskommen soll, also auch ohne Passiv-Kühlkörper. Wann der C3 offiziell vorgestellt wird und zu welchem Preis, steht noch nicht fest.

Der VIA C3-Prozessor mit 933 Mhz Takfrequenz
Der VIA C3-Prozessor mit 933 Mhz Takfrequenz