News : Neuer Chipsatz für DDR-RAM von Intel

, 0 Kommentare

Obwohl noch nicht offiziell von Intel vorgestellt, dürfen doch jetzt die Pentium 4 Boards mit dem i845D-Chipsatz der DDR-SDRAM unterstützt vertrieben und beworben werden. Intel selber hat bereits zwei Boards im Angebot, eines im MicroATX-Format.

Die einzige Änderung zum i845-Chipsatz besteht in einem neuem MemoryControllerHub (MCH), der jetzt nebem SDRAM auch bis zu 2 GB PC2100 DDR-SDRAM ansprechen kann. Der i845D unterstützt zwar ECC, kann aber nicht mit Buffered-Modulen umgehen, daher können im Moment noch keine 1 GB-DIMMs eingesetzt werden, da diese zur Zeit noch alle als Registered DIMM mit Pufferbausteinen ausgeliefert werden. Ansonsten werden wie beim i845 PC100- und PC133-SDRAMs bis 3 GB verarbeitet. Von der Geschwindigkeit liegt der neue i845D erwartungsgemäß zwischen dem i845 und dem i850 mit Rambus-DRAM. Die genauen Testergebnisse lassen sich in der aktuellen C´t nachlesen.