News : "Goner"-Autoren festgenommen

, 0 Kommentare

Die jugendlichen Programmierer des von den Antiviren-Herstellern in die höchste Gefahrenstufe eingeordneten Virus W32.Goner.A@mm wurden am Samstag in Israel dingfest gemacht. Da der erstmals am 4. Dezember aufgetauchte Virus sich auch über ICQ und IRC verbreitete, nahm sein Bekanntheitsgrad rasch zu.

Die Zahl der tatsächlich infizierten Computer hielt sich jedoch vergleichsweise in Grenzen, weil das System nicht automatisch durch die Vorschau-Funktion von Outlook unterwandert wurde. Wenn der Rechner jedoch einmal infiziert war, löschte der Virus die Programm-Dateien der bekannten Antiviren-Programme und konnte sich danach problemlos mit Hilfe des Outlook Adressbuches ausbreiten. Nun haben 4 israelische Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren eingestanden, den Virus programmiert und infolgedessen auch in Umlauf gebracht zu haben. Wie so oft beteuern die Jugendlichen nicht geahnt zu haben, was ihr Virus, der aus einer Wette mit einer rivalisierenden Hacker-Gruppe hervorging, für einen Schaden anzurichten vermag. Trotzdem droht ihnen nach in Israel geltendem Recht eine Freiheitsstrafe zwischen drei und fünf Jahren.

0 Kommentare
Themen:
  • Steffen Weber E-Mail Twitter
    … ist Geschäftsführer der ComputerBase GmbH und verantwortlich für die Technik der Website.