News : Kauft AOL Red Hat?

, 3 Kommentare

Nach Angaben der Washington Post plant AOL Time Warner momentan die Übernahme des Linux-Distributors 'Red Hat' und soll sich sogar schon in ersten Gesprächen mit ihm befinden. Eine offizielle Bestätigung für dieses Vorhaben gibt es aber noch nicht.

Die Übernahme wird damit begründet, dass AOL Time Warner eine Alternative zu Windows sucht und mit einer Kombination aus Linux und AOL-Software auf den Markt kommen möchte, womit man in die bisherige Domäne von Microsoft eindringen würde. Bisher nutzen rund 90 Prozent der AOL-Kunden ein Microsoft-Betriebssystem. Allerdings ist noch nicht klar, wieviel AOL Time Warner bereit ist, für Red Hat zu bezahlen. Nach den derzeitigen Börsenwerten müsste AOL etwa 1,45 Milliarden US-Dollar aufbringen.