News : Der neue Aldi-PC

, 27 Kommentare

Nun gibts es also auch den neuen Aldi-PC mit DDR-Ram. Der Aldi-PC der neuesten Generation wird mit einem Pentium 4 2 GHz (Northwood) und 256 MB DDR-Ram ausgestattet sein. Für den Bildaufbau wird eine GeForce4 MX460 Grafikkarte mit 64MB Speicher zum Einsatz kommen.

Weitere Austattungsmerkmale sind eine 80 GByte Festplatte, 16-fach DVD-Rom Laufwerk, 20-fach CD-R/RW Laufwerk von Sony, eine 5.1-Soundkarte, Ethernet-Anschluß sowie ein 56K-Modem. Außerdem sollen noch 3 FireWire-Schnittstellen dabei sein. Als Betriebssystem darf natürlich Windows XP in der Home Edition nicht fehlen. Auch ein umfangreiches Softwarepaket ist dabei, das etwa WorksSuite 2002, PowerDVD und weitere multimediale Software enthält. Als Verkaufspreis wird 1199 Euro angegeben, für die Filialen im Norden sowie im Süden. Gerüchte gehen davon aus, das der neue Aldi-PC um den 11. April in den Filialen stehen wird.

27 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.