News : AMDs Pläne für 2002

, 0 Kommentare

Es ist ein Dokument mit den Zukunfts-Plänen von AMD aufgetaucht, in dem es um die Marktstrategien und die Einführung von Prozessormodellen geht. Es geht hier gegen den Konkurrenten Intel, dem AMD auch auf dem Server-Markt Paroli bieten will.

Das Dokument, das The Inquirer einsehen konnte, ist angeblich "vom Laster gefallen". Neben dem Server-Markt wird AMD demnach auch versuchen, im IA-Bereich (Information Access), sprich Netzwerkprodukten, Fuss zu fassen. Weiterhin bestätigt das Dokument das festhalten am Sockel A, der auch die zukünftigen Palomino- und Morgan-Prozessoren beherbergen wird. Starttermin für den Appaloosa-Duron soll das 2. Quartal 2002 sein, der Pozessor soll mit 133 MHz FSB laufen und 192 KB L2-Cache haben. Zum gleichen Zeitpunkt soll der Thoroughbred mit 384 KB L2-Cache eingeführt werden, beide Prozessoren werden in 0,13 µ Technik hergestellt. Die nächsten Einführungstermine sind das 3. Quartal für den Barton mit "Silicon-on-Insulator" (SOI)-Technik, das 4.Quartal für den Clawhammer, Anfang 2003 dann der Sledgehammer und der Clawhammer DP. Bereits in der ersten Jahreshälfte 2003 will AMD angeblich mit der 0,09 µ Technik experimentieren.

0 Kommentare
Themen: